Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.09.2017, 20:30

Bundesligist wendet sich an die Liga

Eurosport: HSV legt Beschwerde bei der DFL ein

Der Hamburger SV hat sich wegen der technischen Probleme während der Übertragungen der letzten beiden Spiele in einer offiziellen Beschwerde an die Deutsche Fußball-Liga (DFL) gewandt. Der Klubvorstand forderte die Liga in dem Schreiben auf, mit Entschlossenheit beim gemeinsamen Partner Eurosport/Discovery vorstellig zu werden.

Kamera beim Spiel HSV gegen Leipzig
Die vergangenen TV-Übertragungen liefen aus Sicht der HSV-Fans keineswegs reibungslos.
© imagoZoomansicht

Die TV-Übertragungen der vergangenen beiden Bundesliga-Spiele des HSV waren begleitet von technischen Problemen beim übertragenden Sender Eurosport. Grund genug für den Bundesliga-Dino, sich an die DFL zu wenden. Auf der Internetseite der Hanseaten ist zu lesen:

"Nachdem wir die Einteilung mit drei Freitagsspielen an den ersten vier Spieltagen klaglos hingenommen haben, können wir es nun nicht tolerieren, dass unsere Anhänger die den TV-Verträgen geschuldeten Leistungen an den letzten beiden Spieltagen nicht oder nur teilweise in Anspruch nehmen konnten. Der HSV und seine Fans sind bislang die Hauptgeschädigten der fehlerhaften Übertragungen. Auch im Hinblick auf unser neuerliches Freitagsspiel diese Woche in Hannover haben wir es als unsere Pflicht angesehen, das Beschwerdeschreiben bei der DFL zu hinterlegen."

Zitiert wird der Vorstandsvorsitzende Heribert Bruchhagen. Am 2. und 3. Spieltag war es den HSV-Anhängern bei den Live-Übertragungen seitens Eurosport nicht oder kaum möglich, die Spiele ihres Vereins in Köln (3:1) und gegen Leipzig (0:2) zu verfolgen.

Die DFL hatte am Samstag in einer Stellungnahme angekündigt, mit Eurosport in Kontakt zu treten, um darüber zu sprechen, "wie künftig die hohen Standards der Bundesliga durchgehend gewährleistet werden können".


Kommentar zum Thema von Rainer Franzke aus der kicker-Chefredaktion:
Eurosport sollte über Free TV nachdenken.

aho

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 

26 Leserkommentare

Skrugnak
Beitrag melden
12.09.2017 | 13:00

Ganz genau genommen

Hat noch nicht mal das Kartellamt entschieden.

Zitat:
Um kartellrechtliche Bedenken der Behörde ausz[...]
Krutze
Beitrag melden
12.09.2017 | 11:25

@fungolfer

Versteh Deine Argumentation nicht. Das Kartellamt sagt: Nicht alle Spiele exklusiv bei einem Anbieter. [...]
fungolfer
Beitrag melden
12.09.2017 | 10:49

@ Krutze

So ganz kann ich da nicht zustimmen. Die gesamte Herangehensweise des Kartellamtes war schon falsch [...]
rockyhensel
Beitrag melden
12.09.2017 | 10:09

An alle Rechenkünstler

Ich bezahle 29,95 von dehnen ich 10 Euro zurück bekommen habe als Endschuldigung wegen der Probleme [...]
Krutze
Beitrag melden
12.09.2017 | 08:58

Nicht die Schuld des Kartellamtes

Das jetzige Problem ist definitiv nicht die Schuld des Kartellamtes. Dieses hatte nur gefordert, dass [...]

Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Hamburger SV
Gründungsdatum:29.09.1887
Mitglieder:76.507 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Blau-Weiß-Schwarz
Anschrift:Sylvesterallee 7
22525 Hamburg
Telefon: (040) 41551887
Telefax: (040) 41551234
E-Mail: info@hsv.de
Internet:http://www.hsv.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine