Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
31.08.2017, 17:34

17-Jähriger ist Dortmunds siebter Sommer-Neuzugang

BVB verpflichtet Jadon Sancho von Manchester City

Kurz vor Transferschluss hat Borussia Dortmund noch einmal zugeschlagen: Der BVB verpflichtete am Donnerstag Jadon Sancho von Machester City. Der 17-Jährige gilt in seiner Heimat England als großes Talent - und ist der Borussia sieben Millionen Euro Ablöse wert.

Jadon Sancho
Trumpfte bei der U-17-EM auf, sah unter Pep Guardiola aber keine Perspektive mehr: Jadon Sancho.
© Getty ImagesZoomansicht

Der kicker hatte bereits Ende Juli exklusiv über das Dortmunder Interesse an Jadon Sancho berichtet. Dass es bis zur Einigung aller Seiten bis zum letzten Tag der Transferperiode I gedauert hat, lag an Dortmunds Willen, eine saubere Lösung zu finden. Der Flügelspieler besaß bis vor kurzem einen sogenannten Scholarship-Vertrag bei Manchester City, den ein Spieler laut englischen Statuten kündigen darf. Genau das tat Sancho nach kicker-Informationen aus England vor einigen Wochen, da er keine Perspektive im Star-Aufgebot von Trainer Pep Guardiola sah. Meldungen, nach denen er in den Streik getreten sei, sind daher falsch. Sancho handelte regelkonform.

Dass der BVB trotz Sanchos Kündigung sieben Millionen Euro Ablöse an City zahlt, ist dem Umstand geschuldet, dass die Dortmunder Verantwortlichen nicht erst auf einen Schiedsspruch durch den englischen Verband warten wollten. Von Anfang an befanden sich die Dortmunder in Gesprächen mit Manchester City. Die Verhandlungen mit Sancho, der sich bereits vor Wochen das Trainingsgelände des BVB in Brackel angesehen hatte, waren in Absprache mit den Citizens geführt worden.

"Wir freuen uns sehr, dass Jadon Sancho, der zur Zeit eines der größten Talente im europäischen Fußball ist, unbedingt beim BVB spielen will und wird", freute sich BVB-Sportdirektor Michael Zorc: "Wir sind überzeugt, dass wir diesem noch sehr jungen Spieler dabei helfen können, sein Spiel weiterzuentwickeln und mittelfristig eine echte Bereicherung für unser Team zu werden."

Bei der U-17-EM wurde Sancho zum besten Spieler des Turniers gewählt

Sancho ist bereits der siebte Sommer-Neuzugang der Borussia - und sorgt für gute Laune in der Geschäftsstelle am Dortmunder Rheinlanddamm. Denn der englische U-17-Vize-Europameister gilt in seiner Heimat als eines der größten Talente aus dem an begabten Nachwuchskräften nicht gerade armen U-Bereich des englischen Verbands. Sancho ist Rechtsfuß und auf beiden offensiven Flügeln beheimatet. Bei der U-17-EM in Kroatien traf er im Sommer in sechs Spielen fünfmal und wurde anschließend zum Spieler des Turniers gewählt. Beim BVB erhält er die zuletzt von Ousmane Dembelé getragene Rückennummer 7.

Thomas Hennecke/Matthias Dersch

Borussia Dortmund: Philipp in den Top 5
Die 14 teuersten BVB-Neuzugänge
Götze, Dahoud, Philipp und Dembelé
Das sind Dortmunds teuerste Transfers der Geschichte

Eine junge und talentierte Mannschaft hatte Borussia Dortmund schon in der abgelaufenen Spielzeit zur Verfügung - zur neuen Saison kommen noch einmal zwei deutsche U-21-Nationalspieler dazu. Die Verpflichtungen von Mahmoud Dahoud und Maximilian Philipp lässt sich der BVB einiges kosten. Das sind die 14 teuersten BVB-Neuzugänge aller Zeiten...
© picture alliance/Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 

133 Leserkommentare

Boom77
Beitrag melden
04.09.2017 | 09:05

"Kinderhandel"

Ich finde dieses Gerede vom "Kinderhandel" sehr grenzwertig. Egal um welchen Verein es dabei geht. Wahrer [...]
ToppiTrainergott
Beitrag melden
03.09.2017 | 16:51

@krausedi

"Dafür war Hummels erst 6 Jahre alt!"

Und von welchem Verein haben die bösen Bayern den 6-jäh[...]
krausedi
Beitrag melden
03.09.2017 | 10:38

@ToppiTrainergott

Stimmt, Sie haben mich. Müller war 10 zur Zeit seines Wechsels. Er wurde dann erst elf.

Dafür war Hu[...]
Duuf
Beitrag melden
02.09.2017 | 23:41

Boom77

Und der Typ hat hier allen Ernstes in einem seiner vorherigen Posts gefragt, welches Tier keine Tore [...]
Duuf
Beitrag melden
02.09.2017 | 22:24

Krausedi

Sagen Sie mal, was wollen Sie eigentlich ständig mit Ihrer Supercopa?
Geht Ihnen da einer ab, nur we[...]

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Sancho

Vorname:Jadon
Nachname:Sancho
Nation: England
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:25.03.2000


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine