Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
17.08.2017, 22:45

Mutmacher für das Heimspiel gegen RB Leipzig

Schalkes Arena ist zum Saisonstart eine Festung

Die Schalker hoffen, dass sie am Samstag mit tatkräftiger Unterstützung ihrer Anhängerschaft erfolgreich gegen jene Mannschaft in die Spielzeit gehen werden, gegen die sie in der Vorsaison keinen Sieg feiern konnten (1:2, 1:1). Vor dem Duell mit RB Leipzig ist der Blick in die Historie vielversprechend: Die Gelsenkirchener haben noch nie in der Veltins-Arena verloren, wenn sie dort am 1. Spieltag einen Konkurrenten empfingen. Schalkes letzte Heimniederlage zum Start ist exakt 25 Jahre her, damals noch im Parkstadion.

Volle Hütte: Stimmgewaltige Unterstützung von den Rängen ist dem Schalker Team beim Auftakt wohl gewiss.
© imagoZoomansicht

Am 15. August 1992 setzte es gegen die SG Wattenscheid 09 eine 3:4-Niederlage. Ingo Anderbrügge schoss zwar damals für die Gelsenkirchener drei Tore, für die Wattenscheider waren jedoch Marek Lesniak und Uwe Tschiskale jeweils doppelt erfolgreich gewesen. In der Veltins-Arena, die seit 16 Jahren Schalkes Heimspielstätte ist, verloren die Knappen noch gar kein Spiel am 1. Spieltag.

Letzter Liga-Heimauftakt unter Keller

Das letzte Heimspiel zum Ligastart liegt dabei bereits vier Jahre zurück. Am 11. August 2013 gab es unter Trainer Jens Keller ein 3:3 gegen den Hamburger SV. In den folgenden drei Saisons startete Schalke jeweils auswärts: 2014 bei Hannover 96 (1:2, Trainer: Keller), 2015 feierte André Breitenreiter seinen Bundesliga-Einstand als Schalker Coach in Bremen (3:0), 2016 debütierte Markus Weinzierl an der Seitenlinie der Königsblauen beim 0:1 in Frankfurt.

Nun kommt also RB Leipzig. Mit Klaas Jan Huntelaar und Sead Kolasinac, dem beim 1:2 im Hinrundenspiel ein Eigentor unterlief, haben die beiden Profis den FC Schalke verlassen, die vergangene Saison gegen den damaligen Aufsteiger trafen. Der einzige Leipziger, der bisher für RB gegen Schalke einnetzte, heißt Timo Werner. Er war in der Hin- und in der Rückrunde jeweils in der Anfangsviertelstunde erfolgreich.

Toni Lieto

Trainer-Umfrage des kicker
Meister? Eigene Ziele? Das sagen die Bundesliga-Trainer
Wer wird Meister? Das vermuten die Trainer.
Das Ergebnis der Trainer-Umfrage

Wer wird Meister? Und wo landet Ihr Klub? Diese Fragen stellte der kicker vor der Saison allen 18 Bundesliga-Trainern - das ist das Ergebnis. Nicht alle tippen auf die Bayern.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Tedesco

Vorname:Domenico
Nachname:Tedesco
Nation: Deutschland


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine