Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.01.2018, 11:45

Schalke: Juve-Leihgabe drängt sofort in die Startelf

Platz da! Jetzt kommt Pjaca

Er ist erst ein paar Tage bei Schalke 04, doch in dieser kurzen Zeit hat Marko Pjaca bereits gezeigt, dass mit ihm zu rechnen ist. Der Leihspieler von Juventus Turin drängt bereits gegen RB Leipzig in die Startelf: Platz da! Jetzt kommt Pjaca.

Marko Pjaca
Veni, vidi, Vinci: Marko Pjaca ist bei Schalke 04 gleich ein Kandidat für die Startelf.
© picture allianceZoomansicht

Viel Zeit hat Marko Pjaca nicht, um seine Fähigkeiten in der Bundesliga unter Beweis zu stellen. Auf mehr als 20 Pflichtspiel-Einsätze kann der von Juventus Turin ausgeliehene 22-Jährige (800.000 Euro Gebühr plus Gehaltsübernahme) für die Schalker nicht kommen. 17 Partien in der Liga und maximal drei im DFB-Pokal haben die Königsblauen bis Mai auf dem Programm. Mit einem hohen Anspruch an sich selbst ist Pjaca daher in der Vorwoche zu den Schalkern gestoßen, entsprechend schnell hat er gezündet.

Platz da! Jetzt kommt Pjaca. Das erste Schalker Tor 2018 erzielte der Neue aus Italien. Nur vier Minuten benötigte er nach seiner Einwechslung, um Schalke beim 2:1-Sieg im Test gegen den KRC Genk mit 1:0 in Führung zu schießen. Auffällig sind in seinen ersten Tagen als Knappe nicht nur die gute Ballmitnahme und eine vorbildliche Übersicht, sondern vor allem seine Robustheit. Pjaca scheut keinen Zweikampf. Er erobert Bälle, bietet sich stets an und ist augenscheinlich technisch versiert.

Tabellenrechner 1.Bundesliga

Wenn er - wie nach seinem 1:0 gegen Genk - sagt, er wolle "so weitermachen", dann dürfen die Gegner das nach ersten Erkenntnissen als Drohung verstehen. Pjaca erweckt den Eindruck, als fiele ihm die Integration ins bestehende Schalker Kollektiv nicht schwer, von Vorteil ist dabei für ihn, dass Trainer Domenico Tedesco keine Rolle im Blick hat, in die er den 22-Jährigen unbedingt hineinpressen will. Vermutlich wird der Allrounder seinen Platz vor allem im zentralen offensiven Mittelfeld finden.

Tedesco betont zwar, seine bisherigen Spieler seien in den vergangenen Monaten "in Vorleistung getreten", doch Säulen wie Leon Goretzka (trainiert inzwischen wieder im Kreis der Mannschaft), Nabil Bentaleb, Weston McKennie und Yevhen Konoplyanka müssen sich auf einen ernstzunehmenden Konkurrenten einstellen. Die Entscheidung, ob der in die Startelf drängende Pjaca am Samstag in Leipzig (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) tatsächlich direkt von Beginn an ran darf, macht sich Tedesco nicht leicht. "Wir haben viele fitte Spieler", sagte der Trainer am Donnerstag, "Marko ist eine Option von vielen." Ein Einsatz des Juve-Juwels wird dabei auch abhängig vom Spielsystem sein.

Toni Lieto

Von Kuka bis Zidan
Erfüllte Hoffnungen: Die treffsichersten Winter-Zugänge
Markus Rosenberg, Guido Burgstaller, Paulo Rink, Matthias Sammer, Jan Mattsson, Vedad Ibisevic
Die treffsichersten Winter-Neuzugänge

Die Winter-Transferphase bietet den Vereinen jede Saison die Möglichkeit, Schwachstellen im Kader zu beheben oder Verstärkungen zu verpflichten. Oftmals gesucht: ein Torjäger! Doch welche Knipser schlugen in der Vergangenheit nach ihrem Wechsel so richtig ein?
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Pjaca

Vorname:Marko
Nachname:Pjaca
Nation: Kroatien
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:06.05.1995

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München40:1244
 
2RB Leipzig30:2631
 
3FC Schalke 0429:2430
 
4Borussia Dortmund39:2429
 
5Bayer 04 Leverkusen35:2628
 
6Bor. Mönchengladbach28:3028
 
7FC Augsburg28:2327
 
 TSG Hoffenheim28:2327
 
9Eintracht Frankfurt21:1927
 
10Hannover 9627:2826
 
11Hertha BSC26:2624
 
12VfL Wolfsburg21:2120
 
13VfB Stuttgart14:2120
 
14SC Freiburg18:3220
 
151. FSV Mainz 0521:3117
 
16Werder Bremen14:2116
 
17Hamburger SV15:2615
 
181. FC Köln12:339

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine