Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Eigenen Beitrag verfassen
VGler
Beitrag melden
06.09.17, 14:39

@iron-sahler

muss dir in deiner Aussage zustimmen: So lange es Scheichs, Milliardäre usw. gibt, die sich als Hobby einen "Fußballverein" aussuchen wird es immer Möglichkeiten geben ein FFP auszuhebeln. Da müssen wir einfach damit leben. und so lange wird das Rad auch nicht zurück gedreht.
Und der "Fan" ist eigentlich ohne Belang für die. Siehe Katar. Das Geld hat die WM dort hin gezogen obwohl es da eigentlich gar keine Fans gibt.
Boom77
Beitrag melden
04.09.17, 15:38

Fanszene

Es ist immer wieder erstaunlich, wie manche Leute hier für sich proklamieren, sie seien die "wahren Fans" und andere nur "Event-Fans", "Fans 2. Klasse" oder sogar "gar keine Fans". Schonmal daran gedacht, dass es richtige Fan-Szenen auch außerhalb unserer "traditionellen europäischen Fußballsichtweise" gibt? Und das sind tatsächlich wahre, richtige und echte Fan-Szenen.

Ein Beispiel wurde hier schon von einem User ins Spiel gebracht... Die NBA... Schauen wir mal in die USA und die dort bestehenden großen Sportligen NBA, NFL, NHL und MLB. Dort gehört jeder Verein irgendwem (also einen sog. "Investor"). Tut dies zum Beispiel dem Sport dort irgendeinen Abbruch? Nein! Der Super-Bowl z.B. ist immer noch eines der größten Sportereignisse der Welt. Trotz Kommerz bis zum Umfallen, trotz Spieler, die ein horrendes Geld verdienen (zumindest in der NBA sind zahlreiche Ausnahmen im Salary Cap möglich, durch die die Gehaltsobergrenzen überschritten werden dürfen), trotz der sog. "Investoren", die sogar dafür sorgen, das ganze Teams in andere Städte umziehen etc.

Dennoch wird wohl keiner bestreiten, dass es trotz dieser soeben dargestellten Umstände in der NBA, NFL, NHL und MLB richtige Fans gibt, die mit dem ganzen Herzen "ihr Team" anfeuern und mit ihm zittern...

Da frage ich mich doch, warum gerade unser Fußball (in den USA "Soccer") daran zugrunde gehen soll, dass es immer mehr Kommerzialisierung gibt, die Transfersummen und Gehälter immer mehr steigen (bis ohne Zweifel ins astronomische und nicht mehr greifbare) und Vereine von "Investoren" gekauft werden? Ich glaube, dass dies dem Fußball überhaupt nichts ausmachen wird.

Aber es darf sich natürlich jeder dazu entschließen, dass er das als "Fan" nicht mitmachen will und stattdessen nur noch den Fußball auf dem Bolzplatz nebenan schaut. Wenn er dort auch so tollen Fußball zu sehen bekommt, wie von Messi, Ronaldo, Neymar, Maradona & Co. oder es ihm auch ohne deren Fahigkeiten und atemberaubenden Trickst Spaß macht, ist doch alles gut... Und die Wurst und das Bier schmeckt dort nicht unbedingt schlechter ;-)
Kopperle
Beitrag melden
04.09.17, 13:46

@iron-sahler

...die Chaoten will ich auch nicht im Stadion haben, das ist schon klar...

Mit "Terrorunterstützern" meine ich, dass die Gelder für PSG aus dem selben Haus kommen, das auch den IS unterstützt...das dürfte international bekannt sein...ich möchte als Fan nicht, dass mein Verein Geld von solchen Leuten annimmt...
iron-sahler
Beitrag melden
04.09.17, 09:06

Nachbessern

Ich denke, die meisten hier sind sich einig, dass die Idee des FFP eine gute, aber auch sauschwierig umzusetzende Idee ist. Das Ding ist ein Wettlauf, vergleichbar mit der Hackerkriminalität.
Die UEFA macht Regeln, clevere Vereinsanwälte finden Schlupflöcher (Neymar zahlt die Kohle selbst ;-D). Die UEFA muss nachjustieren, Anwälte finden neue Löcher usw.
Das Spiel gibt es überall im richtigen Leben, Wirtschaft, Banken, Versicherungen, sogar Tankstellen. Hätte ich gerne anders, aber wer bin ich schon. Bin nur ein Fan, bzw. Bürger
Und da bleibt mir nur, meine Meinung kundzutun. In unserem Fall halt als Fan im und ums Stadion. Und das friedlich und mit Anstand und Witz...
@ Kopperle: Das Argument "Terrorunterstützer" finde ich hier unangebracht. Hier vermischen Sie meiner Meinung nach zwei grundverschiedene Themen.
Und Event-Fans oder echte Fans: Echte Fans, die für Stimmung in den Stadien sorgen, sind toll. Jedoch ziehe ich Event-Fans den Chaoten, die sich immer wieder daneben benehmen um ein Vielfaches vor. Was Freitag in Prag passiert ist, und leider fast jedes Wochenende in den Fankurven passiert, DAS macht den Fußball WIRKLICH kaputt. Etwas, was sämtliche Großinvestoren niemals schaffen werden!!!
Denn ganz ehrlich, Wenn die CL und die Ligen nicht mehr schön anzuschauen sind, dann geh ich ins Stadion um die Ecke und schau mir "ehrlichen" Fußball an. Und der macht mitunter genauso viel Spaß. Und da werden Pöbler und Bengalozünder noch ehrlich des Platzes verwiesen :-))
Meine Prognose für die mittelfristige Zukunft: Es wird irgendwann eine Europäische oder sogar weltweite Superliga geben, a la NBA mit geschlossenen Systemen. und dann wird es Regeln wie Gehaltsobergrenzen geben. Aber bis dahin fließen noch viele Diskussionen die diversen Flüsse hinunter.
Ich wünsche allen einen schönen Wochenstart
Kopperle
Beitrag melden
03.09.17, 19:12

@Sonnenlöwe

...wenn das, was PSG da vormacht, nämlich jeglichen Anstand über Bord zu werfen, und sich in alles zu fügen, inklusive Sponsoren, die die Menschenrechte mit Füßen treten, und statt Fans nur noch "Follower" der anpruchslosesten, moralisch verwerflichsten und an Oberflächlichkeit nicht mehr zu überbietenden Sorte zu haben, Schule macht, dann "vive la France"...

Wenn man nicht kapiert, dass man die Terrorunterstützer damit unterstützt, dann braucht man sich nicht zu wundern...
Sonnenloewe
Beitrag melden
03.09.17, 16:49

ohhhh wie süß

"Die Zuschauerzahlen die Sie aufzeigen, die Zuschauer die dort hingehen, bezeichnet er halt als Event-Fans!"

aha - das sind dann halt keine Fans!!
Also, da gehen Fans nicht mehr hin und andere standen schon vor dem Stadion und waren froh das sie schnell rein konnten

Ohhh man - was für interpretationen

Tja, dann ist es doch egal - wenn die "WAHREN FANS" (Böller und Bengalo werfende Ultras) aus dem Stadion entsorgt werden

Paris macht es vor:
1. keine Einbussen an Besuchern - seit ca 7 JAhren etwa gleich bleibend
2. der Stimmung in Paris scheint es nicht geschadet zu haben
krausedi
Beitrag melden
03.09.17, 10:46

@Sonnenloewe

Hat er auch nichts davon geschrieben!

"Der alte Fan-Block wurde aufgelöst die Leute haben dafür keine Karten mehr bekommen und im ganzem Stadion verteilt. Beispiel : Ihr könnt gerne noch zu Hertha kommen aber halt nicht mehr in der Ostkurve !!!. Haben die PSG Fans natürlich nicht mit gemacht . Ergo PSG ist dank Investor ein reines Event Konstrukt geworden.Und ja diese Event "Fans" freuen sich über Spieler XY."

Die Zuschauerzahlen die Sie aufzeigen, die Zuschauer die dort hingehen, bezeichnet er halt als Event-Fans!
Sonnenloewe
Beitrag melden
02.09.17, 19:34

@chris3421
02.09.17, 10:00

@Sonnenloewe
PSG hat keine Fans mehr die wurden nämlich nach der Übernahme vom Investor,wogegen sie schwer protestiert haben,systematisch entsorgt.

na, dafür ist das Stadion in Paris aber immer gut besucht
Fassungsvermögen: 49.691 Plätze

16/1745.159
15/1646.208
14/1545.789
13/1445.420
12/1343.235
11/1242.891

ich sehe da nicht das es weniger geworden sein soll
krausedi
Beitrag melden
02.09.17, 15:19

KHR

Nach der von KHR federführend (ECA) vorangetrieben Champions Legaue Reform ist doch eh alles nur noch Schall und Rauch!

Wenn man sich die Neuerungen zu Gemüte führt ist das Gejammer um FFP ad absurdum!

Warum? Weil es nur 2 Dutzend Mannschaften wenn überhaupt tangiert. Der "Rest" ist dann sowieso außen vor!
chris3421
Beitrag melden
02.09.17, 10:00

@Sonnenloewe

PSG hat keine Fans mehr die wurden nämlich nach der Übernahme vom Investor,wogegen sie schwer protestiert haben,systematisch entsorgt.Der alte Fan-Block wurde aufgelöst die Leute haben dafür keine Karten mehr bekommen und im ganzem Stadion verteilt. Beispiel : Ihr könnt gerne noch zu Hertha kommen aber halt nicht mehr in der Ostkurve !!!. Haben die PSG Fans natürlich nicht mit gemacht . Ergo PSG ist dank Investor ein reines Event Konstrukt geworden.Und ja diese Event "Fans" freuen sich über Spieler XY.

Eigenen Beitrag verfassen

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
21.09.17
Sturm

Einsatz am Sonntag gegen den HSV möglich

 
20.09.17
Sturm

Stürmer unteschreibt an seinem 18. Geburtstag einen Vertrag

 
13.09.17
Mittelfeld

Hamburger reagieren auf die Verletzungsmisere

 
06.09.17
Abwehr

Innenverteidiger geht zu UANL Tigres

 
05.09.17
Mittelfeld

19-Jähriger soll bei FK Senica Spielpraxis sammeln

 
1 von 59

Livescores Live

- Anzeige -

Schlagzeilen

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: schiedsrichter nullnummer von: Fomori - 23.09.17, 16:49 - 1 mal gelesen
Re: Jetzt muss Dortmund einfach Meister werden von: ralfderhamster - 23.09.17, 16:37 - 26 mal gelesen
Re: Hallo Jochen, hallo Micha, von: ralfderhamster - 23.09.17, 16:33 - 8 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun