Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.10.2017, 11:44

Erfolg des Außenseiters soll dem FC Augsburg Mut machen

Finnbogason über Island: "Ein Märchen für alle Kleinen"

Nach der Party in Reykjavik ist Alfred Finnbogason zurück in Augsburg. Der Isländer hat sich mit seinem Land erstmals für die WM qualifiziert. Mit 340.000 Einwohnern ist Island das kleinste Land, das jemals an einer Endrunde teilnahm. Der sensationelle Erfolg kann auch dem FCA Mut machen, findet Finnbogason.

Johann Berg Gudmundsson (li.), Alfred Finnbogason
Will den Schwung von Islands Nationalteam mit nach Augsburg nehmen: Alfred Finnbogason (re.).
© Getty ImagesZoomansicht

An eine WM-Teilnahme mit Island hatte Finnbogason bis vor einigen Jahren nicht wirklich viele Gedanken verschwendet. "Das war nie realistisch, so etwas hat man nur in Filmen gesehen oder in Büchern gelesen", blickt der Angreifer zurück. Doch jetzt ist das unerwartete Realität. Durch ein 2:0 über den Kosovo sicherte sich Island den Sieg in Gruppe I - und damit ein Ticket für die WM in Russland. "Das ist ein ganz besonderes Gefühl, für uns alle geht ein Kindheitstraum in Erfüllung", schwärmt Finnbogason. Die WM-Qualifikation ist aus seiner Sicht noch deutlich höher einzuordnen als die Teilnahme an der EM 2016. Schließlich sind diesmal nur 14 statt 24 europäische Teams dabei.

Dem sportlichen Triumph am Dienstag folgte eine Party in Reykjavik, erst mit den Fans auf einem öffentlichen Platz, dann im kleinen Kreis mit der Mannschaft. "Es war ein richtig schöner Abend", berichtet Finnbogason, den es besonders stolz macht, dass sich Island in der aus seiner Sicht "schwierigsten Gruppe mit vier EM-Teilnehmern" durchsetzte. Die Isländer ließen Kroatien, die Ukraine sowie die Türkei hinter sich und wollen nun 2018 in Russland ebenso überraschen wie 2016 in Frankreich, als sie das Viertelfinale erreichten: "Alle hatten nach der EM erwartet, dass der Witz jetzt vorbei ist. Aber wir haben gezeigt, dass wir keine Eintagsfliege sind."

Der sensationelle Erfolg der Isländer kann auch dem FCA Mut machen, findet der Angreifer: "Das ist wie ein Märchen für alle kleinen Vereine und Länder. Eine Motivation für alle. Das zeigt, was man mit Teamgeist, Laufbereitschaft und guter Stimmung in der Mannschaft alles schaffen kann." Mit diesen Tugenden wollen auch die Augsburger weiter überraschen, zum Beispiel am Samstag (15.30 Uhr) bei der TSG Hoffenheim. Finnbogason erwartet eine schwierige Partie gegen "eine der spielstärksten Mannschaften der Bundesliga" und sagt: "Es muss alles klappen, wenn wir Hoffenheim schlagen wollen." Für unmöglich hält er aber auch das sicher nicht. Er ist ja schließlich Isländer.

David Bernreuther

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Finnbogason

Vorname:Alfred
Nachname:Finnbogason
Nation: Island
Verein:FC Augsburg
Geboren am:01.02.1989


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine