Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
05.11.2017, 10:48

Hannovers Keeper sieht Bremen als direkten Konkurrenten

Tschauner: "Eine brutale Teamleistung"

Keine Punkte diesmal, aber trotzdem weiterhin positive Grundstimmung in Hannover nach dem 1:2 bei RB Leipzig. Kapitän Philipp Tschauner ordnet die Situation des Aufsteigers nach elf Spielen ein.

Ohne Punkte zurück aus Leipzig: Hannovers Keeper Philipp Tschauner.
Ohne Punkte zurück aus Leipzig: Hannovers Keeper Philipp Tschauner.
© imagoZoomansicht

kicker: Viel Lob, kein Ertrag - können Sie damit nach dem 1:2 in Leipzig leben, Herr Tschauner?

Philipp Tschauner: Jein. Wir haben ein gutes Spiel gemacht. Das größte Kompliment für uns ist, dass der Gegner Muffensausen vor uns hatte und am Ende Spieler wie Forsberg und Keita bringen und somit alles reinschmeißen musste, um uns zu besiegen.

kicker: Was ärgert Sie?

Tschauner: Dass wir aus meiner Sicht nur zwei wirklich ernste Chancen zugelassen haben. Da zeigt sich dann die Klasse RBs, dass diese auch gleich drin sind. Das tut weh und ist auch ein bisschen traurig. Unterm Strich steht unsere brutale Teamleistung. Wir haben gute Möglichkeiten gehabt. Das geht nur, wenn wir alle uns Top-Niveau erreichen und über die Geschlossenheit kommen.

kicker: Was bleibt ansonsten positiv hängen?

Tschauner: Man sieht nach nunmehr elf Spielen, dass wir nur schwer zu schlagen sind, auch von Top-Mannschaften. Dortmund hat es erfahren, auch Leipzig hat sich schwergetan. Nicht vergessen: Wir sind Aufsteiger und haben in Leipzig einem Champions-League-Teilnehmer das Leben schwergemacht.

kicker: Nehmen Sie das auf dem Weg zum großen Ziel Klassenerhalt mit in die nächsten Wochen?

Tschauner: Ja. jetzt ist es gut, dass wir in der Länderspielpause mal wieder, wie es so schön heißt, die Körner sammeln, um dann in Bremen gegen einen - auch wenn sich das komisch anhört - direkten Konkurrenten ein gutes Auswärtsspiel zu machen.

Aufgezeichnet von Michael Richter

1. Bundesliga, 2017/18, 11. Spieltag
RB Leipzig - Hannover 96 2:1
RB Leipzig - Hannover 96 2:1
Vizemeister vs. Aufsteiger

Eine klare Angelegenheit? Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl dürfte vor dem Heimspiel gegen den starken Bundesliga-Rückkehrer Hannover gewarnt gewesen sein.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Tschauner

Vorname:Philipp
Nachname:Tschauner
Nation: Deutschland
Verein:Hannover 96
Geboren am:03.11.1985

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München27:826
 
2RB Leipzig18:1322
 
3Borussia Dortmund28:1420
 
4FC Schalke 0414:1020
 
5TSG Hoffenheim20:1419
 
6Hannover 9615:1118
 
7Eintracht Frankfurt13:1118
 
8Bor. Mönchengladbach17:1918
 
9Bayer 04 Leverkusen23:1616
 
10FC Augsburg16:1116
 
11Hertha BSC14:1514
 
12VfB Stuttgart10:1413
 
131. FSV Mainz 0512:1712
 
14VfL Wolfsburg13:1611
 
15Hamburger SV10:1810
 
16SC Freiburg6:218
 
17Werder Bremen4:145
 
181. FC Köln4:222

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine