Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.01.2018, 10:21

Leverkusens Serie endet gegen den FC Bayern

Volland: "Wir werden daraus lernen"

Am Ende musste sich Bayer Leverkusen dem FC Bayern beugen. Die Werkself hatte ein gutes Spiel abgeliefert, aber dennoch zu Recht verloren. Nur in einer Phase schien ein Punktgewinn möglich. Nach der Partie analysierte Kevin Volland die 90 Minuten - und erinnerte an die Hinserie.

Kevin Volland
Gegen Bayern zwar erfolgreich, letztlich aber doch unterlegen: Kevin Volland.
© imagoZoomansicht

Auf einmal ging ein Ruck durch die BayArena. Die Zuschauer spürten: Leverkusen ist drauf und dran, der Partie eine Wende zu geben. Das Problem war nur: Dieses Gefühl hielt nur wenige Minuten an, dann gelangte der FC Bayern zu gewohnter Souveränität zurück - und James besiegelte in der Nachspielzeit den Auswärtssieg.

"In meinen Augen haben wir sehr gut angefangen", sagte Leverkusens Torschütze Kevin Volland nach der Partie vor den Fernsehkameras zu Recht. Bayer attackierte die Münchner früh, Sven Bender fand aber dennoch: "Mit Ball waren wir nicht mutig genug." Nach einer halben Stunde, nachdem Javi Martinez die Bayern in Führung gebracht hatte, kippte die Partie. Und als Franck Ribery nach knapp einer Stunde das zweite Tor nachlegte, schien das Spiel entschieden zu sein.

Allerdings traf Volland 20 Minuten vor dem Ende zum Anschlusstreffer - und plötzlich glaubte die Werkself wieder daran, zumindest einen Punkt in Leverkusen zu behalten. "Es wäre möglich gewesen", fand Bender und sagte: "Wir haben dann schon gedrückt." Volland bot sich eine ausgezeichnete Chance zum Ausgleich, der eingewechselte Lucas Alario zielte wenig später knapp vorbei. Aber: Das war es bereits.

Wäre eine der beiden Schüsse im Netz gelandet, hätte die Partie kippen können. "Vielleicht drehen wir das Spiel dann wirklich", mutmaßte Bender - während Volland am Ende aber sagte: "Wir haben verloren, das ist ärgerlich." Dann versicherte der Angreifer: "Wir werden daraus lernen. Wir haben es in der Hinrunde nach einem solchen Spiel auch geschafft, einen Aufwärtstrend mitzunehmen." In München verlor Leverkusen ebenfalls 1:3 - startete wenig später aber eine Serie von zwölf Bundesligaspielen ohne Niederlage. Diese fand nun ein Ende.

lei

Bundesliga, 2017/18, 18. Spieltag
Bayer 04 Leverkusen - Bayern München 1:3
Bayer 04 Leverkusen - Bayern München 1:3
Zurück

Für Sandro Wagner startet die zweite Amtszeit beim Rekordmeister mit einem Platz auf der Reservebank.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Volland

Vorname:Kevin
Nachname:Volland
Nation: Deutschland
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:30.07.1992

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München40:1244
 
2RB Leipzig30:2631
 
3FC Schalke 0429:2430
 
4Borussia Dortmund39:2429
 
5Bayer 04 Leverkusen35:2628
 
6Bor. Mönchengladbach28:3028
 
7FC Augsburg28:2327
 
 TSG Hoffenheim28:2327
 
9Eintracht Frankfurt21:1927
 
10Hannover 9627:2826
 
11Hertha BSC26:2624
 
12VfL Wolfsburg21:2120
 
13VfB Stuttgart14:2120
 
14SC Freiburg18:3220
 
151. FSV Mainz 0521:3117
 
16Werder Bremen14:2116
 
17Hamburger SV15:2615
 
181. FC Köln12:339

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine