Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
21.10.2017, 10:18

Legenden & Idole "Rudi Völler"

Augenthaler: "Gemeinsam haben wir das Höchste erreicht"

Klaus Augenthaler über gemeinsame Schnittpunkte mit Rudi Völler, in nur einer von vielen Kolumnen im neuen Sonderheft der Reihe Legenden & Idole "Rudi Völler".

Klaus Augenthaler
Einst große Rivalen mit München und Bremen, kämpften Klaus Augenthaler und Rudi Völler später im DFB-Team und Leverkusen zusammen.
© imagoZoomansicht

Unsere Wege haben sich über Jahrzehnte immer wieder gekreuzt. Als Gegenspieler, als Kollegen in der Nationalmannschaft, bei Bayer Leverkusen - er als Sportdirektor, ich als Trainer. Und wir haben uns im Winter immer wieder mit den Familien in Leogang in Österreich zum Skifahren und Eisstockschießen getroffen, dabei abends das eine oder andere Glas zusammen geleert. Bei einer dieser Gelegenheiten haben wir uns über mein Foul an ihm 1985 ausgesprochen. Rudi hat mir das nie übel genommen, die Attacken danach kamen von Werder Bremen als Verein, da ging es wohl auch um Versicherungsfragen. Wäre Rudi Sportinvalide geworden, hätte Bremen nichts bekommen, hat er mir später erzählt. Das Foul an sich war hart, ich sehe es auch heute noch genau vor mir. Rudi legt sich den Ball vor, er war ja schnell. Ich war mir trotzdem sicher, dass ich den Ball erwische. Aber Rudi spitzelte den Ball an mir vorbei. Leider war ich schon am Durchziehen und treffe ihn deshalb voll. Wäre sein Fuß gestanden, hätte er sich das Schienbein gebrochen. Zwischen uns gab es deshalb nie mehr ein Problem, wir haben es nie groß thematisiert. Mir hat es leidgetan, obwohl ich Rudi nicht absichtlich gefoult habe.

Bei Rudi wusstest du nie genau, was er als Nächstes macht, er war ein Schlitzohr.Klaus Augenthaler

1990 sind wir in Rom zusammen Weltmeister geworden, woran Rudi auch großen Anteil hatte. Die Atmosphäre in Italien war wesentlich besser als vier Jahre zuvor in Mexiko, was auch ein Verdienst der Italien-Legionäre um Lothar Matthäus und Rudi war. Später erlebte ich ihn zweieinhalb Jahre als meinen Sportdirektor in Leverkusen. Eine gute Zusammenarbeit, freundschaftlich-geschäftlich. Rudi gehört sicher zu den besten deutschen Stürmern, ein schlauer Fuchs auf dem Feld, "Tante Käthe" mit den grauen Schläfen in jungen Jahren. Und er war ein echtes Phänomen zu seiner Zeit, durch seine besondere Art war er nicht einfach zu verteidigen. Es gab Stürmer, die konntest du mit ihrer Spielweise gut einschätzen. Horst Hrubesch zum Beispiel. Bei Rudi wusstest du nie genau, was er als Nächstes macht, er war ein Schlitzohr. Im WM-Finale 1990 hätte es nach einem Foul an mir schon früher Elfmeter geben müssen. Den gab es dafür nach Rudis Zweikampf, vielleicht eine Konzessionsentscheidung. Ich habe ein paarmal darüber nachgedacht, dass wir ohne das Foul an mir vielleicht durch mein Tor Weltmeister geworden wären. Aber so wie es gelaufen ist, so ist es gut. Fußball ist schließlich Mannschaftssport, und gemeinsam haben wir das Höchste im Weltfußball erreicht.

Ein Foul, das in die Bundesliga-Geschichte einging
Augenthalers übler Tritt gegen Völler
Augenthalers Foul an Völler
Augenthalers brutales Foul an Völler

Klaus Augenthaler beging am 16. Spieltag der Saison 1985/86 ein Foul, das in die Bundesliga-Geschichte einging. Ein Foul, in dessen Folge Werder-Stürmer Rudi Völler fünf Monate ausfiel. Ein Foul, das das Meisterschaftsrennen beeinflusste - viele Monate, bevor Michael Kutzop seinen legendären Elfmeter an den Pfosten schoss.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild

Noch eine Anekdote zu meinem Foul an Rudi. Jahre später war ich beim Skifahren in Leogang. Schlechtes Wetter, Schneefall. Ich steige an der Mittelstation in die Gondel ein, einer sitzt schon dick eingepackt drinnen. Plötzlich nimmt er die Brille hoch und sagt: "Herr Augenthaler, am liebsten würden Sie mich jetzt aus der Gondel schmeißen." Ich habe nur geantwortet: "Nein, Herr Lemke, das ist schon so lange her, das bringt mir heute auch nichts mehr."


"Es gibt nur ein' Rudi Völler!" Sichern Sie sich jetzt das kicker-Sonderheft Legenden & Idole "Rudi Völler" - Ihr kicker-Spezial über den Weltmeister von 1990. Auf über 100 Seiten erzählen wir den Weg des Hanauer Jungen zum Weltklasse-Stürmer, seine Rolle als Teamchef und sein Wirken als Fußball-Manager. 13 Kapitel, mehr als 200 Fotos - eine Legende!

Von Riesen und Malta-Füßen
Rudi Völler: Seine 13 besten Sprüche

Weltmeister, Leader in Leverkusen und DFB-Teamchef - bis heute ist Rudi Völler ein Idol, auch wegen seiner Bodenständigkeit und Freundlichkeit. Dabei teilte er in seiner Karriere auch gerne mal aus. Rudi Völler und eine Auswahl seiner besten Sprüche.
© picture alliance/Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Weitere News und Hintergründe

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
 
06.10.17
Abwehr

Verteidiger erhält Vertrag bis Saisonende

 
Rudnevs, Artjoms
29.09.17
Sturm

Lette beendet Karriere mit sofortiger Wirkung

 
29.09.17
Sturm

Der Ex-Bremer bringt jede Menge Erfahrung mit

 
21.09.17
Sturm

Einsatz am Sonntag gegen den HSV möglich

 
1 von 60

Livescores

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 13. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Ulreich, Sven
Ulreich, Sven
Bayern München
9
5x
 
2.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
12
5x
 
Fährmann, Ralf
Fährmann, Ralf
FC Schalke 04
12
5x
 
4.
Pavlenka, Jiri
Pavlenka, Jiri
Werder Bremen
12
4x
 
Hitz, Marwin
Hitz, Marwin
FC Augsburg
12
4x
+ 3 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
- Anzeige -

Schlagzeilen

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 13. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Ulreich, Sven
Ulreich, Sven
Bayern München
9
5x
 
2.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
12
5x
 
Fährmann, Ralf
Fährmann, Ralf
FC Schalke 04
12
5x
 
4.
Pavlenka, Jiri
Pavlenka, Jiri
Werder Bremen
12
4x
 
Hitz, Marwin
Hitz, Marwin
FC Augsburg
12
4x
+ 3 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (4): Die Wachablösung von: Dede2017 - 25.11.17, 03:04 - 31 mal gelesen
Re (2): Black Friday von: Dede2017 - 25.11.17, 02:48 - 21 mal gelesen
Re (2): Black Friday von: Dede2017 - 25.11.17, 02:40 - 19 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine