Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Eigenen Beitrag verfassen
Icke_Obein
Beitrag melden
29.06.17, 12:38

15 - 17 Mio. € für nen Kämpfer .....

o.k. TOP-Stürmer ist er nicht, aber erst 24 Jahre alt und sehr mannschaftsdienlich.
Ja, er kriegt auch gelbe Karten - aber nicht für meckern, Trikot ausziehen oder aufm Zaun jubeln, sondern weil er auch die erste Devensivstation ist.
Ich würde das gerne mal sehen, beide Brecher in der Startelf die mit hohen Flanken gefüttert werden....
Der Preis für ihn ist hoch - aber wenn ich die 20 Mio. für Brooks sehe, auch kein überragender IV; oder für Phillip letzte Saison 9T, davor in der 2.Liage 8 Tore - dann passt das überhitzte Preisniveau wieder.
Ein "Schnäppchen" wie Selke 8 Mio. x, weil Ersatzspieler bei RBL oder Pollersbeck, weil zu früh in der Transferperiode verkauft und aus der 2. Liga, ist er nicht, ab hier gilt ja auch nicht geiz ist geil
Im Hinblich auf die Euro-League und die steigenden Ansprüche beim effzeh ist das trotzdem für alle ein guter Transfer
CardososErbe
Beitrag melden
29.06.17, 10:52

Glückwunsch, Rouven Schröder!

Kolportierte 15-17 Mio. Transfererlös nach zwei Jahren und einem damaligen Kaufpreis von 6,5 Mio. - das nenne ich mal eine ordentliche Rendite!

OK, Cordoba ist kein 20-Tore-Mann, aber - wie hier schon mehrfach geschrieben wurde - in Sachen Einsatzbereitschaft, Robustheit und körperlicher Präsenz auf jeden Fall für nahezu jede Mannschaft eine Bereicherung.

Ich wünsche dem Jungen alles Gute beim Effzeh. Den Mainzern wird er allein schon wegen seines Siegtors in München am 02.03.2016 ganz sicher in bester Erinnerung bleiben.
TGMeenzer85
Beitrag melden
29.06.17, 10:19

Don Rouven!

Ich als Mainzer muss sagen, der Rouven macht einen klasse Job, hätte ich nicht gedacht nach dem Zerfall der Urgesteine Heidel und Strutz... Nach einem Jahr schon Dienstältester auf den 3 wichtigen Stühlen (Trainer, Präsi, Manager) zu sein ist nicht gerade die Mainzer Art, jedoch war der Umbruch seit Abgang von Heidel angekündigt und wir kamen letzte Saison mit 2 blauen Augen noch davon!
Das Malli abgegeben wurde war sehr risikoreich. Man wusste, dass der Junge in der Winterpause das meiste Geld bringen würde, die letzte Chance quasi noch das Beste raus zu holen. Sportlich war es leider falsch, aber dafür konnte man in der Rückrunde eindeutig erkennen, wo die Schwachstellen sind, ich selbst war genauso schockiert wie das Spiel dann doch von Malli abhängig war.
Cordoba ist für mich ein super Wühler, Kämpfer, reibt sich auf, muss leider fast jedes 6. Spiel aussetzen weil 5. Gelbe Karte, aber seine Motivation war immer erkennbar! Ein guter Spieler meines Erachtens, er brauch allerdings zu viele Chancen! Und doch: Für 15 Mios ist der Verkauf ja noch besser (aus Sicht der Mainzer) als Okazaki vor 2 Jahren!

Die Transfers haben also gezeigt, dass Rouven einiges drauf hat und das wir uns um den Posten eigentlich keine Gedanken machen müssen, auch die Vertragsverlängerungen waren gut und richtig!
Wir leben davon, die besten am Saisonende zu verkaufen und uns dann für wenig(er) Geld Schnäppchen, Spieler, die eine zweite Chance brauchen, oder auch risikolose Leihen Spieler organisieren, die oft auch zu eben diese besten Spieler aufsteigen. Mainz lebt ähnlich wie Freiburg (Mein absolutes Vorbild in der Hinsicht!) vom ausbilden von Spielern, vom weiterentwickeln und vor allem am Verkauf für mind. das Doppelte vom Einkauf. Das klappte bisher immer gut und es wird immer mal wieder eine Saison auftauchen, in der es sehr knapp wird weil vielleicht die Spieler nicht alle einschlagen. Es kann auch sein, dass wir dafür mal wieder für 1,2 Jahre runter in die 2. Liga müssten, aber nach dem Prinzip sind wir eben aufgestellt! Jedes Jahr ist Mainz eine neue Wundertüte, ob man selbst will oder nicht!

Um den nächsten Schritt zu machen benötigt es natürlich mehr Finanzen. Jedoch bin ich froh, wenn erst mal das Stadion abbezahlt ist, alle Verbindlichkeiten getilgt wurden und DANN kann man schauen, wo man steht! Finanzielle Risiken waren in Mainz noch nie auf dem Plan und sollten auch tunlichst vermieden werden! Weiter so!
DerHerrGraf
Beitrag melden
29.06.17, 10:19

Finde den Cordoba zwar nicht schlecht

Aber der ultimative Goalgetter scheint er definitiv nicht zu sein: Seine lediglich fünf Tore in der letzten Saison wurden hier schon öfter erwähnt; gut, jetzt könnte man argumentieren, dass Mainz insgesamt eine schlechte Saison gespielt hat und in der RR Malli gefehlt hat.
Bloss, in der Saison davor, als Mainz die EL erreicht hat, kam Cordoba auch nur auf fünf Treffer, und in den zwei Jahren davor in Spanien auf insgesamt acht.
Als Backup für Modeste wäre er wohl okay (dafür dann allerdings eindeutig zu teuer), aber als Nachfolger? Da sind Zweifel angebracht, hätte es an Schmadtkes Stelle viel eher bei Terodde versucht.
ralfderhamster
Beitrag melden
29.06.17, 09:17

15 - 17 Mio. € ????.....

... schon ein heftiger Preis für einen 5-Tore -Mann.

Aber natürlich aufgrund seiner Spielweise und seiner körperlichen Präsenz ein TOP-Backup für Modeste oder spielt der EffZeh mit zwei "Kanten", falls Modeste nach den gescheiterten Verhandlungen nicht nach DORTMUND, ENG, FRA wechselt, sondern bleibt ??
svenne09
Beitrag melden
29.06.17, 09:16

Schmadtke weiss was er tut

Ein guter Transfer für Köln. Selbst wenn modeste geht sind sie nun gut im Sturm aufgestellt und hätten dann sogar noch ein riesiges Transferplus. Dann reisst mal was in der Euroleague Jungs und lasst die Blauen wieder hinter euch...
Ubiorum
Beitrag melden
28.06.17, 23:58

Zu teuer ?

Na ja, das ist zwar schnell gesagt, aber niemanden wird entgangen sein wie die Preise in der diesjährigen Transferperiode enorm gestiegen sind.
Für sechs oder sieben Millionen kann mann kaum einen wertvollen Spieler der einen langfristigen Vertrag hat bekommen.
Ich bin mir absolut sicher, zum ersten mal seit mehreren Jahrzehnten, dass die Herren in der Vereinsführung wissen was Sie tuen. Mit Modeste wurde vor zwei Jahren ein Hoffenheimer Reservist gekauft.

Liebe Grüße aus Köln
Niko
Mark888
Beitrag melden
28.06.17, 23:09

Adler ist schon ein sehr schlechter Keeper. Das zeigen auch die Noten hier im Kicker.
Zweitschlechtester Torwart...

15 Mio finde ich auch viel.
Wenn Köln noch Modeste hält und dieser Guirassy gesund wird, dann haben die vorne schon sehr viel Wucht.
Keuner
Beitrag melden
28.06.17, 22:18

gelungener Transfer

Aus meiner Sicht hat Jörg Schmadke (mal wieder) alles richtig gemacht. Klare Positionierung im Fall Modeste (der am Ende doch noch wechseln wird weil die Chinesen einlenken oder ein anderer Club in die Tasche greift) und ein im aktuellen Marktumfeld nicht zu teurer Transfer eines absoluten Top-Talents, das unter Stöger richtig zur Entfaltung kommen wird.
Als zweiter Stürmer kommt dann noch wie bereits im Winter von mir angekündigt Mark Uth zurück zum FC und dann steht gemeisam mit Rudnevs, Osako, Guirassy und Zoller eine TOP-Offensive. Alles in allem sehr planvoll und sinnhaftig - Kompliment an Jörg Schmadtke, passt alles und weiter so!
gusticus
Beitrag melden
28.06.17, 21:25

@deingewissen

Dein Beitrag ist wohl ein Vorgriff auf die nächste Fassenachtkampagne???

Bengtsson (der letzte Saison gar nicht in Mainz gespielt hat) und Ramalho als Schlüsselspieler zu bezeichnen ist schon abenteuerlich, aber was du über die Neuverpflichtungen schreibst, schlägt dem Fass den Boden aus. Belese dich mal, wer an diesem Fischer vor gar nicht allzulanger Zeit alles interessiert war.

Und ausserdem, sollten die Mainzer dann wirklich absteigen, geht dort die Welt auch nicht unter, denn anders als anderswo, weiss man, dass kein Verein in diesem unserem Lande die Zugehörigkeit zur 1.Liga gepachtet hat!!!

Eigenen Beitrag verfassen

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Cordoba

Vorname:Jhon
Nachname:Cordoba
Nation: Kolumbien
Verein:1. FC Köln
Geboren am:11.05.1993


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine