Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16.07.2017, 15:40

Gladbachs Trainer freut sich über die Youngster

Hecking: "Es kommt etwas nach bei der Borussia"

Am Montag geht es los. Abfahrt ins einwöchige Trainingslager nach Rottach-Egern an den Tegernsee. Bis auf Lars Stindl und Matthias Ginter (verlängerter Urlaub nach dem Confed Cup) wird Dieter Hecking auch die später gestarteten Nationalspieler stärker ins Training einbinden können. Der Trainer freut sich schon. "Das wird die Qualität noch einmal erhöhen", sagt der Coach. Zuhause bleiben muss indes Timothee Kolodziejczak - der Verteidiger fällt wegen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel bis auf Weiteres aus.

Sammelte wichtige Erkenntnisse: Gladbach-Coach Dieter Hecking.
Sammelte wichtige Erkenntnisse: Gladbach-Coach Dieter Hecking.
© imagoZoomansicht

Beim Telekom Cup am Samstag landete die Borussia vor heimischer Kulisse nach zwei verlorenen Elfmeterschießen auf dem letzten Platz. Doch wichtiger als das bloße Abschneiden waren Hecking ohnehin andere Aspekte. So war der 52-Jährige zufrieden, dass gegen Werder Bremen im Halbfinale und die TSG Hoffenheim im Duell um Platz 3 (jeweils 0:0 nach regulärer Spielzeit) zwei Partien ohne Gegentreffer zu Buche standen.

Und besonders, dass die junge Garde der Borussen vor den über 41000 Zuschauern einen guten Eindruck hinterließ. Die Neueinkäufe Mickael Cuisance, Denis Zakaria, Reece Oxford und Julio Villalba genauso wie die Eigengewächse Kwame Yeboah oder Florian Mayer. "Viele junge Spieler haben die Chance bekommen, sich zu zeigen. Man hat gesehen, dass etwas nachkommt bei der Borussia", lobte Hecking. "Zwei ordentliche Spiele" attestierte er seinen Mannen, "wir hatten in beiden Spielen die besseren Chancen, machen aber das Tor nicht."

Das Zusammenspiel in der Gruppe wird in den Tagen am Tegernsee unter den Programmpunkten auftauchen. Dazu - natürlich - die Arbeit im athletischen Bereich sowie die (weitere) Integration der Neuen. Eine Gewissheit hat Hecking allerdings schon vor der Abreise in den Süden Deutschlands erlangt: "Unsere neuen Spieler passen charakterlich alle rein, das kann ich jetzt schon sagen. Um das beurteilen zu können, brauche ich kein Trainingslager."

Jan Lustig

Wer war auf dem Transfermarkt besonders aktiv?
Das sind die Neuzugänge der 18 Bundesligisten
Das sind die Neuzugänge der 18 Bundesligisten

Das Transfergeschäft läuft auf Hochtouren. Gerade in der Wechselperiode müssen die jeweiligen Klub-Manager ihr Ohr am Markt haben und ihr Verhandlungsgeschick beweisen, um zur Optimierung des Kaders beizutragen. Welche Vereine sich (noch) in Zurückhaltung üben und wer die Runderneuerung des Teams mehr vorangetrieben hat, zeigt die folgende Bilderstrecke.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Hecking

Vorname:Dieter
Nachname:Hecking
Nation: Deutschland
Verein:Bor. Mönchengladbach

Wechselbörse - Bor. Mönchengladbach

NameZ/APositionDatum
Blaswich, JanisTorwart20.07.2017
 
Schulz, MarvinMittelfeld10.07.2017
 
Schulz, NicoAbwehr08.07.2017
 
Ginter, MatthiasAbwehr04.07.2017
 
Neuhaus, FlorianMittelfeld30.06.2017

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun