Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
06.12.2017, 00:10

Nationalspieler setzt auf Startelf-Chance in Stuttgart

Henrichs: "Ich habe die WM nicht abgeschrieben!"

Zwei Monate musste Benjamin Henrichs in der Liga auf einen Startelfeinsatz warten - und gegen Dortmund zur Halbzeit taktisch bedingt vom Platz. Symptomatisch für den Anti-Lauf des Nationalspielers, der trotz Stammplatzverlusts bei Bayer 04 noch an seine WM-Chance glaubt.

Benjamin Henrichs
Träumt noch von der WM: Leverkusens Benjamin Henrichs.
© imagoZoomansicht

Wäre es nicht so traurig, würde Benny Henrichs einfach darüber lachen. "Irgendwie passt das zu meiner Situation. Da fange ich nach zwei Monaten mal wieder an und dann kriegen wir kurz vor der Halbzeit eine Rote Karte und der Trainer muss umstellen und nimmt mich wieder raus. Das ist bitter", sagt der 20-Jährige zu seiner Situation. Es läuft einfach nicht für ihn. Zwei Wochen zuvor hatte der rechte Verteidiger sieben Minuten nach seiner Einwechslung gegen RB Leipzig wegen Handspiels auf der Linie die Rote Karte gesehen.

Verständnis vonseiten des Trainers

Nun der nächste Schlag gegen den BVB. "Natürlich trifft das einen. Man kann es verstehen, aber es ist ärgerlich und ein Stück weit auch enttäuschend", gesteht das Bayer-04-Eigengewächs, das in Dortmund und zuvor gegen Leipzig andeutete, welche Qualitäten in ihm stecken. "In den paar Minuten gegen Leipzig hat er bei der Mannschaft richtig Punkte gesammelt", sagt Trainer Heiko Herrlich, "da hat er gezeigt, wie er Druck nach vorne bringen kann und trotzdem die Seite zumacht in diesem System. Dass er da nicht Juhu schreit, wenn er jetzt in der Halbzeit runter muss, ist mir auch klar."

Ich rechne mit einem Startelfeinsatz gegen Stuttgart. Aber im Endeffekt entscheidet der Trainer.Benjamin Henrichs

Aus dem Tief zu Saisonbeginn als er nach Confed-Cup-Teilnahme später zur Mannschaft stieß und Rückstand hatte und dann nicht so gut spielte, ist er draußen. Dementsprechend offensiv erklärt er: "Gegen Leipzig hat man gesehen, auch wenn es nur ein paar Minuten waren, dass ich Qualitäten habe. Gegen Dortmund war es auch ganz ordentlich. Deswegen rechne ich auch mit einem Startelfplatz gegen Stuttgart. Aber im Endeffekt entscheidet der Trainer."

Mund abputzen und weiter...

Zumindest auf dem Platz ist es diese Forschheit, die Henrichs wieder dauerhaft an den Tag legen muss. Herrlich erklärt zu dessen Gemütsverfassung: "Ich habe schon das Gefühl, dass er ab und zu damit hadert, aber das muss er auch lernen und schaffen, dass er sich schnell den Mund abputzt und schaut, dass er sich nicht selbst runterzieht."

Benjamin Henrichs
Musste aufgrund der Roten Karte gegen Wendell zur Pause runter: Benjamin Henrichs (re.).
© picture alliance

Ob Henrichs in Stuttgart wirklich beginnen darf, hat sein Trainer noch nicht endgültig entschieden, der den Ballverlust von Henrichs vor der Roten Karte von Wendell gegen den BVB bemängelt: "Das ist sicherlich ein Kritikpunkt, aber sonst hat er seine Sache ordentlich gemacht." Zur Aufstellung fürs Freitagsspiel sagt er: "Ich habe zwei, drei Ideen. Aber ich möchte die Trainingseindrücke abwarten, bevor ich mich endgültig festlege." Bei Henrichs tut Herrlich dies auch nicht, wenn er sagt: "Er muss halt weiter auf seine nächste Chance warten und die wird bestimmt kommen." Die Frage ist: wann?

Der Weg soll ihn nach Russland führen

Henrichs hofft, bald und dass es mehr als nur eine Chance wird. Schließlich möchte der Shootingstar der Vorsaison, der am 11.11.2016 seine Nationalmannschaftsdebüt gab, im Sommer in Russland dabei sein. "Abgeschrieben habe ich die WM auf keinen Fall", erklärt Henrichs kämpferisch, "es gibt noch eine komplette Rückrunde. Ich hoffe, da läuft es besser und ich bekomme mehr Spielzeit. Dann kann ich mich auch wieder für die Nationalmannschaft empfehlen." Am besten schon am Freitag, wenn Bayer 04 die Serie von neun Ligaspielen ohne Niederlage aufgrund von fünf Unentschieden in diesem Lauf mit einem Sieg veredeln muss. "Die Art, wie wir spielen, ist sehr gut. Nur die entsprechenden Ergebnisse fehlen. Daran müssen wir arbeiten - und weniger Rote Karten bekommen...", sagt Henrichs und lächelt kurz.

Stephan von Nocks

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Henrichs

Vorname:Benjamin
Nachname:Henrichs
Nation: Deutschland
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:23.02.1997

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München35:1135
 
2RB Leipzig24:2127
 
3FC Schalke 0423:1726
 
4Bor. Mönchengladbach24:2625
 
5Bayer 04 Leverkusen29:1924
 
6TSG Hoffenheim25:2023
 
7FC Augsburg22:1723
 
8Borussia Dortmund35:2322
 
9Eintracht Frankfurt16:1522
 
10Hannover 9619:1922
 
11VfL Wolfsburg20:1918
 
12Hertha BSC20:2218
 
13VfB Stuttgart13:1917
 
141. FSV Mainz 0517:2416
 
15Hamburger SV13:2015
 
16SC Freiburg13:2815
 
17Werder Bremen11:1714
 
181. FC Köln9:313

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine