Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
23.05.2017, 14:37

Schalke: Tückischer Vertragsdeal mit dem FC Sevilla

Sündhaft teurer Konoplyanka ohne S04-Zukunft

Als einjähriges Leihgeschäft war der Wechsel von Yevhen Konoplyanka vom FC Sevilla zum FC Schalke im vorigen Sommer deklariert worden, in Wahrheit sind die Gelsenkirchener aber eine Kaufverpflichtung für den Europa-League-Sieger eingegangen. Sie kommen nicht umhin, nun 12,5 Millionen Euro (nur Embolo, Bentaleb, Huntelaar und Jurado waren jemals teurer!) zu investieren für einen Spieler, den Trainer Markus Weinzierl nach bisherigen Erkenntnissen als unpassend für sein Spielkonzept erachtet. Konoplyanka wurde nahegelegt, sich einen neuen Klub zu suchen.

Yevhen Konoplyanka
Auf Schalke nicht wirklich angekommen: Yevhen Konoplyanka.
© Getty ImagesZoomansicht

Mal angenommen, Yevhen Konoplyanka hätte auf Schalke in der vergangenen Saison weitgehend die Erwartungen erfüllt - was sich die Verantwortlichen der Königsblauen gewiss erhofft hatten. Dann hätte Sportvorstand Christian Heidel irgendwann im Verlauf der Rückrunde erklärt, man werde den Ukrainer fest verpflichten, und es hätte seitens der Öffentlichkeit keinen Grund gegeben, diese Entscheidung näher zu hinterfragen.

Leider nur konnte Konoplyanka bisher keine Werbung für sich machen - Schalke 04 zahlt nun aber trotzdem die horrende Ablösesumme von 12,5 Millionen Euro. Und man fragt sich reflexartig: Sind die noch ganz bei Trost?

Der Markt gibt das her.Sportvorstand Christian Heidel zeigt sich mit Blick auf einen Verkauf Konoplyankas zuversichtlich

Dahinter steckt ein seltsam anmutender Vertragsdeal mit dem FC Sevilla, bei dem die Schalker genau wussten, auf was sie sich einlassen. Die einjährige Ausleihe war in Wahrheit ein getarnter Kauf (Vertrag bis 2020), nach kicker-Informationen sollen steuerliche Gründe ursächlich sein.

kicker-Sonderheft Typen und Triumphe Eurofighter Schalke 04

Fakt ist, dass sich die Schalker einen Spieler langfristig ans Bein gebunden haben, von dem Trainer Markus Weinzierl inzwischen nicht mehr glaubt, dass dieser die Probleme im Spiel der Königsblauen lösen kann. Was dem Deal die Krone aufsetzt: Kaum ein Einkauf in der Klubhistorie war teurer. Nur Breel Embolo (22,5 Millionen Euro), Nabil Bentaleb (19), Klaas Jan Huntelaar (14) und José Manuel Jurado (13) liegen in der Tabelle der S04-Ablösesummen noch vor Konoplyanka.

Heidel ist zuversichtlich

Und nun? Schalke hat nach der gerade zu Ende gegangenen Saison voller Enttäuschungen mehreren Profis offen gesagt, dass es für sie in der neuen Saison eng werden könnte mit Einsätzen. Franco di Santo zählt dazu - und Konoplyanka. Um finanziell einigermaßen gut aus der kniffligen Situation herauszukommen, hegen die Gelsenkirchener die Hoffnung, den 27-Jährigen in dieser Sommerpause weitertransferieren zu können - für eine zweistellige Millionensumme. Zumindest Heidel zeigt sich zuversichtlich: "Der Markt gibt das her."

Toni Lieto

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 23.05., 13:52 Uhr
Heidel: "Es werden drei, vier Neue dazukommen"
Erstmals seit sieben Jahren ist Schalke 04 in der kommenden Saison nicht in Europa vertreten. Laut Christian Heidel wird die abgelaufene Spielzeit kritisch hinterfragt - auch der Trainer. Alleinverantwortlich sei Markus Weinzierl aber nicht für die Misere, so Heidel, der einige Verstärkungen ankündigt. Den ganz großen Umbruch werde es aber nicht geben.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 

53 Leserkommentare

Klein-Assauer
Beitrag melden
27.05.2017 | 13:24

Taktisches Konzept, alles Tinnef !

Ein taktisches Konzept macht nur dann Sinn, wenn ich eine STARTING ELEVEN habe, die im Falle eines Nicht [...]
ToppiTrainergott
Beitrag melden
25.05.2017 | 11:16

@Kopperle

"Viel Spaß an alle beim EL-Finale heute Abend...wir schimpfen alle, aber ich weiß es genau...wir schauen [...]
kkjohannes
Beitrag melden
24.05.2017 | 23:09

@zotac2012

Warten wir's ab. Ich sagte ja "irgendwann vielleicht". Bei Aubameyang musste ich mich mal für die gleiche [...]
Kopperle
Beitrag melden
24.05.2017 | 19:49

@Oloth33

...wir können das gerne hier bei mir aufm Balkon gelegentlich mal "ausschnapsen" - wie man bei uns sacht...dann [...]
ToppiTrainergott
Beitrag melden
24.05.2017 | 18:51

@Kopperle

Also 1. war ich nicht in Fürth und 2. wäre ich in Fürth gewesen, würde ich es auf keinen Fall zugeben. [...]

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Konoplyanka

Vorname:Yevhen
Nachname:Konoplyanka
Nation: Ukraine
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:29.09.1989

weitere Infos zu Weinzierl

Vorname:Markus
Nachname:Weinzierl
Nation: Deutschland

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Schalke 04
Gründungsdatum:04.05.1904
Mitglieder:145.000 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Ernst-Kuzorra-Weg 1
45891 Gelsenkirchen
Telefon: (02 09) 36 18 0
Telefax: (02 09) 36 18 109
E-Mail: post@schalke04.de
Internet:http://www.schalke04.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine