Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
28.07.2017, 14:16

Für vier Spieler könnte es morgen schon losgehen

Die Einzelkritik nach der Asien-Reise des FC Bayern

Zwölf Tage waren die Spieler des FC Bayern in China und Singapur unterwegs. Nach einer Niederlage im Elfmeterschießen gegen Arsenal verloren sie gegen Milan (0:4) und Inter (0:2). Allein Chelsea wurde mit 3:2 besiegt. Wie steht es nun um die Akteure, die in Asien dabei waren? Wer ist schon in Form, wer braucht noch ein wenig? Der kicker gibt einen detaillierten Überblick.

Am Freitagmorgen um 6.50 Uhr landete der Sonderflug aus Singapur endlich am Münchner Flughafen. Der Tross des FC Bayern war am Vorabend direkt nach dem 0:2 gegen Inter Mailand an den Flughafen in Singapur geeilt, hob gegen 0.30 Uhr Ortszeit Richtung Europa ab. Nach zwölf Stunden Flugzeit zeigten sich die Spieler am Morgen dementsprechend gerädert, wollten nach zwölf Tagen in Asien nur noch schnell nach Hause. Die Tage hatten es in sich gehabt mit schwül-heißen Temperaturen, Reisestrapazen, vielen Marketingterminen und vier Spielen.

Die sportliche Bilanz fällt durchwachsen aus. Drei Spiele wurden verloren, eines gewann man. "Grenzwertig" hatte Präsident Uli Hoeneß den Trip unter diesen Bedingungen genannt und auch das Gros der Spieler fand nur eine Antwort auf die Frage, wie es war: anstrengend. Zwei freie Tage haben die aus Asien zurückgekommenen Spieler nun, bevor am Sonntag das erste gemeinsame Training mit Urlaubern (Süle, Rudy, Kimmich, Vidal), Rekonvaleszenten (Thiago, Boateng, Robben) ansteht. Allein Franck Ribery (Fleischwunde), Manuel Neuer (Aufbautraining) und Juan Bernat (Syndesmoseriss) werden am Sonntag fehlen. Doch wie weit sind die Spieler, nachdem sie vor vier respektive drei Wochen anfingen zu trainieren. Der kicker gibt einen Überblick:

Für sie könnte die Saison morgen losgehen:

Tolle Frühform: Correntin Tolisso.
Tolle Frühform: Correntin Tolisso.
© imagoZoomansicht

Franck Ribery: In den ersten Tagen der Vorbereitung wurde der Franzose noch wegen Hüftschmerzen geschont, in Asien war der 34-Jährige trotz Temperaturen und Anstrengungen der mit Abstand beste Spieler. Mit seinen gekonnten Dribblings stellte er alle vier Gegner in China und Singapur vor große Probleme. Seine Fleischwunde aus dem Spiel gegen Inter ist schmerzhaft, sollte aber keinen längeren Ausfall bedeuten.

Correntin Tolisso: Der Bundesligarekordeinkauf überzeugte Trainer, Mitspieler und Experten auf der Sechs. Körperlich robust, feines Passspiel, ein gutes Auge, ein klasse Timing beim Stellungsspiel machten ihn zu einem der großen Gewinner.

Thomas Müller: Auch wenn er nach seiner Einwechslung gegen Inter keine Akzente setzen konnte, zeigte Müller bisher, dass mit ihm in dieser Saison zu rechnen ist. Tolle zwei Tore gegen Chelsea, ein gutes Spiel gegen Arsenal waren das eine. Aber gerade auch das Auftreten, die Art wie er dirigierte und auf seine Mitspieler einwirkte, machte deutlich, dass der Offensivmann derzeit für das Team nicht verzichtbar ist.

David Alaba: Zwischen Außenbahn und Innenverteidigerposten hin- und herpendelnd wirkt der Österreicher schon sehr weit. Viel Dynamik, zweikampfstark und kombinationssicher muss Alaba nach der Verletzung von Juan Bernat auf jeden Fall links ran.

Sie brauchen nur noch den Feinschliff:

Mats Hummels
Kämpfte mit einer Erkältung: Mats Hummels.
© imago

Mats Hummels: Auffällig im Dirigieren, stark in der Antizipation und im Spielaufbau zeigte der Abwehrspieler noch den einen oder anderen Fehler zu viel (Milan, Inter), was auch mit einer Erkältung zu tun gehabt haben dürfte. Stellt er diese ab wird Hummels verlässlich wie immer in der Bayern-Abwehr verteidigen.

Javi Martinez: Er kam in Asien zweimal im Mittelfeld, zweimal in der Abwehr zum Einsatz. Der Spanier spielte solide, fiel nicht groß auf, ist nach vier Wochen aber voll im Fahrplan.

Rafinha: Der Brasilianer war einer der Buhmänner beim 0:4 gegen Milan, gegen Chelsea war er dafür dann ausgezeichnet, traf unter anderem zum 1:0. Zum Abschluss gegen Inter übertrieb er es mit der Härte. Was klar ist: Er wird mit allen Mitteln um seinen Platz auf rechts gegen Joshua Kimmich kämpfen.

Kingsley Coman: Der Franzose zeigte sich bei allen Einsätzen - immer auf rechts (nur gegen Inter 60 Minuten auf links nach der Auswechslung von Ribery) - sehr agil, lauffreudig und beweglich. Allein seine Effektivität lässt noch zu wünschen übrig. Mit seiner Dribbelstärke kommt er beinahe an jedem Gegenspieler vorbei, dafür muss mehr an Flanken, Vorlagen und Schüssen rauskommen.

Sie müssen noch eine Schippe drauflegen:

Robert Lewandowski
Hat noch Luft nach oben: Robert Lewandowski.
© imago

Robert Lewandowski: Gegen Arsenal mit einem Elfmetertor erfolgreich, ging er danach dreimal leer aus, konnte sich auch keine großartigen Chancen mehr erarbeiten. Aber das kennt man vom Polen: Er ist dann zur Stelle, wenn es wieder wirklich ernst wird.

James Rodriguez: Der Kolumbianer spielte dreimal in Asien auf der rechten Außenbahn, kam nur gegen Inter zentral hinter der Spitze zum Einsatz. Der Ex-Madrilene war stets bemüht, zeigte dazu, welch feinen Fuß er hat, doch sein Spiel braucht noch mehr Zug zum Tor, mehr Entschlossenheit und Giftigkeit. Gegen Chelsea vergab er alleine fünf hochkarätige Chancen.

Renato Sanches: Das Spiel gegen Chelsea, als er von Beginn an auflief, wirkte wie eine Befreiung. Brauchte er gegen die Engländer 20 Minuten, um ins Spiel zu finden, war er nach seiner Einwechslung gegen Inter der auffälligste Mann. Ballsicher, gute Verlagerungen und aggressiv in Zweikämpfen war der Portugiese eine der großen Überraschungen in Asien, den es dennoch nach Milan zieht. Um Tolisso oder Vidal verdrängen zu können, langt es noch nicht.

Sven Ulreich: Nach fast dreimonatiger Pause spielte Ulreich gegen Inter erstmals wieder. Machtlos an beiden Toren braucht er nun noch ein wenig Zeit, um die nötige Fitness zu erlangen.

Marco Friedl: Gegen Milan in der Innenverteidigung, spielte der Österreicher gegen Chelsea von Beginn an auf links. Machte seine Sache für einen jungen Spieler, der reingeworfen ordentlich. Für mehr Ansprüche muss er als linker Verteidiger allerdings noch an Laufwegen, an der Dynamik und am Umschaltspiel arbeiten. Seine Technik und Übersicht können sich schon sehen lassen.

Christian Früchtl: Spielte eine Halbzeit gegen Arsenal und Chelsea, 90 Minuten beim 0:4 gegen Milan. Er konnte einen Elfmeter gegen Arsenal halten, ansonsten blieb keine Rettungstat groß in Erinnerung. Früchtl machte keine Fehler, er hielt aber auch nicht herausragend. Findet sich allmählich in seine Rolle als dritter Mann bei Bayern rein. Körperlich jetzt schon beeindruckend.

Außer Konkurrenz:

Tom Starke: Für ihn geht trotz großer Form die Saison schon wieder zu Ende. Starke half nur aus, spielte dabei klasse auf, wird nach der Reise seine aktive Karriere aber endgültig beenden, wenn es dabei bleibt, dass Ulreich und Früchtl gesund bleiben.

Felix Götze: Gegen Chelsea wurde der junge Abwehrspieler das erste Mal auf der Reise eingewechselt, hatte dann 30 Minuten vor allem als Rechtsverteidiger mit Alvaro Morata zu tun, was er ordentlich löste. Gegen Inter spielte er erst Innenverteidiger, verschuldete mit falschem Stellungsspiel das 0:1, hatte es danach auf rechts einfacher. Großes Kämpferherz, muss in seinem Spiel noch klarer und strukturierter werden und seine Nervosität abstellen.

Niklas Dorsch: Spielte gegen Inter durch. Sehr viel Laufarbeit, hin und wieder gute Verlagerungen, dennoch mit zu vielen Abspielfehlern im Spiel nach vorne.

Milos Pantovic: Technisch beschlagen muss er noch körperlich an sich arbeiten, um seine Technik im Spiel auch einsetzen zu können.

Ron-Thorben Hoffmann, Manuel Wintzheimer: Zu wenig Einsatzzeiten für eine Bewertung.

Mounir Zitouni

 

39 Leserkommentare

cefix64
Beitrag melden
31.07.2017 | 13:40

Think Positive!

@hrcdetlef u.a.

Ihr wollt mehr Berichte über andere Clubs, Mannschaften?

Der Weg dahin [...]
hrcdetlef
Beitrag melden
30.07.2017 | 17:32

@Punjab

Nein, damit finde ich mich ganz und gar nicht ab.
Mag sein, das sich die "Bayern Anbeter" über jed[...]
Sciathan
Beitrag melden
30.07.2017 | 10:06

@hrcdetlef

"Merkt Ihr es nicht: es gibt soviel Wichtigeres als diesen Klub." - Nein, das Wichtigste ist es hier, [...]
Psternak
Beitrag melden
30.07.2017 | 10:06

Herr "Experte" von 1974 ......

.... Ich bedanke Sie für Ihre Expertenmeinung.
TheExpert74
Beitrag melden
30.07.2017 | 10:06

Psternak

"Es gibt keine bessere und kurzweiligere Unterhaltung als die Dummheit um einen herum."

Sagt der[...]

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu F. Ribery

Vorname:Franck
Nachname:Ribery
Nation: Frankreich
Verein:Bayern München
Geboren am:07.04.1983

weitere Infos zu Tolisso

Vorname:Corentin
Nachname:Tolisso
Nation: Frankreich
Verein:Bayern München
Geboren am:03.08.1994

weitere Infos zu T. Müller

Vorname:Thomas
Nachname:Müller
Nation: Deutschland
Verein:Bayern München
Geboren am:13.09.1989

weitere Infos zu Alaba

Vorname:David
Nachname:Alaba
Nation: Österreich
Verein:Bayern München
Geboren am:24.06.1992

weitere Infos zu Hummels

Vorname:Mats
Nachname:Hummels
Nation: Deutschland
Verein:Bayern München
Geboren am:16.12.1988

weitere Infos zu Javi Martinez

Vorname:Javier
Nachname:Martinez Aginaga
Nation: Spanien
Verein:Bayern München
Geboren am:02.09.1988

weitere Infos zu Rafinha

Vorname:Marcio Rafael
Nachname:Ferreira de Souza
Nation: Deutschland
  Brasilien
Verein:Bayern München
Geboren am:07.09.1985

weitere Infos zu Coman

Vorname:Kingsley
Nachname:Coman
Nation: Frankreich
Verein:Bayern München
Geboren am:13.06.1996

weitere Infos zu Lewandowski

Vorname:Robert
Nachname:Lewandowski
Nation: Polen
Verein:Bayern München
Geboren am:21.08.1988

weitere Infos zu James

Vorname:James
Nachname:Rodriguez
Nation: Kolumbien
Verein:Bayern München
Geboren am:12.07.1991

weitere Infos zu Renato Sanches

Vorname:Renato Junior
Nachname:Luz Sanches
Nation: Portugal
Verein:Swansea City
Geboren am:18.08.1997

weitere Infos zu Ulreich

Vorname:Sven
Nachname:Ulreich
Nation: Deutschland
Verein:Bayern München
Geboren am:03.08.1988

weitere Infos zu Friedl

Vorname:Marco
Nachname:Friedl
Nation: Österreich
Verein:Bayern München
Geboren am:16.03.1998

weitere Infos zu Früchtl

Vorname:Christian
Nachname:Früchtl
Nation: Deutschland
Verein:Bayern München
Geboren am:28.01.2000


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine