Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.07.2017, 13:30

Kontrakt beinhaltet keine Ausstiegsklausel

Anton verlängert bei 96: "Schon als Kind im Stadion"

Waldemar Anton stand bei etlichen Vereinen auf dem Einkaufszettel, doch das Eigengewächs hat sich längerfristig an Hannover 96 gebunden. Der 20-Jährige verlängerte seinen Vertrag bis Juni 2021 und verzichtet dabei auf eine Ausstiegsklausel.

Waldemar Anton
U-21-Europameister Waldemar Anton hat bei Hannover 96 verlängert.
© picture allianceZoomansicht

Erst der Aufstieg in die Bundesliga mit Hannover 96, dann der Gewinn der Europameisterschaft mit der deutschen U 21 in Polen, nun die Vertragsverlängerung. Es läuft für Waldemar Anton, der in der Aufstiegssaison der Roten mit 31 Spielen und einem kicker-Notenschnitt von 3,48 nachhaltig auf sich aufmerksam gemacht hat. "Diese Vertragsverlängerung ist ein starkes Bekenntnis zu unserem Verein. Als frisch gebackener U21-Europameister und Aufsteiger hat Waldemar ein intensives und erfolgreiches Jahr hinter sich. Wir sind froh und glücklich, ihn auch in den nächsten Jahren bei uns zu behalten", kommentierte 96-Manager Horst Heldt die Vertragsverlängerung mit dem Eigengewächs.

Anton schloss sich schon im Kindesalter Hannover 96 an und durchlief sämtliche Juniorenteams. Bereits in der Saison 2015/16 rückte er in den Profikader auf, am 23. Spieltag feierte er beim 2:1 in Stuttgart sein Bundesliga-Debüt. Sieben weitere Spiele sollten in der Eliteklasse noch folgen, am Ende stand aber der Abstieg für Hannover 96. Im Unterhaus feierte er dann seinen endgültigen Durchbruch, gehörte mit 31 Partien zum Stammpersonal und trug mit je zwei Toren und Assists zum direkten Wiederaufstieg bei.

"Das war keine schwere Entscheidung für mich. Ich bin in Hannover groß geworden und war schon als kleiner Junge im Stadion. Schon deshalb wollte ich unbedingt hierbleiben und verlängern. Nach dem Aufstieg möchte ich mir jetzt den Traum von der Bundesliga erfüllen und auf meine acht Spiele weitere drauf packen. Es ist ein gutes Gefühl, den Vertrag vorzeitig verlängert zu haben", sagte er.

Wie der Verein mitteilte, beinhaltet der Kontrakt keine Ausstiegsklausel. Weitere Details wurden aber nicht genannt. Vor Anton hatten nach dem Aufstieg bereits Miiko Albornoz und Edgar Prib ihre Verträge verlängert.

jer

Vermarktung der Übertragungsrechte
Geldverteilung: Bayern kassiert 67,06 Millionen Euro mehr als Leipzig
Die Geldsummen aus der Vermarktung
Die Geldsummen aus der Vermarktung der Übertragungsrechte

Wer ist der Branchenprimus der Bundesliga-Saison 2017/18 in Sachen nationaler und internationaler Vermarktungsgelder? Wer das Schlusslicht? Über wie viele Millionen dürfen sich die 18 Bundesligisten freuen? Am Wochenende hat die Deutsche Fußball-Liga die Klubs über die anstehenden Zahlungen für die kommende Runde informiert. Die Unterschiede sind gewaltig ...
© imago, picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Anton

Vorname:Waldemar
Nachname:Anton
Nation: Deutschland
Verein:Hannover 96
Geboren am:20.07.1996

Wechselbörse - Hannover 96

NameZ/APositionDatum
Bebou, IhlasSturm31.08.2017
 
JonathasSturm22.08.2017
 
Sobiech, ArturSturm20.07.2017
 
Huth, EliasSturm24.06.2017
 
Korb, JulianAbwehr09.06.2017

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine