Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
23.04.2017, 16:43

Montag Diagnose über Schwere der Knieverletzung

Sorgen beim HSV: Jetzt fällt wohl auch noch Mathenia aus

Die genaue Diagnose wird erst die abschließende Untersuchung an diesem Montag ergeben, der Trend aber ist klar: Der HSV wird im Abstiegs-Endspiel beim FC Augsburg nach dem Ausfall von René Adler wohl auch dessen Stellvertreter Christian Mathenia ersetzen müssen.

Christian Mathenia
Angeschlagen: Der HSV muss um Christian Mathenia bangen.
© imagoZoomansicht

Der Keeper hatte sich bei einem Zusammenprall mit Dennis Diekmeier am Samstag am Knie verletzt - befürchtet wird eine Bänderverletzung, Markus Gisdol verrät zunächst nur so viel: "Er hat starke Schmerzen, das Knie ist über Nacht dick geworden."

Öffentlich spricht Hamburgs Trainer dem potenziellen Ersatz vom Ersatz, Tom Mickel, zwar sein Vertrauen aus, doch der personelle Aderlass wird immer deutlicher: Mit Adler, Albin Ekdal und Nicolai Müller fehlen bereits seit Wochen Eckpfeiler des Aufschwungs, kommenden Sonntag muss nun auch Filip Kostic nach seiner fünften Gelben Karte passen. Zu viel für einen HSV, der völlig vom Weg abgekommen scheint. Gisdol: "Wir hatten spürbar Probleme, mit der Situation in diesem Muss-Spiel klarzukommen." Und zwar in allen Mannschaftsteilen: Mergim Mavraj war in der Viererkette ein Ausfall und an beiden Gegentreffern beteiligt, auf Bobby Wood traf dies in vorderster Reihe zu. Dazwischen gelang Kostic, Lewis Holtby und auch dem zuletzt starken Aaron Hunt nichts Produktives.

Gisdol: "Mannschaft ist stabil"

Der Trainer ist dennoch von der Rettung überzeugt. "Wir haben in dieser Saison immer wieder Höhen und Tiefen", sagt Gisdol, "und wir haben solche Phasen immer sehr gut überstanden." Der Trainer weiß, dass eine erneute Rückkehr aus dem augenblicklichen Tal kein Automatismus ist, glaubt aber: "Die Mannschaft ist auch jetzt sehr stabil." Diesen Beweis gilt es in Augsburg zu erbringen. Bleibt er aus, nimmt das Schreckgespenst Relegation wieder Gestalt an. Und die Blamage gegen Schlusslicht Darmstadt würde zum Ereignis, über das noch länger gesprochen wird in Hamburg.

Sebastian Wolff

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 24.04., 10:36 Uhr
HSV im Marathon-Modus: Schon wieder Relegation?
Das 1:2 gegen Schlusslicht Darmstadt hallt beim Hamburger SV nach. Die Situation im Abstiegskampf hat sich für das Team von Markus Gisdol wieder zugespitzt, die dritte Relegation in den letzten vier Jahren droht. Der HSV-Trainer gibt sich dennoch gelassen: "Seit ich hier bin, bewegen wir uns in solchen Regionen." Die Spieler gaben sich nach der Pleite gegen die Lilien selbstkritisch - "ein guter Schritt", wie Gisdol meint. Erreicht der HSV beim "Marathon" letztlich das Ziel? Gisdol ist davon überzeugt.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
1. Bundesliga, 2016/17, 30. Spieltag
Hamburger SV - SV Darmstadt 98 1:2
Hamburger SV - SV Darmstadt 98 1:2
Abstiegskampf pur

Der Hamburger SV erwartete am 30. Spieltag den Tabellenletzten Darmstadt 98.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Mathenia

Vorname:Christian
Nachname:Mathenia
Nation: Deutschland
Verein:Hamburger SV
Geboren am:31.03.1992

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München73:1770
 
2RB Leipzig56:3162
 
3Borussia Dortmund65:3556
 
4TSG Hoffenheim57:3255
 
5Hertha BSC38:3546
 
6SC Freiburg38:5244
 
7Werder Bremen50:5142
 
81. FC Köln43:3741
 
9Eintracht Frankfurt32:3441
 
10Bor. Mönchengladbach39:4439
 
11FC Schalke 0439:3538
 
12Bayer 04 Leverkusen43:4636
 
131. FSV Mainz 0539:4933
 
14VfL Wolfsburg30:4333
 
15Hamburger SV30:5533
 
16FC Augsburg29:4932
 
17FC Ingolstadt 0433:5428
 
18SV Darmstadt 9823:5821

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine