Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.06.2017, 10:39

U-21-Nationalspieler spielt seit 2012 bei der TSG

Amiri verlängert in Hoffenheim bis 2020

RB Leipzig soll interessiert gewesen sein, auch aus dem Ausland sollen Anfragen vorgelegen haben. Doch U-21-Nationalspieler Nadiem Amiri bleibt 1899 Hoffenheim treu, der 20-Jährige hat seinen Vertrag vorzeitig um zwei weitere Jahre bis Juni 2020 verlängert. Dies teilten die Kraichgauer am Montagmorgen mit.

Amiri (r.)
Verlängerte vorzeitig bis 2020: Hoffenheims Nadiem Amiri (r.).
© Getty ImagesZoomansicht

"Die TSG ist für mich ein Stück Heimat geworden", wird Amiri, der bereits als 15-Jähriger im Jahr 2012 zur TSG wechselte, auf der Vereins-Website zitiert. "Ich möchte natürlich das Vertrauen, das ich hier bekomme, zurückzahlen. Das ist mein Ansporn."

Amiri gewann mit den A-Junioren Hoffenheims im Jahr 2014 die deutsche Meisterschaft - unter dem damaligen Trainer Julian Nagelsmann. Als dieser nach dem gesundheitsbedingten Ausstieg von Huub Stevens im Februar 2016 zum Chefcoach avancierte, begann auch der kometenhafte Aufstieg von Amiri. In der Rückrunde der Saison 2015/16 kam er in allen 17 Spielen zum Einsatz, in der eben abgelaufenen Spielzeit stehen für ihn 33 Einsätze zu Buche (kicker-Note 3,15).

Amiri auch im Fokus der Konkurrenz

Amiris Entwicklung blieb auch der Konkurrenz nicht verborgen. Verbürgt ist das Interesse von RB Leipzig, doch auch aus dem Ausland sollen Vereine ihre Fühler nach Amiri ausgestreckt haben. "Wer sich die Liste der Klubs anschaut, die allein in den vergangenen Monaten Interesse an einer Verpflichtung von Nadiem hatten, kann ermessen, was diese Vertragsverlängerung für die TSG bedeutet", unterstrich Hoffenheims Direktor Profifußball Alexander Rosen nach der erfolgten Unterschrift. Als ehemaliger Jugendleiter lotste Rosen Amiri im Jahr 2012 zur TSG. "Umso größer ist die Freude über die Einigung", ergänzte Rosen, der zuletzt stark für den langfristigen Verbleib von Amiri bei der TSG gekämpft hat.

Damit hat Hoffenheim nach Torhüter Oliver Baumann, sowie Steven Zuber und Neu-Nationalspieler Kerem Demirbay mit einem dritten Leistungsträger verlängert. Für Amiri "gehört es aber auch zu einem Reifeprozess dazu, mich mit Angeboten anderer Klubs zu beschäftigen. Diese bedeuten ja auch eine Wertschätzung." Der Ausschlag pro Hoffenheim fiel dann, nachdem auch die sportlich Verantwortlichen bei der TSG bei den Kraichgauern verlängert hatten.

Zunächst stehen für Amiri nun internationale Aufgaben an. Mit der deutschen U 21 nimmt er an der EM in Polen (16. bis 30. Juni) teil. In der Gruppe C trifft die deutsche Auswahl von DFB-Coach Stefan Kuntz auf Tschechien ( 18. Juni), Dänemark (21. Juni) sowie Italien (24.Juni ).

jer

Vorbereitung zwischen Österreich und Asien
Der Sommerfahrplan der Bundesligisten
Trainingslager der Bundesligisten
Vorbereitung auf die neue Spielzeit

In der Vorbereitung auf die neue Spielzeit zieht es das Gros der Bundesligaklubs in die Alpen. Doch welche Vereine reisen nicht nach Österreich, Italien und in die Schweiz? Wann genau legen die Teams los? Die Pläne der Erstligisten...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Nad. Amiri

Vorname:Nadiem
Nachname:Amiri
Nation: Deutschland
Verein:TSG Hoffenheim
Geboren am:27.10.1996

weitere Infos zu Nagelsmann

Vorname:Julian
Nachname:Nagelsmann
Nation: Deutschland
Verein:TSG Hoffenheim


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine