Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Eigenen Beitrag verfassen
Beitrag melden
18.07.17, 15:54

Sehe ich auch so ähnlich

...@strafraumgespenst9
der wird noch kommen, sonst hätte Bayern nicht diese Summe bezahlt, wenn es ein Blinder wäre. Vielleicht tut im ein Jahr Leihe gut, wo er regelmäßig spielt dann. Vielleicht auch 2 Jahre. Aber der kommt noch, wenn er spielt, und dann auch später bei Bayern. Ist schon ein gutes Talent mMn.
strafraumgespenst9
Beitrag melden
18.07.17, 12:03

Ausleihen und dann zurückholen

Die Bayern ( und nicht nur die) denken sich schon was dabei, wenn sie einen relativ unbekannten Nachwuchsspieler für diese enorme Ablöse verpflichten.
Bei Sanches ist das Problem, dass er m.E. viel zu jung und lebensunerfahren aus der beschaulichen portugiesischen Liga in eine der besten Ligen der Welt wechselte und zudem bei seinen wenigen Einsätzen dann meist übermotiviert und überhastet spielt.
Hier ein Haken, noch ein Haken, noch ein Dribbling..oh, Ball verloren...es ist Aufgabe des Trainers ihn hier "einzunorden" und das in Sanches ein enormes Potenzial steckt und er ein sehr guter Kicker ist, hat er bewiesen - nur eben in München nicht und ich denke auch, dass er bei Bayern auch nicht mehr lange Gelegenheit dafür bekommt und deshalb bei einem anderen Club, der ihm seine Einsätze bieten kann, die Spielpraxis sammeln muss, die er benötigt, um in ein, zwei Jahren gereift nach München zurückkehren zu können.
Also ausleihen und in zwei Jahren zurückholen...
thegarribaldi
Beitrag melden
17.07.17, 22:30

@Kevin_The_Last

Also doch viele Transfers aus Deutschland. Na, dann ist doch alles gut!

Du kannst gerne denken, dass man in ein paar Jahren eine Nachwuchsabteilung mit zukünftigen Nationalspielern aufbaut - das ist dann deine Sache, aber bei keinem Club in Deutschland Realität. Und selbst wenn einer dieser Spieler in den drei Jahren BuLi über mehrere Spiele gespielt hätte, käme sofort wieder der Hinweis, aus wessen Jugend der Spieler nach Leipzig geholt wurde. Also wie gesagt, das braucht Zeit - ob du es glaubst oder nicht. Laimer z.B. ist ein Spieler, den Rangnick seit dessen Jugend kennt. Das war allerdings noch in Salzburg.

Bei dem Punkt mit der Marketing-Abteilung widersprichst du dir, aber egal.
Kevin_The_Best
Beitrag melden
17.07.17, 15:59

Letztmalig @thegarribaldi

Warum du etwas kommentierst was du nicht verstehst, ist halt deine Sache. Ich bezog mich auf einen Vorkommentator, ganz einfach. Ist an dem "@" eigentlich auch unschwer zu erkennen.

Nebenbei: Du wirst es kaum glauben, aber RB hat auch schon vor der Eröffnung des Nachwuchsleistungszentrums ordentlich Geld in die Jugendarbeit gebuttert. Eine organisierte Jugendarbeit mit dem Ziel CL zu spielen gibt es also faktisch seit 2009. Ferner kannst du ja auch gerne mal nachgucken, wie schon seit Jahren Jugendspieler aus ganz Deutschland zusammengekauft werden.

Und wenn du nicht erkennen kannst welches Image RB selbst in der Öffentlichkeit über sich verbreitet und wie das immer schön wiedergekäut wird, tja, dann kann ich dir auch nicht helfen und da trifft halt wieder mein Hinweis auf deren erfolgreiche Marketingabteilung zu.
Vilomaro
Beitrag melden
17.07.17, 15:58

Die Erfolgslatte der Bayern liegt hoch....

@retitled - das war ja mal ein richtig guter Artikel, sehe das ähnlich.... die letzte Saison war zu wenig Erfolg für die Bayern! Dabei sah das noch Anfang Frühjahr richtig toll aus, doch am Ende kam eben nur die DM heraus.... wobei der Kampf gegen Real im Rückspiel schon okay war, man sah, dass Real zwar insgesamt überlegen war, doch wenn man die Horror-2.Hz im Hinspiel einigermassen besser überstanden hätte, wären die Bayern glücklich weitergekommen, also die CL kann man so lassen. Die Katastrophe war jedoch das klägliche Pokalspiel (auch in der 2. Hz) gegen den BVB! Dabei hatte man fast alles schon in der Tasche, nur vergass man, diese zuzumachen! Und tschüss, der BVB hat auf den Bayernstolz geschiss.... ehm und gewann locker dann den Pokal! Damit hat Ancelotti zu kämpfen dieses Jahr, keine wirklich besseren Ergebnisse und Weihnachten ist der olle unkarismatische Italiener vielleicht schon weg.... abgeschossen!
thegarribaldi
Beitrag melden
17.07.17, 14:14

@Kevin_The_Best

Ich verstehe nicht, worauf du hinaus willst. Der Beitrag dreht sich um Renato Sanches, und der kam weder von RB Leipzig noch aus der Jugend eines anderen deutschen Teams. Gerade Spieler wie er (oder Serge Gnabry) zeigen es aber wie schwierig es selbst für solche Ausnahmetalente ist, ihre Einsatzzeit zu bekommen. Und hier reden wir schon über Millionen-Transfers. Für Spieler aus der Nachwuchsabteilung eines Bundesliga-Vereins, der vielleicht obendrein Champions League spielt, ist es noch sehr viel schwieriger, zu Pflichtspiel-Einsätzen zu kommen. Und wir wollen hier ja sicherlich nicht über 5-Minuten-Einsätze diskutieren.

Nebenbei: Das Nachwuchszentrum von RB Leipzig (von dem du wohl in der Presse gelesen hast) existiert seit 2015, und RB Leipzig spielt seit 2014 in der Bundesliga. Eine vernünftige, nachhaltige und erfolgreiche Jugendarbeit aufzubauen, ist keine Frage von 2-3 Jahren. Zudem glaube ich, dass du überschätzt wie das Verhältnis der Spieler, die Jugendmannschaften deutscher Bundesliga-Klubs verlassen, und derer, die es in die Bundesligen schaffen, tatsächlich aussieht.

Was jetzt "das in den Medien verbreitete Bild" bezüglich der RB Leipzig-Transfers sein soll, lasse ich mal dahin gestellt, da ich jetzt auch keinen großen Unterschied darin sehe, ob ein transferierter Spieler aus Deutschland oder einem anderen Land (z.B. Österreich, Schweiz oder Frankreich) kommt...
ToppiTrainergott
Beitrag melden
17.07.17, 14:14

@Kevin_The_Best

So viel Wohlwollen bringe ich nicht auf. :-)
Kevin_The_Best
Beitrag melden
17.07.17, 12:28

@ToppiTrainergott: Nein, da bin ich auch nicht drauf reingefallen ;-) Ich schrieb ja "mit viel Wohlwollen", weil er der einzige Spieler ist, der überhaupt mal für die Jugend aufgelaufen ist.

@FSVF. & ToppiTrainergott: Wie das gehandhabt wird weiß ich. Ist ja bei "meiner" SGE derzeit nicht anders. Ich vergaß aber, dass VfB und RB noch eine U23 haben und diese Spieler halt dort rumfallen. Bei der SGE ist ja tatsächlich jeder für diese Regelung zählende Spieler im richtigen Kader (ob jetzt nur aus diesem Grund sei mal dahingestellt).

@thegarribaldi: Ich rede auch nicht vom Nachwuchs, sondern von den Transfers. Und die sind mal wieder völlig konträr zum in den Medien verbreiteten Bild.
Und den Verein gibt es halt dann doch länger als seit ein paar Tagen. Seit der Gründung kamen dort acht Mannschaften aus der Jugend raus, was wohl auf mindestens 150 Spieler hinausläuft. Von diesen hat irgendwie noch keiner ein BL-Spiel für Leipzig bestritten, oder?
Kopperle
Beitrag melden
17.07.17, 12:10

@retiled

...so schaut`s aus...ich würde sogar noch weiter gehen und sagen, wenn das Gehalt vom Carlo nicht so hoch wäre, dann wäre er schon rausgeflogen...aber zwei Jahre für lau nen Trainer zu bezahlen, das machen die Bayern so schnell nicht nochmal...dem werden sie ganz schön was erzählt haben von wegen Bayernfamilie und mia san mia und Siegergen...wurde ja auch Zeit...

@Acalando:...warum den nitt?...wenn es schon immer sein Traum war, mal für den FC zu spielen?...schon als Kind...:-)

Ich bin auch der Meinung dass man ihn erstmal ausleihen sollte...Hoffenheim oder auch Leverkusen haben ja Trainer, die gut mit jungen Leuten können...
thegarribaldi
Beitrag melden
17.07.17, 11:56

Nachwuchs

@kevin_the_best
Nachwuchsspieler werden ja im besten Fall nicht transferiert, sondern kommen aus der eigenen Jugend (zudem kam bei RB Leipzig Nachwuchstorwart Köhn aus Stuttgarts U19). Ich finde ja lustig, wie immer wieder die fehlende Tradition von Leipzig bemängelt wird und gleichzeitig so getan wird, als würde es dort schon 20 Jahre Jugendarbeit geben, bei der nichts rumkommt. Einfach mal noch ein bisschen abwarten, denn man betreibt den Aufwand im neuen Nachwuchszentrum ja nicht ohne Grund. In 5 Jahren kann man vielleicht darüber urteilen, ob es schon erste Früchte der Nachwuchsarbeit gibt und wie gut die Durchlässigkeit ist.

Aktuell sollen bei RB Leipzig drei bis vier Jugendspieler (U19) regelmäßig mit der Profimannschaft trainieren. Im letzten Testspiel kamen sechs Nachwuchsspieler zum Einsatz.

Doch hier muss ich leider @olliundseinkahn in Sachen Bayern München widersprechen, denn der Telekom-Cup ist auch nicht mehr als ein besseres Testspiel, und wenn dort ein paar Nachwuchsspieler eingesetzt werden, sagt das nichts darüber aus, ob Sie ihre Chance auch in der laufenden Saison bekommen. Das ist eben die Krux bei erfolgreichen Teams - da wird es für den Nachwuchs extrem schwer. Bei Leipzig war es ja schon für die zweite Reihe (Selke, Burke, ...) extrem schwierig, weil es einfach sehr gut lief.

Eigenen Beitrag verfassen

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Renato Sanches

Vorname:Renato Junior
Nachname:Luz Sanches
Nation: Portugal
Verein:Swansea City
Geboren am:18.08.1997

weitere Infos zu A. Sanchez

Vorname:Alexis
Nachname:Sanchez
Nation: Chile
Verein:FC Arsenal
Geboren am:19.12.1988

Vereinsdaten

Vereinsname:Bayern München
Gründungsdatum:27.02.1900
Mitglieder:284.000 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Säbener Straße 51-57
81547 München
Telefon: (0 89) 69 93 10
Telefax: (0 89) 64 41 65
E-Mail: service@fcb.de
Internet:http://www.fcbayern.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine