Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
28.11.2017, 14:59

Mainz: Mehr Freiheiten und weniger Druck auf der Acht

Schwarz entlastet und stärkt Maxim

In der Halbzeitpause musste er am Samstag bei der 1:2-Niederlage in Freiburg bereits vom Feld. Er hatte schon Gelb, das Risiko eines Platzverweises sei zu hoch gewesen, erklärt Trainer Sandro Schwarz seine Entscheidung. Bis dahin aber war Alexandru Maxim ein Aktivposten des 1. FSV Mainz 05.

Alexandru Maxim
Fühlt sich auf der Acht viel wohler aus auf der Zehn: Alexandru Maxim.
© imagoZoomansicht

Maxim fiel auf mit guten Balleroberungen, schnellen Vorstößen und zielführenden Pässen in die Schnittstellen. Zudem hatte er zwei gute Torchancen. Auf der Acht fühlt sich der 27-Jährige deutlich wohler als auf der Zehn, das sieht auch der Coach so.

"Alex hat eine Ballsicherheit, er bewegt sich gut in den Räumen und zwischen den Linien", lobt Schwarz, "gerade in Freiburg war er aktiv, er hat es gut gemacht." Erneut startete Maxim auf der Acht; auf der Halbposition blüht er zunehmend auf. Gerade im Dreiergespann mit Danny Latza und Jean-Philippe Gbamin kommen seine Stärken besser zur Geltung als auf der Zehn, wo er häufig auf sich alleine gestellt war.

Auf der Acht trägt Alex nicht die ganze Last für sich.Trainer Sandro Schwarz

Auf der Acht nämlich, findet Trainer Schwarz, "trägt er nicht die ganze Last für sich". Die Verantwortung sei auf "mehrere Schultern verteilt". Das tut dem Kopfmenschen Maxim gut. Somit setzt er sich womöglich auch selbst nicht so arg unter Druck. Auf der Zehn "erwarten alle ein Tor", erklärt der Coach, "da muss er alles machen". Auf der Acht hingegen kann der Rumäne deutlich befreiter aufspielen und sein "gutes Raumverhalten" ausspielen, wie Schwarz findet. Seine Offensivaktionen wirken gradliniger; seine Pässe zielstrebiger.

Schwarz erinnert daran, dass Maxim bereits in Stuttgart auf der Acht wie auf der Doppelsechs gespielt hat. Die aktuelle Position bei Mainz 05 sei also keine große Umstellung für den fußballerisch ohne Frage sehr begabten Mittelfeldspieler - und doch war es ein wertvoller Kniff des Trainers.

Georg Holzner

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Maxim

Vorname:Alexandru
Nachname:Maxim
Nation: Rumänien
Verein:1. FSV Mainz 05
Geboren am:08.07.1990


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine