Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.09.2017, 18:10

DFB-Kontrollausschuss orientiert sich an Fouls von Geis und Rodriguez

Vier Spiele Sperre für Ravet beantragt - Freiburg widerspricht

Am Wochenende sorgte die erste Rote Karte nach Videobeweis im Spiel des SC Freiburg gegen Borussia Dortmund (0:0) für Diskussionen. Während Freiburgs Amir Abrashi das Prozedere in solchen Situationen ablehnt, waren sich alle Beteiligten (auch Christian Streich) einig, dass Rot als Strafmaß für das Foul vertretbar ist. Jetzt geht es um die Länge der Sperre. Freiburg lehnte den ersten Antrag des DFB-Kontrollausschusses ab.

Yoric Ravet und Schiedsrichter Benjamin Cortus
Eine Rote Karte mit Folgen - vier Bundesliga-Spiele Sperre für Yoric Ravet?
© imagoZoomansicht

Wie der kicker im Falle Ravet (O-Ton Abrashi zum Einsatz des Videobeweises: "Ein Riesenscheiß") erfuhr, wurde am Montag eine hart erscheinende Sperre von vier Spielen für den 27-jährigen Offensivspieler beantragt. Der Sommerneuzugang (Young Boys Bern) hatte am vergangenen Samstag nach einem rüden Foulspiel an Marcel Schmelzer zunächst die Gelbe Karte erhalten. Nachdem sich Schiedsrichter Benjamin Cortus nach dem Einschreiten des Videoassistenten die Situation selbst betrachtet hatte, nahm er seine Entscheidung zurück und zückte glatt Rot.

Nach kicker-Informationen erhebt der Sportclub nun Widerspruch gegen den vorläufigen Antrag auf die Vier-Spiele-Sperre für Ravet, das Strafmaß erscheint den Breisgauern zu hoch. Am Dienstag kommt es zu einem Einzelrichterurteil. Sollte dieses erneut zu vier Spielen Sperre kommen, würde der SCF erneut widersprechen. Die Folge: eine noch zu terminierende mündliche Verhandlung.

Parallelen zu Geis und Rodriguez Horror-Fouls

Nach kicker-Informationen orientiert sich der Kontrollausschuss unter anderem an zwei Aufsehen erregenden Fouls aus der jüngeren Bundesliga-Vergangenheit: Johannes Geis brutales Foul an André Hahn am 10. Spieltag der Saison 2015/16 in der Partie Borussia Mönchengladbach gegen Schalke 04 sowie das Vergehen von José Rodriguez an Dominik Kohr im Spiel FC Augsburg gegen den 1. FSV Mainz 05 am 3. Spieltag der Spielzeit 2016/17. In beiden Fällen betrug das Ausmaß der Strafe fünf Spiele Sperre.

Ravets Foul wurde im Vergleich zu den beiden erwähnten Beispielen als nicht so drastisch eingestuft, wenngleich Schmelzers Verletzung mit ins Strafmaß einfließt. Der BVB-Kapitän musste nämlich direkt nach dem Foul ausgewechselt werden und fällt nun für sechs Wochen aus. Der Ausschuss setzt die Strafe leicht geringer an als in den zwei genannten Fällen.

Michael Ebert/Carsten Schröter

1. Bundesliga, 2017/18, 3. Spieltag
SC Freiburg - Borussia Dortmund 0:0
SC Freiburg - Borussia Dortmund 0:0
Rückkehrer

Sah sich am 3. Spieltag bei seinem Ex-Klub um: Dortmunds Sommerneuzugang Maximilian Philipp.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 

27 Leserkommentare

MWerz
Beitrag melden
16.09.2017 | 20:59

Und wieviele Spiele bekommt Keita

Heute im Spiel Leipzig gg. Gladbach ein äußerst hartes Einsteigen von Keita gg. Kramer, der Schiri zieht [...]
MWerz
Beitrag melden
13.09.2017 | 17:47

@willigrahn

"Absicht nein aber Dummheit. Wer an der Mittellinie so in den Gegner rauscht, hat vier Spiele zum Nachdenken [...]
MWerz
Beitrag melden
13.09.2017 | 17:42

@chrissid239

"Wer so rücksichtslos (mit Anlauf) in seinen Gegenspieler reinspringt muss auch entsprechend bestraft [...]
willigrahn
Beitrag melden
13.09.2017 | 17:05

Absicht nein aber Dummheit

Wer an der Mittellinie so in den Gegner rauscht, hat vier Spiele zum Nachdenken verdient.
chrissid239
Beitrag melden
13.09.2017 | 11:29

Richtiges Strafmaß

Ich finde es ist das richtige Strafmaß. Wer so rücksichtslos (mit Anlauf) in seinen Gegenspieler reinspringt [...]

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Ravet

Vorname:Yoric
Nachname:Ravet
Nation: Frankreich
Verein:SC Freiburg
Geboren am:12.09.1989

weitere Infos zu Geis

Vorname:Johannes
Nachname:Geis
Nation: Deutschland
Verein:FC Sevilla
Geboren am:17.08.1993

weitere Infos zu José Rodriguez

Vorname:José
Nachname:Rodriguez Martinez
Nation: Spanien
Verein:Maccabi Tel Aviv
Geboren am:16.12.1994

weitere Infos zu Streich

Vorname:Christian
Nachname:Streich
Nation: Deutschland
Verein:SC Freiburg

Vereinsdaten

Vereinsname:SC Freiburg
Gründungsdatum:30.05.1904
Mitglieder:12.000 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Schwarzwaldstraße 193
79117 Freiburg im Breisgau
Telefon: (07 61) 38 55 10
Telefax: (07 61) 38 55 11 50
E-Mail: scf@scfreiburg.com
Internet:http://www.scfreiburg.com


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun