Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
19.11.2017, 13:46

Bremens Manager erklärt Aussagen über neuen Trainer

Baumann: Wortwahl bei Kohfeldt "nicht ganz glücklich"

Als Frank Baumann die Beförderung von Florian Kohfeldt zum Cheftrainer bekannt gab, sorgten einige Aussagen für Befremden. Der Manager hatte berichtet, dass Werder Bremen bei der Trainersuche auch Absagen erhalten und "bessere Trainer" angefragt habe. Nun hat Baumann versucht, die entstandenen Irritationen auszuräumen.

Hält Florian Kohfeldt für die "richtige Wahl": Frank Baumann (re.).
Hält Florian Kohfeldt für die "richtige Wahl": Frank Baumann (re.).
© imagoZoomansicht

"Dass die Wortwahl in diesem Satz im Rückblick nicht ganz glücklich war, mag sein", erklärte Baumann im Interview mit dem "Weser Kurier". Allerdings sagte er auch: "Grundsätzlich stehe ich zu den Aussagen." Baumann findet es "fragwürdig, aus dem Gesamtkontext einen Satz herauszunehmen".

Baumann hatte damit lediglich ausdrücken wollen, dass internationale Top-Trainer eben nicht nach Bremen zu locken seien und Kohfeldt der aktuell beste Trainer für die Bremer sei. Dennoch hatte er Kohfeldt zunächst nur bis zum Ende der Hinserie zum Chefcoach befördert. "Wir glauben, dass die zeitliche Befristung unserer sportlichen Situation angemessen ist. Und dass es sowohl für Florian als auch für uns mehr Chancen als Risiken birgt", sagte Baumann dazu.

Generell schätzt der Werder-Manager Kohfeldt aber als geeignet für die Aufgabe ein: "Florian wird diese Skeptiker schnell überzeugen, dass er die richtige Wahl ist." Sein erstes Spiel an der Seitenlinie ging allerdings vor der Länderspielpause verloren (1:2 bei Eintracht Frankfurt). Heute feiert der neue Coach seine Heimpremiere gegen Hannover 96 (LIVE! ab 18 Uhr bei kicker.de).

las

Die Bremer Trainer seit Rehhagel in Bildern
Ottos Werder-Erben: Schaaf stellt alle in den Schatten
Mehr als 62 Spiele nach Rehhagel? Das schafft nur Schaaf

Seit Otto Rehhagel ist es nur noch Thomas Schaaf gelungen, sich länger als 62 Spiele auf Werder Bremens Trainerstuhl zu halten - besonders Rehhagels direkter Nachfolger blieb in schlechter Erinnerung. Und: Neben Schaaf schaffte es nur noch ein weiterer Trainer, Bremen ins internationale Geschäft zu führen. Die Werder-Trainer seit "König Otto" in Bildern und Zahlen...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores

  Heim   Gast Erg.
11.12. 10:00 - -:- (-:-)
 
11.12. 12:00 - -:- (-:-)
 
11.12. 13:45 - -:- (-:-)
 
11.12. 14:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
11.12. 14:30 - -:- (-:-)
 
11.12. 16:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- Anzeige -

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Head To Head -- Spieltag 15 - bis Spieltag 21 von: Dabster - 11.12.18, 09:35 - 2 mal gelesen
Re (2): Reinhard Calli Calmund von: CravenTom - 11.12.18, 09:34 - 3 mal gelesen
Re (2): Kiel Paderborn Duisburg von: clash69 - 11.12.18, 09:32 - 5 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine