Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
17.07.2017, 19:12

Nagelsmann erhöht die Prinzipien

Hoffenheim: Das Auge kickt mit

27 waren es einmal, nun sind es deren 31 Prinzipien, nach denen die Fußballer der TSG Hoffenheim auf dem Platz handeln sollen. Welche vier dazugekommen sind, will Trainer Julian Nagelsmann nicht verraten. Dafür soviel: Das Trainingslager steht unter dem thematischen Schwerpunkt "Umschalten nach Balleroberung".


Aus Windischgarsten berichtet Benni Hofmann

Will seinen Spielern nebenbei etwas beibringen: Julian Nagelsmann.
Will seinen Spielern nebenbei etwas beibringen: Julian Nagelsmann.
© imagoZoomansicht

Entsprechend baute der 29-Jährige die ersten beiden Einheiten am Montag auf, die je rund zwei Stunden dauerten. Nagelsmanns Hauptansatzpunkt ist dabei die Vermeidung von Ballverlusten in der Vorwärtsbewegung nach eigenen Ballgewinnen. "Das Entscheidende passiert meistens dann, weil man leider nicht jeden Konter zu Ende spielt. Da hat man dann häufig einen Ballverlust, die meisten Gegentore kassiert man nach einem eigenen Konter", erklärt der Trainer.

Um nach Balleroberung eine Anschlussaktion zu provozieren, baut er in Oberösterreich weitere Tore zum Verteidigen bzw. zum Bespielen in die Übungsformen ein. Ziel: Konter ohne Ballverlust abschließen, um keine Gegenaktion zu kassieren, sprich beim Aufrücken nicht ins offene Messer laufen. Nagelsmann erklärt: "Die meisten Tore stehen für die Anschlussaktion." Nach erfolgreichem Gegenpressing soll das verteidigende Team seine Aktion auch konzentriert und zielgerichtet zu Ende bringen.

Der Kopf also ist neben dem Körper voll gefordert in Windischgarsten. Im Übrigen auch in der Kabine. Dort soll es künftig unterstützend zu theoretischen Lektionen "beiläufiges Lernen" geben. Über TV-Schirme flimmern Spielszenen. "Die Jungs hängen eh die ganze Zeit vor Flimmerdingern, also lassen wir das einfach laufen. Da ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass sie es aufnehmen, als wenn sie sich vor den PC setzen und irgendwelche Ordner durchforsten", sagt Nagelsmann.

Er habe die Hoffnung, dass sich Inhalte so noch stärker in den Köpfen seiner Profis festsetzen. Das Auge kickt quasi mit. Natürlich packen er und sein Trainerteam auch da die (auf 31 erhöhten) TSG-Prinzipien hinein: "Die laufen in Szenen den ganzen Tag durch, dazu noch die einzelnen Wochenschwerpunkte."

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Nagelsmann

Vorname:Julian
Nachname:Nagelsmann
Nation: Deutschland
Verein:TSG Hoffenheim


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine