Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.09.2017, 13:57

Augsburg: Mit Dreierkette gegen Frankfurt?

Baum setzt auf Opare - und eine Steigerung

Nach dem 3:0 gegen Köln fährt der FC Augsburg mit breiter Brust zum Auswärtsspiel nach Frankfurt am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Manuel Baum setzt gegen die Eintracht erneut auf Daniel Opare, von dem er allerdings eine Steigerung erwartet. Zudem übte der Trainer eine Alternative zum gewohnten System ein.

Hat "noch Luft nach oben": Augsburgs Rechtsverteidiger Daniel Opare.
Hat "noch Luft nach oben": Augsburgs Rechtsverteidiger Daniel Opare.
© imagoZoomansicht

Personell kann Baum in Frankfurt aus dem Vollen schöpfen. Martin Hinteregger (nach Magen-Darm-Infekt), Ja-Cheol Koo (nach Fersenprellung) und Raphael Framberger (nach Knieproblemen) sind inzwischen wieder im Training. Nur Tim Rieder (Knochenprellung im Knie) fehlt noch. "Ich habe wieder die Qual der Wahl", sagt Baum.

Bei Framberger reicht es aus Sicht des Trainers allerdings noch nicht für die Startelf: "Frami hat fast drei Wochen nicht trainiert, für ihn wäre es zu früh." Als Rechtsverteidiger soll deshalb erneut Daniel Opare beginnen, der beim 3:0 gegen Köln mit einem soliden und konsequenten Auftritt überzeugte.

Baum fordert Konstanz und einen stärkeren Offensivdrang von Opare

Auch Baum war mit Opares "seriöser Leistung richtig zufrieden", sieht aber zugleich "noch Luft nach oben". Der Ghanaer, der in der Vergangenheit mal durch Undiszipliniertheiten, mal durch eine leichtsinnige und allzu riskante Spielweise aufgefallen war, konzentrierte sich gegen Köln weitgehend auf die Defensivarbeit. Ganz so, wie es der Trainer verlangt hatte. "Wichtig ist, dass er Konstanz zeigt - aktuell ist er konstant - und sich in dem einen oder anderen Bereich noch steigert", meint Baum nun. "Wir müssen Schritt für Schritt seinen Offensivdrang wieder einbauen. Da hat Danny richtig gute Qualitäten."

Die Eintracht bezeichnet der FCA-Coach als kompakte und athletische starke Mannschaft: "Sie sind ganz schwer zu bespielen." Im Training ließ er am Dienstag ein System mit Dreier-/Fünferkette einüben. Rani Khedira rückte dabei zwischen die Innenverteidiger, die Außenverteidiger schoben weiter nach vorne, Daniel Baier agierte als alleiniger Sechser. Da Frankfurt zuletzt mit Doppelspitze und zwei zentralen offensiven Mittelfeldspielern auflief, könnte diese Grundordnung für Augsburg eine Alternative zum gewohnten 4-2-3-1 sein.

David Bernreuther

kicker-Sonderheft Europas Top-Ligen 2017/18
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Opare

Vorname:Daniel
Nachname:Opare
Nation: Ghana
Verein:FC Augsburg
Geboren am:18.10.1990

weitere Infos zu Baum

Vorname:Manuel
Nachname:Baum
Nation: Deutschland


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine