Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.11.2017, 14:13

Hoffenheim: Nach Lob von Köpke und Nagelsmann

Baumann vor dem WM-Jahr: "Für mich ändert sich nichts"

Das Lob kam von prominenter Stelle. "Dann sind da noch Oliver Baumann und Ralf Fährmann", sagte DFB-Torwarttrainer Andreas Köpke jüngst beim kicker-Redaktionsbesuch, angesprochen auf einen dritten Schlussmann für die WM 2018. TSG-Keeper Baumann blickt dem Turnier derweil gelassen entgegen.

Oliver Baumann
"Was zählt, ist der Verein, meine Leistung hier": TSG-Schlussmann Oliver Baumann.
© imagoZoomansicht

"Es ändert für mich nichts, ob jetzt eine WM ansteht", erklärt der 27-Jährige. Gewiss wird er sich freuen, von Köpke im Zusammenhang mit der WM genannt zu werden. Doch Baumann ist schlau genug, um zu wissen: "Es sollte sich auch nichts an meinem Spiel ändern. Denn was zählt, ist der Verein, meine Leistung hier, dass ich der Mannschaft helfe und mich weiterentwickle."

Genau das tut er in den Augen seines Torwarttrainers Michael Rechner: "Es ist nicht nur in dieser Saison, sondern schon über einen sehr langen Zeitraum hinweg, dass er sehr, sehr gute und konstante Leistungen bringt. Er hat immer wieder Spiele, wo er Punkte rettet, die Mannschaft im Spiel hält."

In Hoffenheim ist Baumann längst unumstritten, auch Cheftrainer Julian Nagelsmann machte sich zuletzt für ihn stark: "Oli hat sich in den vergangenen beiden Jahren auf höchstem Niveau stabilisiert, macht kaum Fehler und gehört zu den besten deutschen Torhütern. Er hält auch immer wieder mal einen Unhaltbaren. Deshalb gehört er sicher zu den Keepern, die auch für die Nationalmannschaft infrage kommen."

Benni Hofmann

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Baumann

Vorname:Oliver
Nachname:Baumann
Nation: Deutschland
Verein:TSG Hoffenheim
Geboren am:02.06.1990


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine