Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
19.07.2017, 09:20

Spanischer Juniorennationalspieler noch auf dem Markt

Jorge Meré: Köln doch noch im Rennen

Der 1. FC Köln hat bekanntlich Joao Queiros verpflichtet, die Aktivitäten auf dem Transfermarkt sind damit aber noch nicht beendet. Ein Ziel bleibt weiterhin Jorge Meré. Eine angebliche Einigung des spanischen U-21-Nationalspielers mit Sampdoria Genua entspricht nicht den Tatsachen, eine Zukunft am Rhein bleibt eine Option.

Jorge Meré
Malaga? Sampdoria Genua? Oder doch der 1. FC Köln? Jorge Meré ist weiter auf dem Markt.
© imago

Die Tatsache, dass Jorge Meré bis heute noch keinen neuen Arbeitgeber präsentiert hat, lässt tief blicken. Mit dem FC Malaga stand der Innenverteidiger zu Beginn der Woche angeblich ebenso kurz vor einer Einigung wie am Dienstag mit Serie-A-Klub Sampdoria Genua. Für neun Millionen Euro plus Bonuszahlungen soll der Deal gestern über die Bühne gegangen sein, so berichtete die italienische Zeitung "Corriere del Sud".

Das Problem daran: Es stimmt nicht, es gibt keinen Vollzug in dieser Personalie. Der spanische U21-Nationalspieler vom Absteiger Sporting Gijon ist immer noch auf dem Markt und es ist nicht ausgeschlossen, dass er in den kommenden Tagen zum 1. FC Köln wechselt.

Die Kölner verpflichteten zwar am Dienstag den portugiesischen U19-Auswahlspieler Joao Queiros, machten allerdings keinen Hehl daraus, dass die Aktivitäten auf dem Transfermarkt noch nicht beendet sind. "Es ist möglich, dass noch etwas passiert", sagte Kölns Geschäftsführer Jörg Schmadtke, hielt sich allerdings zurück, was Namen anging. Queiros verfügt über keinerlei Profierfahrung und soll langsam an höhere Aufgaben herangeführt werden, Meré - der trotz seiner Jugend bereits 56 Spiele in der Primera Division absolvierte - geht im Gegensatz dazu als "Soforthilfe" durch.

flu

Die neue Arbeitskleidung der 18 Bundesligisten
Fischgräten und Farbverläufe - Die Trikots 2017/18
Die Bundesliga-Trikots 2017/18
Eine bunte Liga

Farbverläufe, verschwindende Blockstreifen, Jeans-Optik, Fischgrät- oder Pünktchen-Muster: Die Arbeitskleidung der 18 Bundesligisten könnte auch in der Saison 2017/18 kaum unterschiedlicher sein. Meister der Applikationen ist in diesem Jahr der SC Freiburg. Die Bundesliga-Trikots zum Durchklicken...
© imago/ picture alliance/ Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Jorge Meré

Vorname:Jorge
Nachname:Meré Perez
Nation: Spanien
Verein:1. FC Köln
Geboren am:17.04.1997

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Köln
Gründungsdatum:13.02.1948
Mitglieder:101.600 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:1. FC Köln
Geißbockheim
Rhein-Energie-Sportpark
Franz-Kremer-Allee 1-3
50937 Köln
Telefon: (02 21) 71 61 63 00
Telefax: (02 21) 71 61 63 99
E-Mail: service@fc-koeln.de
Internet:http://www.fc-koeln.de

Vereinsdaten

Vereinsname:Sporting Gijon
Gründungsdatum:01.07.1905
Anschrift:Real Sporting de Gijón
Escuela de Fútbol de Mareo "Ángel Viejo Feliú"
33390 Gijón
Telefon: 0034 - 985 - 16 76 77
Telefax: 0034 - 985 - 16 76 32
Internet:http://www.realsporting.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine