Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
22.12.2017, 09:38

Wolfsburg holt Brekalo im Winter zurück

Transferhammer! Mario Gomez kehrt zum VfB zurück

Transferhammer in der Bundesliga: Mario Gomez wechselt mit sofortiger Wirkung zum VfB Stuttgart, im Gegenzug kehrt Josip Brekalo bereits im Winter zum VfL Wolfsburg zurück.

Mario Gomez
Abschied aus Wolfsburg, Rückkehr nach Stuttgart: Mario Gomez.
© imagoZoomansicht

Zehneinhalb Jahre sind vergangen, da krönte sich Mario Gomez mit dem VfB Stuttgart am 34. Spieltag gegen Energie Cottbus zum deutschen Meister. In 25 Einsätzen hatte der damals noch 21-jährige Angreifer 14 Treffer und acht Vorlagen zum Titelgewinn beigesteuert.

2009 später schlug der FC Bayern zu und überwies 30 Millionen Euro an die Schwaben. In vier Jahren räumte Gomez mit dem Rekordmeister sämtliche Titel ab, wurde zweimal Meister, Pokal- sowie Supercup-Sieger und gewann 2013 das Triple. Über Florenz und Besiktas Istanbul kehrte der Nationalspieler im Sommer 2016 in die Bundesliga zurück und schloss sich dem VfL Wolfsburg an.

Bei den Wölfen hatte Gomez in der vergangenen Saison mit 16 Toren maßgeblichen Anteil am Klassenerhalt, wurde vor der aktuellen Spielzeit auch zum Kapitän befördert. Doch bis zur gerade angebrochenen Winterpause war der inzwischen 32-Jährige nur einmal erfolgreich.

Manchmal gibt es Konstellationen im Fußball, die man vorher nicht für möglich gehalten hat.VfB-Sportvorstand Michael Reschke zum Gomez-Transfer

Jetzt kehrt er in die Heimat zurück und wechselt nach Stuttgart, der VfB zahlt nach kicker-Informationen 3,5 Millionen Euro für Gomez, der nach dem Pokalspiel in Nürnberg (2:0 n. V.) mit dem Wechselwunsch auf die Klubverantwortlichen zugekommen ist und in Stuttgart einen Vertrag bis 2020 erhält.

"Ich bin sehr glücklich wieder zu Hause zu sein", wird Gomez im Vereinsstatement zitiert, "dort, wo alles für mich begonnen hat. Gerade in den letzten Tagen und in der heißen Phase habe ich immer mehr gespürt, wie sehr ich das will, wie sehr ich zurück nach Stuttgart möchte. Zu dem Verein, der mich ausgebildet hat, mit dem ich wahrscheinlich die verrückteste Zeit mit dem total unerwarteten Gewinn der deutschen Meisterschaft 2007 erlebt habe. Zu dem Verein, der mich als Spieler zu dem gemacht hat, der ich war und bin."

Gomez hat sich "unschätzbar um den VfL Wolfsburg verdient gemacht"

"Manchmal", sagt VfB-Sportvorstand Michael Reschke, "gibt es Konstellationen im Fußball, die man vorher nicht für möglich gehalten hat. Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, Mario Gomez für die Rückkehr zum VfB zu begeistern. Und Mario ist begeistert. Er geht die Rückkehr zu seinem Heimatverein mit einer unglaublicher Freude und Emotion sowie einer unbändigen Motivation an."

Wolfsburg lässt Gomez ziehen, weil mit Divock Origi ein adäquater Ersatz bereit steht, der seine Tauglichkeit im Sturmzentrum bereits unter Beweis gestellt hat. Dort erzielte die Liverpool-Leihgabe drei Treffer. Als Rechtsaußen, wohin Origi wegen Kapitän Gomez ausweichen musste, nur eins. "Mario hat sich in seinen eineinhalb Jahren unschätzbar um den VfL Wolfsburg verdient gemacht", ist VfL-Sportdirektor Olaf Rebbe voll des Lobes. "Als Kapitän war er für seine Mitspieler und die Fans ein echtes Vorbild."

Auch der WM-Traum spielt beim Wechsel eine Rolle

Gomez hingegen will sich durch die Rückkehr an alte Wirkungsstätte nochmal für die WM im kommenden Jahr empfehlen. "Es heißt ab jetzt, alles für den Klassenerhalt zu geben, eine gute Rückrunde zu spielen und zusätzlich für mich, mein Ziel die Weltmeisterschaft zu erreichen."

Im Gegenzug kehrt Leihgabe Josip Brekalo bereits jetzt zum VfL zurück. Der 19-jährige Kroate war im vergangenen Winter zum damaligen Zweitligisten gewechselt.

mkr/hie

Die wichtigsten Stationen des Rückkehrers
Mario Gomez - Die Karriere des Unvollendeten
Mario Gomez kehrt zurück nach Stuttgart zurück. Beim VfB begann seine Karriere vor mehr als zehn Jahren. Seitdem feierte der Stürmer auf Vereinsebene große Erfolge und setzte sich auch die europäische Krone auf. Doch in der Nationalmannschaft hat sein Lebenslauf eine entscheidende Lücke. Die wichtigsten Stationen seiner Karriere...

Mario Gomez spielt seit Januar 2018 wieder in Stuttgart. Beim VfB begann seine Karriere vor mehr als zehn Jahren. Seitdem feierte der Stürmer auf Vereinsebene große Erfolge und setzte sich auch die europäische Krone auf. Doch in der Nationalmannschaft hat sein Lebenslauf eine entscheidende Lücke. Die wichtigsten Stationen seiner Karriere...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

79 Leserkommentare

illuminaut
Beitrag melden
25.12.2017 | 13:40

Die sogenannten VfB Fans die das ganze kritisch betrachten muss man erst mal verstehen. Gomez wechselt [...]
Svid
Beitrag melden
25.12.2017 | 13:39

Bockstarker Transfer

Ich bin kein Fan von Mario Gomez, aber mann muss es einfach anhand der Statistik anerkennen, dass er [...]
vfbfansuedbaden
Beitrag melden
23.12.2017 | 18:47

@massimociara...d...schwätzer und sonnenloewe

Leider muss ich mich mich von dieser billigen Konversation verabschieden. Ihr schön Wetter Fans habt [...]
davidemassimo.ceara
Beitrag melden
23.12.2017 | 17:16

@sonnenloewe von 23.12.17, 15:53

Schauen Sie mal ins VfB-Forum. Da finden sie massenhaft solcher 'vfbfansuedbaden', die auch in tiefster [...]
Sonnenloewe
Beitrag melden
23.12.2017 | 15:53

@vfbfansuedbaden

um eine Antwort zu erhalten sollten Sie auch eine vernünftige Frage stellen[...]

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Gomez

Vorname:Mario
Nachname:Gomez
Nation: Deutschland
Verein:VfB Stuttgart
Geboren am:10.07.1985

weitere Infos zu Brekalo

Vorname:Josip
Nachname:Brekalo
Nation: Kroatien
Verein:VfL Wolfsburg
Geboren am:23.06.1998


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine