Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
01.05.2017, 11:40

Schalke: Schnellste 3:0-Auswärtsführung seit 50 Jahren

Schöpf: "Knie verdreht, es hat geknackst"

Markus Weinzierl war sich schnell im Klaren darüber, wen er anstelle des kurzfristig ausgefallenen Mittelfeldspielers Max Meyer gegen Leverkusen aufs Feld schicken würde, gleichwohl hatte Schalkes Trainer bei seiner Entscheidung Bedenken. Warum das so war, erklärte der Coach bereitwillig, nachdem ausgerechnet Meyer-Ersatzmann Alessandro Schöpf mit dafür sorgte, dass Schalke in einem Auswärtsspiel die schnellste 3:0-Führung seit 50 Jahren gelang. Möglich allerdings, dass Schöpf wegen einer Knieverletzung nun erst einmal ausfällt.

Alessandro Schöpf, Max Meyer, Markus Weinzierl (Schalke 04)
Ist im Rasen hängengeblieben und hat sich das Knie verdreht: Alessandro Schöpf.
© imagoZoomansicht

Nach überstandenen Fersenproblemen hätte Max Meyer gegen Leverkusen in der Startelf gestanden, wegen muskulärer Beeinträchtigungen im Bein musste der Mittelfeldspieler nur wenige Stunden vor dem Anpfiff aber dann doch einen Rückzieher machen. "Ich wusste, dass Max Probleme hat, dennoch war es am Morgen vor dem Spiel überraschend, dass er nicht spielen kann", sagte Trainer Markus Weinzierl.

"Es war recht schnell klar, wie wir ihn ersetzen würden", sagte Weinzierl und verriet, weshalb er gleichzeitig Bedenken hatte: "Dadurch ergab sich aber gerade auch auf beiden offensiven Außenpositionen dieselbe Aufstellung wie in Amsterdam, wo wir nicht gut gespielt haben." Wie in Holland war Daniel Caligiuri auch in Leverkusen für den linken Flügel vorgesehen, Alessandro Schöpf sollte derweil Meyers Startelf-Platz bekommen und dann nach rechts rücken. Beim Europa-League-Auftritt in Amsterdam Mitte April hatten sowohl Caligiuri als auch Schöpf eine desolate Leistung gezeigt (kicker-Note 5,5).

Historischer Blitzstart auch dank Meyers Ersatz

Vollkommen gegensätzlich lief die Partie in Leverkusen nun für Schöpf. Ausgerechnet Meyers Ersatzmann war beim 4:1-Sieg eine der herausragenden Personen. Der Österreicher bereitete nicht nur das 4:0 durch Guido Burgstaller mit einem präzisen Freistoß vor (50.), sondern war mit der Eckenvorlage beim 2:0 durch Benedikt Höwedes (10.) und seinem eigenen Treffer zum 3:0 (18.) vor allem auch daran beteiligt, dass Schalke einen historischen Blitzstart hinlegte.

Der FC Schalke durfte in all seinen Bundesligajahren nur zweimal eine noch schnellere 3:0-Führung bejubeln. Zuletzt war das am 10. November 1984 beim 4:3-Heimsieg gegen den VfB Stuttgart der Fall, das erste Mal ist noch viel länger her - und fand darüber hinaus auswärts statt: Beim 4:0-Sieg am 28. Januar 1967 in Nürnberg lagen die Königsblauen dank der Treffer von Günter Herrmann (5.), Horst Blechinger (12.) und Willi Kraus nach nur 15 Minuten mit 3:0 vorne. Ein gutes Omen für den diesjährigen Endspurt? Schalke muss bei drei ausstehenden Begegnungen noch zweimal auswärts antreten: Am nächsten Sonntag in Freiburg (17.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) und zum Saisonfinale in Ingolstadt.

Bei Schöpf sind weitere Untersuchungen nötig

Ob Weinzierl dabei mit Schöpf planen kann, ist allerdings noch nicht klar. Der Österreicher verletzte sich gegen Leverkusen bei einem Zweikampf am rechten Knie - wie schwer, das müssen nun weitere Untersuchungen klären. "Ich bin im Rasen hängengeblieben und habe ein bisschen Schmerzen", sagte Schöpf unmittelbar nach der Partie auf kicker-Nachfrage. "Ich habe mir das Knie verdreht, es hat geknackst. Als ich die ersten Schritte gemacht habe, ging es wieder, aber wir müssen jetzt mal nachschauen, ob da alles in Ordnung ist." Einen Befund soll es voraussichtlich am Dienstag geben, das teilte der Verein am Montagmittag via Twitter mit.

Toni Lieto

1. Bundesliga, 2016/17, 31. Spieltag
Bayer 04 Leverkusen - FC Schalke 04 1:4
Bayer 04 Leverkusen - FC Schalke 04 1:4
"Gemeinsam kämpfen - gemeinsam siegen"

Die Werkself will die Partie mit diesem Motto angehen.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu M. Meyer

Vorname:Max
Nachname:Meyer
Nation: Deutschland
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:18.09.1995

weitere Infos zu Schöpf

Vorname:Alessandro
Nachname:Schöpf
Nation: Österreich
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:07.02.1994

weitere Infos zu D. Caligiuri

Vorname:Daniel
Nachname:Caligiuri
Nation: Deutschland
  Italien
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:15.01.1988


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine