Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
26.09.2017, 15:25

Ruhrpott-Klubs sollen gemeinsam gegen Polen antreten

Freundschaftsspiel mit S04 und BVB - in einem Team!

Die Ruhrpott-Romantik macht's möglich. Schalke 04 und Borussia Dortmund werden im Mai oder Herbst 2018 gemeinsam in einem Team antreten, um sich von der Steinkohleförderung zu verabschieden. Gegner ist die Nationalmannschaft aus Polen. Die ungewöhnliche Spielgemeinschaft der Erzrivalen war ursprünglich allerdings gar nicht geplant. Eigentlich hatte man für die Partie gegen Lewandowski & Co. eine andere Mannschaft im Sinn.

Auf den Ruhrpott: Schalker und Dortmunder werden für ein Spiel zu Kumpel.
Auf den Ruhrpott: Schalker und Dortmunder werden für ein Spiel zu Kumpel.
© imagoZoomansicht

"In den Farben getrennt, in der Sache vereint", lautet ein beliebtes Motto in Fankreisen. Die "Sache", das ist diesmal der Abschied von der Steinkohleförderung 2018. Ende 2018 schließen die letzten beiden deutschen Zechen in Bottrop und Ibbenbüren.

Und so kommt es offenbar, dass, wenn es um den Ruhrpott geht, erbitterte Rivalen zu Kumpel werden. Wie der Chef der RAG-Kohlestiftung, Werner Müller, am Dienstag ankündigte, werden zu diesem besonderen Anlass Blau-Weiß und Schwarz-Gelb ihre Farben vermischen, im Mai oder Herbst 2018 soll die Partie über die Bühne gehen. Allerdings zeigte sich Schalke von dieser Aussage verwundert. Es gebe keine feste Zusage und keine konkrete Planung, hieß von Seiten der Königsblauen.

Müller hingegen erklärte, dies sei nur eins von rund 100 Projekten zum Abschluss der jahrhundertealten Steinkohleförderung. Neben Kulturprojekten und offiziellen Abschiedsveranstaltungen gibt es etwa Förderinitiativen für Start-Ups in der Region, den Ausbau des Bergbaumuseums in Bochum und ein Großprojekt für die Integration verschiedener Nationalitäten in Wohngebieten.

DFB-Team sagte ab

Allerdings sei die Liaison ursprünglich nicht geplant gewesen - vielmehr sollte die deutsche Nationalmannschaft für die Begegnung gegen Polen gewonnen werden. Doch der DFB sagte ab. Eine Entscheidung, die Müller übrigens als "enttäuschend" bezeichnete.

las

kicker-Sonderheft Europas Top-Ligen 2017/18
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Schalke 04
Gründungsdatum:04.05.1904
Mitglieder:145.000 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Ernst-Kuzorra-Weg 1
45891 Gelsenkirchen
Telefon: (02 09) 36 18 0
Telefax: (02 09) 36 18 109
E-Mail: post@schalke04.de
Internet:http://www.schalke04.de

Vereinsdaten

Vereinsname:Borussia Dortmund
Gründungsdatum:19.12.1909
Mitglieder:150.000 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Schwarz-Gelb
Anschrift:Rheinlanddamm 207-209
44137 Dortmund
Telefon: (02 31) 90 20 0
Telefax: (02 31) 90 20 105
E-Mail: info@bvb.de
Internet:http://www.bvb.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine