Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.01.2018, 23:41

Comeback nach 3785 Tagen - "Ich bin wieder zu Hause"

Wagner: "Ich habe ein gutes Leben momentan"

Alle hatten ihn in der Startelf des FC Bayern erwartet, auch er selbst. Doch Sandro Wagner blieb an diesem Freitagabend beim 3:1 in Leverkusen zunächst nur die Bank. In der 78. Minute wurde er eingewechselt - und kam nach 3785 Tagen zu seinem Comeback für die Münchner. Hinterher äußerte sich Wagner auch zu seiner Reservistenrolle.

Sandro Wagner (li.) betritt das Feld der BayArena - sein Comeback beim FC Bayern nach 3785 Tagen.
Sandro Wagner (li.) betritt das Feld der BayArena - sein Comeback beim FC Bayern nach 3785 Tagen.
© imagoZoomansicht

Es war eine Überraschung, als der FC Bayern am Freitagabend eine Stunde vor dem Spiel in der BayArena seine Startformation veröffentlichte, denn einen Namen suchte man vergebens: Sandro Wagner. Nachdem Robert Lewandowski mit Beschwerden an der Patellasehne ausgefallen war, rechneten alle mit einem Einsatz Wagners. "Ich habe auch gedacht, dass ich von Anfang an spiele", sagte der 30-Jährige nach dem Spiel vor den Fernsehkameras, fügte hinsichtlich seiner Reservistenrolle aber auch hinzu: "Es ist in Ordnung. Ich bin nie sauer, ich bin ein sehr positiver Mensch."

Ohnehin überwog bei Wagner die Freude über den Sieg. "Es freut mich natürlich, so zu starten", meinte der Angreifer, "Leverkusen hat auch ein tolles Spiel gemacht, aber ich denke, dass der Sieg völlig in Ordnung geht. Wir sind als Mannschaft aufgetreten, haben gute Chancen gehabt und haben die auch gut genutzt."

Ich bin wieder zu Hause.Sandro Wagner nach seinem Comeback für den FC Bayern

Dass er nach 3785 Tagen, also nach mehr als zehn Jahren, wieder das Trikot des FC Bayern überstreifen durfte, erfüllt Wagner. "Ich bin wieder zu Hause", freute er sich, "ich bin jetzt wieder beim besten Verein in Deutschland, einem der besten Vereine in der Welt. Ich bin Nationalspieler, ich habe ein gutes Leben momentan."

lei

Zweitplatzierter machte nur vier Bundesligaspiele
Späte Comebacks: Wagner Bayerns Erster und ewiger Siebter
Sie kehrten nach langer Zeit zurück: Stefan Kuntz, Sandro Wagner, Mario Basler, Mats Hummels, Bernd Dreher und Andreas Möller.
Zurück zu den Wurzeln

Sandro Wagner ist wieder Bayern-Profi, nach langen 3785 Tagen gab er beim Rekordmeister sein Comeback. Damit setzte sich der Nationalstürmer an die Spitze des internen Münchner Rankings. In der Bundesliga liegen sechs Ex-Profis vor ihm - einer von ihnen machte insgesamt nur vier Partien im Oberhaus.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Wagner

Vorname:Sandro
Nachname:Wagner
Nation: Deutschland
Verein:Bayern München
Geboren am:29.11.1987

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München40:1244
 
2RB Leipzig30:2631
 
3FC Schalke 0429:2430
 
4Borussia Dortmund39:2429
 
5Bayer 04 Leverkusen35:2628
 
6Bor. Mönchengladbach28:3028
 
7FC Augsburg28:2327
 
 TSG Hoffenheim28:2327
 
9Eintracht Frankfurt21:1927
 
10Hannover 9627:2826
 
11Hertha BSC26:2624
 
12VfL Wolfsburg21:2120
 
13VfB Stuttgart14:2120
 
14SC Freiburg18:3220
 
151. FSV Mainz 0521:3117
 
16Werder Bremen14:2116
 
17Hamburger SV15:2615
 
181. FC Köln12:339

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine