Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
06.07.2017, 10:52

Frankfurt: Stürmer bleibt zunächst am Boden

Haller: Kein gültiges Reisedokument für die USA

Der Name Sebastien Haller fiel nicht, als von einer Vereinssprecherin am Mittwoch die Namen der Spieler aufgezählt wurden, die nicht mit ins USA-Trainingslager der Eintracht reisen. Auf der Klub-Homepage wurde am Donnerstagmorgen in knappen Worten vermeldet, dass der Neuzugang aus "privaten Gründen" erst später zur Mannschaft nach Amerika stößt. Nach kicker-Recherchen hat das Fehlen des Neuzugangs jedoch einen ganz anderen Grund.

Sebastien Haller
Rekord-Neuzugang ohne gültiges Reisedokument: Sebastien Haller.
© imagoZoomansicht

Der Reisetross von Eintracht Frankfurt hob am Donnerstagmorgen um 8.10 Uhr in Richtung USA ab. Haller ging überraschend nicht mit an Bord der United-Airlines-Maschine 945 - allerdings keineswegs aus "privaten Gründen". Der Rekord-Neuzugang vom FC Utrecht (sieben Millionen Euro Ablöse) verfügt nach kicker-Informationen über kein gültiges Reisedokument und musste deshalb am Boden bleiben. Das ist nicht nur ein peinlicher Fauxpas seitens des Spielers, sondern auch des Vereins, der seit Hallers Verpflichtung am 15. Mai reichlich Zeit hatte, dies zu überprüfen. Haller soll schnellstmöglich nachreisen, sobald er die nötigen Dokumente hat.

Trainer Niko Kovac muss in den Vereinigten Staaten auf etliche weitere Profis verzichten: Alex Meier (Sprunggelenk-OP, Borreliose), Omar Mascarell (Achillessehnenentzündung), Marius Wolf (Schulter-OP), Carlos Salcedo (Schulter-OP), Jan Zimmermann (Wunde nach Muttermal-Entfernung), Leon Bätge (Syndesmoseteilriss), Sahverdi Cetin (Bluterguss), Yanni Regäsel (Magen-Darm-Infekt), Mijat Gacinovic (Urlaub nach U-21-EM), Marco Fabian (Urlaub nach Confed-Cup) und Aymen Barkok (U-19-EM).

Mit von der Partie ist hingegen der designierte Neuzugang Jonathan de Guzman, der in Kürze einen Dreijahresvertrag unterzeichnen soll.

Julian Franzke/aho

Bilder zum Trainingsauftakt der Eintracht
Los geht's: Frankfurt startet in Dreieich
Auftakt bei Körbel und Co.
Auftakt bei Körbel und Co.

Eintracht Frankfurt stieg am Samstag, den 1. Juli 2017, in die Vorbereitung für die Saison 2017/18 ein. Im Sportpark Dreieich von Partnerverein SC Hessen Dreieich, bei dem Ex-Eintracht-Profi und Rekord-Bundesligaspieler Karl-Heinz Körbel (62) Vizepräsident ist, ging der Trainingsauftakt der Frankfurter über die Bühne - eine öffentliche Einheit mit vielen Zaungästen und einem überraschenden Trainingsteilnehmer.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Haller

Vorname:Sebastien
Nachname:Haller
Nation: Frankreich
Verein:Eintracht Frankfurt
Geboren am:22.06.1994

Wechselbörse - Eintracht Frankfurt

NameZ/APositionDatum
Beyreuther, DejiAbwehr26.10.2017
 
Rebic, AnteSturm31.08.2017
 
Boateng, Kevin-PrinceMittelfeld18.08.2017
 
Falette, SimonAbwehr16.08.2017
 
Varela, GuillermoAbwehr12.08.2017

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine