Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
08.10.2017, 18:34

Auszeichnung auch für Havelse-Fans und Funktionär

"Zecke" Neuendorf erhält Fair-Play-Medaille

Seit 1997 vergibt der DFB die Fair-Play-Medaille, in diesem Jahr erhält sie Andreas "Zecke" Neuendorf, der inzwischen als Jugendtrainer bei Hertha BSC aktiv ist. Auch die Fans des TSV Havelse wurden am Sonntag ausgezeichnet - und ein ehrlicher Funktionär.

Andreas Neuendorf
Blickt als Jugendtrainer über den Fußballplatz hinaus: Andreas Neuendorf.
© imagoZoomansicht

Mehr als 800 Meldungen gingen bei der Jury ein, am Ende machte Andreas "Zecke" Neuendorf das Rennen: Der frühere Bundesliga-Profi (200 Spiele, 16 Tore für Hertha BSC und Bayer Leverkusen) erhielt am Sonntag in Kaiserslautern die Fair-Play-Medaille des DFB in der Kategorie "Profi".

Mit diesem Preis werden seit 1997 Spieler, Mannschaften und Funktionäre für ihr faires Verhalten ausgezeichnet. Im Vorjahr hatte ihn Eintracht Frankfurts Trainer Niko Kovac für sein vorbildliches Verhalten in der Bundesliga-Relegation gegen den 1. FC Nürnberg bekommen - Neuendorf wurde nun sein Nachfolger.

Der 42-Jährige ist inzwischen als Jugendtrainer in seiner Geburtsstadt Berlin aktiv, aktuell als B-Junioren-Trainer bei Hertha BSC. Dabei blickt er stets über den Fußballplatz hinaus. "Sein breites soziales Wirken, zum Beispiel beim Thema Inklusion oder sein Engagement für die Jugendmannschaft in der Jugendstrafanstalt, ist immer am Fair-Play-Gedanken orientiert", begründet der DFB die Auszeichnung für Neuendorf.

SV Dresden-Pillnitz: Fairness mit "drastischen Konsequenzen"

Die Fair-Play-Medaille im Bereich Amateurfußball erhielt indes Matthias Leonhardt vom SV Dresden-Pillnitz aus Sachsen, der als Vereinsfunktionär meldete, dass ein nicht-spielberechtigter Spieler im letzten Saisonspiel seines Vereins unter falschem Pass zum Einsatz gekommen war. Der Klub erhielt einen Punktabzug - und stieg deswegen am Ende sogar ab, weil das betroffene Spiel als Niederlage gewertet wurde. "Trotz dieser drastischen Konsequenzen handelte Leonhardt sportlich fair und verzichtete auf den dringend benötigten Punktgewinn", lobt der DFB.

Havelse: Fans bieten gegnerischen Anhängern Unterschlupf

Einen Fair-Play-Sonderpreis räumten schließlich die Fans des Regionalligisten TSV Havelse ab: Als im Spiel gegen Norderstedt plötzlich strömender Regen einsetzte, luden sie die gegnerischen Anhänger zu sich auf die überdachte Tribüne ein, von der aus beide Fanlager die Teams abwechselnd anfeuerten.

jpe

"Bespuckt worden? Muss man runterschlucken"
Wiki, Hotzenplotz, Poldi: Die Sprüche der Rückrunde
Humoriges und Hanebüchenes

Trainer, die ihre Ehe in Frage stellen, Spieler, die nur noch Bier essen wollen: Auch die Rückrunde hatte verbal Humoriges und Hanebüchenes zu bieten - eine Auswahl der besten Sprüche.
© imago/picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun