Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
05.12.2017, 19:08

Frankfurt: Comeback noch in diesem Jahr?

Mascarell: "Das wäre ein schönes Weihnachtsgeschenk"

Viel Zeit ist verstrichen seit Omar Mascarells letztem Einsatz im Eintracht-Trikot. Auf monatelange Schmerzen an der Achillessehne folgte im Juli eine Operation. An diesem Dienstag absolvierte er sein erstes komplettes Mannschaftstraining und war hinterher überglücklich: "Sechs Monate ohne die Mannschaft, das war schon sehr hart. Es fühlt sich alles sehr gut an." Am liebsten würde der Mittelfeldspieler schon vor Weihnachten sein Comeback in der Bundesliga feiern.

Omar Mascarell
Wieder am Ball: Omar Mascarell.
© imagoZoomansicht

Beinahe acht Monate war Mascarell außer Gefecht. In der Rückrunde hatte er wochenlang auf die Zähne gebissen und sich trotz Schmerzen an der Achillessehne für die Spiele fitspritzen lassen. So auch am 25. April für das Pokalhalbfinale in Gladbach, seinem bis dato letzten Einsatz, den er vorzeitig beenden musste. Vernünftig war das weder vom Klub noch vom Spieler. Die Konsequenzen hätten härter kaum sein können. Zunächst probierte es Mascarell mit einer konservativen Behandlung, die jedoch nicht anschlug. Erst am 12. Juli unterzog er sich im Altius Swiss Sportmed Center einer Operation. Dadurch ging ihm fast ein Vierteljahr verloren.

Doch nun hat die Leidenszeit ein Ende: Nachdem der 24-Jährige zuletzt bereits Teile des Mannschaftstrainings absolviert hatte, bestritt er am Dienstagnachmittag erstmals eine komplette Einheit. "Ich bin überglücklich, dass das geklappt hat und ich mit den Kollegen trainieren kann. Sechs Monate ohne die Mannschaft, das war schon sehr hart. Es fühlt sich alles sehr gut an, ich habe schon lange keine Schmerzen mehr", berichtete er hinterher. Besonderen Schutz für die Achillessehne benötige er nicht, die übrig gebliebene Narbe verschwinde nach und nach.

Es wäre ein schönes Weihnachtsgeschenk, wenn es mit der Einsatzzeit klappen sollte.Omar Mascarell

Wann es mit einem Comeback in der Bundesliga klappt, kann er zwar noch nicht sagen. Aber er hat die Hoffnung, dass er noch vor dem Jahreswechsel ein paar Minuten ran darf: "Natürlich möchte man als Fußballer immer spielen. Es wäre ein schönes Weihnachtsgeschenk, wenn es mit der Einsatzzeit klappen sollte." Wahrscheinlicher ist jedoch, dass Trainer Niko Kovac nichts überstürzt und Mascarell in der kurzen Winterpause so aufbaut, dass er topfit in die Rückrunde geht. Die Winterpause sei eine gute Gelegenheit, um in Form zu kommen, sagt der Spanier.

Auch Chandler ist zurück

Derweil kehrte auch Timothy Chandler ins Mannschaftstraining zurück. Der Rechtsverteidiger hatte sich am 21. Oktober im Heimspiel gegen Borussia Dortmund einen Riss des Außenmeniskus im rechten Knie zugezogen und musste operiert werden.

Julian Franzke

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Mascarell

Vorname:Omar
Nachname:Mascarell
Nation: Spanien
Verein:Eintracht Frankfurt
Geboren am:02.02.1993

Vereinsdaten

Vereinsname:Eintracht Frankfurt
Gründungsdatum:08.03.1899
Mitglieder:45.105 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Rot-Schwarz-Weiß
Anschrift:Mörfelder Landstraße 362
60528 Frankfurt/Main
Telefon: 0800 - 7431899
Telefax: (0 69) 95 50 31 10
E-Mail: info@eintrachtfrankfurt.de
Internet:http://www.eintracht.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine