Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
02.10.2017, 11:25

Dortmund trifft Absprache mit England wegen U-17-WM

BVB: Der Stand bei Schürrle, Guerreiro und Sancho

15 Nationalspieler des BVB befinden sich in den kommenden Tagen auf Länderspielreisen. Wenig Betrieb also in Dortmund, zumal Trainer Peter Bosz weiterhin auf André Schürrle verzichten muss. Der Stürmer macht einen Schritt zurück, um seinen Rückstand wettzumachen. Bei Raphael Guerreiro geht's dagegen vorwärts.

André Schürrle, Raphael Guerreiro und Jadon Sancho (v.l.)
Müssen noch auf ihr nächstes bzw. erstes Spiel für den BVB warten: André Schürrle, Raphael Guerreiro und Jadon Sancho (v.l.).
© imago (3)Zoomansicht

Eigentlich sollte es seine Saison werden, hatte sich André Schürrle in der Sommerpause vorgenommen. Nach einem enttäuschenden ersten Jahr beim BVB wollte sich der schwarz-gelbe Rekordeinkauf (30 Millionen Euro Ablöse) in die erste Elf spielen und die skeptischen Anhänger der Borussia von seinen Qualitäten überzeugen. Doch wie im Vorjahr wurde er erneut von Verletzungen ausgebremst, zuletzt zwang ihn ein Muskelfaserriss zu einer mehrwöchigen Pause.

Als Schürrle dann am 23. September beim Kurznachrichtendienst Twitter verkündete, es kaum noch abwarten zu können, bis er wieder mit seinen Teamkollegen auf dem Platz stehen würde, stand das Comeback eigentlich kurz bevor. Einen Tag später kehrte er ins Teamtraining zurück, schaffte es bislang allerdings noch nicht wieder in den Kader.

Schürrle geht einen Schritt zurück

Am Sonntag dann der Schritt zurück: Schürrle fehlte nach dem 2:1-Auswärtssieg in Augsburg beim Spielersatztraining der Reservisten. Stattdessen trainierte der 26-Jährige individuell im Kraftraum auf dem Vereinsgelände in Dortmund-Brackel. Und das wird auch so bleiben, wenn der BVB die kurze Trainingspause zu Wochenbeginn beendet. Laut Vereinsangaben soll Schürrle durch ein individuell auf ihn abgestimmtes Programm in den nächsten Tagen seinen verletzungsbedingten Fitnessrückstand aufholen. Abseits der kleinen Trainingsgruppe, die Bosz in der Länderspielunterbrechung zur Verfügung steht und die regulär trainieren wird.

Anders als bei Schürrle verläuft der Wiedereingliederungsprozess bei Raphael Guerreiro bislang planmäßig. Der Linksverteidiger trainiert inzwischen wieder mit Ball. Nach seinem Knöchelbruch beim Confed-Cup wird er behutsam an seine Rückkehr ins Teamtraining herangeführt.

Sancho wird nur die Gruppenphase der U-17-WM bestreiten

Behutsam aufgebaut wurde in den vergangenen Wochen auch Jadon Sancho, der letzte Neuzugang des Sommers. Der 17-Jährige kam Ende August mit Trainingsrückstand zur Borussia und war zunächst auch nicht spielberechtigt. Erste Spielpraxis sammelte er bei der U 23 des BVB in der Regionalliga, in der vergangenen Woche kam dann auch die Spielberechtigung für die Bundesliga. In Augsburg schaffte Sancho dann erstmals den Sprung in den Profi-Kader, kam aber noch nicht zum Einsatz.

Während der Länderspielunterbrechung wird der Engländer mit der U 17 der "Three Lions" an der WM in Indien teilnehmen und dort die Gruppenphase absolvieren. "Anschließend", sagt BVB-Sportdirektor Michael Zorc, "kehrt Jadon zu uns zurück." Eine entsprechende Vereinbarung trafen die Dortmunder mit dem englischen Verband, der Sancho ursprünglich gerne für das gesamte Turnier, dessen Finale am 28. Oktober stattfindet, zur Verfügung gehabt hätte.

Matthias Dersch

Borussia Dortmund
Paco Alcacer Sechster: Die teuersten BVB-Neuzugänge
Götze, Dahoud, Delaney und Yarmolenko
Das sind Dortmunds teuerste Transfers der Geschichte

Das sind die teuersten Neuzugänge in der Geschichte von Borussia Dortmund - einige zogen für ein Vielfaches der Summe bereits weiter.
© imago/picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Schürrle

Vorname:André
Nachname:Schürrle
Nation: Deutschland
Verein:FC Fulham
Geboren am:06.11.1990

weitere Infos zu Guerreiro

Vorname:Raphael
Nachname:Guerreiro
Nation: Frankreich
  Portugal
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:22.12.1993

weitere Infos zu Sancho

Vorname:Jadon
Nachname:Sancho
Nation: England
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:25.03.2000


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine