Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.10.2017, 18:43

Frankfurt: Kovac freut sich für Gacinovic

"WM wird ein Höhepunkt seiner Karriere"

Freudestrahlend stieß Mijat Gacinovic am Dienstagnachmittag zur Mannschaft auf dem Trainingsplatz, klatschte Mitarbeiter und Mitspieler ab. Am Abend zuvor hatte er sich mit Serbien durch den 1:0-Sieg gegen Georgien für die Weltmeisterschaft in Russland qualifiziert. Das Turnier könnte ihm die ideale Plattform bieten, um sich für höhere Aufgaben zu empfehlen.

Mijat Gacinovic
Zog laut englischen Medien im Trikot Serbiens das Interesse von José Mourinho auf sich: Mijat Gacinovic.
© imagoZoomansicht

"Ich freue mich für Mijat. Mit seiner Art und Weise hat er es geschafft, in sehr kurzer Zeit in die A-Nationalmannschaft zu kommen. Er hat regelmäßig seine Spiele gehabt und auch gut gespielt. Die WM wird ein Höhepunkt seiner noch jungen Karriere sein", frohlockte Trainer Niko Kovac am Mittwoch. Zwar bestritt Gacinovic erst drei A-Länderspiele, seine WM-Chancen stehen allerdings außerordentlich gut. Dass es nicht mehr Einsätze sind, liegt vor allem am Alter des gelernten Zehners. Gacinovic ist 22 Jahre jung und lief vor nicht allzu langer Zeit noch in der U 21 auf. Bei seinen drei Einsätzen im A-Nationalteam schoss er zwei Tore und bereitete einen Treffer vor - ein Empfehlungsschreiben für weitere Bewährungschancen.

WM-Quali unter den Augen von Mourinho

Beim Länderspiel in Österreich war ManUnited-Coach José Mourinho im Stadion - laut "Daily Mirror", um Gacinovic zu beobachten. Kann der Spieler mit dem vielleicht meisten Potenzial in den Reihen der Eintracht bei der WM überzeugen, wäre der Schritt zu einem prominenteren Klub im Sommer 2018 keine große Überraschung. Eine Hausnummer wie Manchester United scheint aktuell jedoch noch ein ganzes Stück entfernt zu sein.

In Frankfurt ist der flinke wie laufstarke Techniker gesetzt. Kovac schätzt die Einstellung und Arbeitsmoral des variablen Mittelfeldspielers, aus der ersten Elf ist Gacinovic praktisch nicht wegzudenken. "Mijat gibt in jedem Training, in jedem Spiel immer 100 Prozent Gas, teilweise sogar zu viel, sodass man ihn bremsen muss", lobt der Trainer.

Am liebsten würde Gacinovic auf der Zehn oder als Linksaußen auflaufen, doch zuweilen gibt es diese Positionen gar nicht, wenn Frankfurt beispielsweise in einem 3-5-2/5-3-2 agiert. Dann ist er als Achter gefragt; eine Position, für die er mit seiner Technik und Laufstärke - meist spult er über zwölf Kilometer ab - durchaus geeignet ist.

Gacinovic in Hannover auf der Sechs?

Am Samstag in Hannover könnte Gacinovic sogar als Sechser gefragt sein. Da nicht nur Omar Mascarell (Achillessehnen-OP) und Gelson Fernandes (Muskelfaserriss) weiterhin ausfallen, sondern auch Slobodan Medojevic (Wadenprobleme) und Marc Stendera (Erkältung) sehr fraglich sind, ist die Personaldecke auf der Sechs arg ausgedünnt. Makoto Hasebe (Knieprobleme) stieg am Dienstag zwar ins Training ein, dürfte aber als zentrales Glied in der Abwehr-Dreier-/Fünferkette gefragt sein, auf die Kovac in Hannover voraussichtlich setzen wird. Alternativ zu Gacinovic könnte der Coach auch Kevin-Prince Boateng oder Jonathan de Guzman zurückbeordern.

Am Mittwoch fehlte außerdem Sebastien Haller im Training, wegen einer Erkältung ging der Stürmer zum Arzt. Kovac ist jedoch zuversichtlich, dass der Franzose in Hannover auflaufen kann: "Ich gehe davon aus, dass Sebastien dabei ist."

Julian Franzke

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Gacinovic

Vorname:Mijat
Nachname:Gacinovic
Nation: Serbien
Verein:Eintracht Frankfurt
Geboren am:08.02.1995

weitere Infos zu Kovac

Vorname:Niko
Nachname:Kovac
Nation: Kroatien
Verein:Eintracht Frankfurt


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun