Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
19.01.2018, 11:05

Immer wieder der Rücken - Blaszczykowski fehlt seit Anfang November

Kuba: So wird's eng mit der WM

Unter Martin Schmidt hatte er sich wieder in die Stammelf gespielt, doch seit Anfang November ist Jakub Blaszczykowski beim VfL Wolfsburg nicht mehr dabei. Anhaltende Rückenprobleme, nun ein erneuter Rückschlag - vor diesem Hintergrund muss der Pole um die WM in Russland bangen.

Hat erneut Probleme mit dem Rücken: Wolfsburgs Jakub Blaszczykowski.
Hat erneut Probleme mit dem Rücken: Wolfsburgs Jakub Blaszczykowski.
© imagoZoomansicht

"Bei ihm hat sich wieder der Rücken gemeldet." Aussagen wie diese aktuelle von VfL-Trainer Martin Schmidt haben sich in den vergangenen Monaten gehäuft. Jakub Blaszczykowski plagt sich seit geraumer Zeit mit Rückenproblemen herum. Und heißt es mal, der Pole sei auf dem Wege der Besserung, lässt der nächste Rückschlag nicht lange auf sich warten. So auch jetzt. Nun sei es ein Nerv, heißt es, Kuba suche deshalb einen Spezialisten in Dortmund auf.

Das Problem: Je näher die WM in Russland im Sommer rückt, desto mehr drängt die Zeit. Letztmals stand Blaszczykowski am 5. November beim Wolfsburger 3:3 gegen Hertha auf dem Rasen, als er in der Schlussphase eingewechselt wurde. Anschließend verabschiedete sich der 32-Jährige in den Krankenstand.

Den wollte er eigentlich längst verlassen haben. Doch schon beim Trainingslager in Spanien, als es hieß, der Routinier könne vielleicht ins Mannschaftstraining zurückkehren, drehte er höchstens mal seine Runden auf dem Trainingsplatz, ansonsten standen Stabilisationsübungen auf dem Programm. Im Dezember erklärte Coach Schmidt: "Kuba hatte schon vor längerer Zeit mal einen Bandscheibenvorfall im Brustbereich." Zu diesem Zeitpunkt soll es jedoch Probleme im unteren Rückenbereich am Kreuzbein gegeben haben. Nun ist es ein Nerv.

Steffen und Brekalo als Konkurrenz für Kuba

"Seit er fehlt, fehlt uns was", vermisst Schmidt seinen Flügelspieler, der sich unter dem neuen Coach formverbessert präsentierte. Jedoch: Auch weil sich mit Blaszczykowski nicht mehr zuverlässig planen lässt, reagierte der VfL nun auf dem Transfermarkt und verpflichtete mit Renato Steffen und Josip Brekalo gleich zwei neue Kräfte für die offensive Außenbahn. Was bedeutet: Selbst wenn sich Kuba irgendwann zurückmeldet, dürfte sein Weg zurück in die Startelf lang sein. Was mit Blick auf die WM-Ambitionen des 91-maligen Nationalspielers Polens ein echtes Problem werden könnte.

Thomas Hiete

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Blaszczykowski

Vorname:Jakub
Nachname:Blaszczykowski
Nation: Polen
Verein:VfL Wolfsburg
Geboren am:14.12.1985

weitere Infos zu Schmidt

Vorname:Martin
Nachname:Schmidt
Nation: Schweiz

Vereinsdaten

Vereinsname:VfL Wolfsburg
Gründungsdatum:12.09.1945
Mitglieder:21.500 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Grün-Weiß
Anschrift:In den Allerwiesen 1
38446 Wolfsburg
Telefon: (0 53 61) 8 90 39 03
Telefax: (0 53 61) 89 03 15 0
E-Mail: service@vfl-wolfsburg.de
Internet:http://www.vfl-wolfsburg.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine