Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
21.04.2017, 16:48

Leipzigs Coach kann aus dem Vollen schöpfen

Hasenhüttl: "Zu Hause zeigt Schalke ein anderes Gesicht"

Auf den ersten Blick stehen die Vorzeichen für RB Leipzig gut. Der kommende Gegner FC Schalke hat 120 anstrengende Minuten in der Europa League in den Knochen, sowohl gegen Ajax Amsterdam, als auch beim SV Darmstadt bittere Niederlagen kassiert. Dennoch warnt Trainer Ralph Hasenhüttl.

Warnt vor angeschlagenen Schalkern: RB-Coach Ralph Hasenhüttl.
Warnt vor angeschlagenen Schalkern: RB-Coach Ralph Hasenhüttl.
© imagoZoomansicht

"Zu Hause treten sie ganz anders auf, als auf fremden Plätzen", meinte der Österreicher, der den internationalen Auftritt der Gelsenkirchener natürlich verfolgt hatte. Hasenhüttl fügte hinzu: "Zu Hause sind sie eine Macht, zeigen ein ganz anderes Gesicht". Zumal der Kader der Schalker auf die Mehrfachbelastung ausgelegt sei und auch in der zweiten Reihe über viel Qualität verfüge.

Mannschaft ist fit und motivier

Gut für den Leipziger Trainer: Ausfälle in der eigenen Mannschaft sind nicht zu beklagen. Lukas Klostermann steckt weiter im Aufbautraining, Dayot Upamecano und Yussuf Poulsen wurden mit leichteren Blessuren geschont, stehen aber am Wochenende zur Verfügung. Derzeit hat Hasenhüttl wieder mal die Qual der Wahl: "Man merkt den Jungs an, dass es in die entscheidende Phase geht und jeder sich zeigen will, auch aus der zweiten Reihe."

Dabei ist vor allem in der Innenverteidigung das Gedränge groß. Entsprechend ist die finale Entscheidung, wer auf Schalke auflaufen wird, noch nicht gefallen. Willi Orban kehrt nach abgesessener Gelb-Rot-Sperre zurück, Marvin Compper und Stefan Ilsanker stehen sowieso zur Verfügung. Dazu kommt der junge Upamecano, der "zuletzt ein gutes Spiel gemacht hat", wie sein Trainer lobte.

Beide Mannschaften brauchen Punkte

Egal wie die Startelf aussehen wird, Hasenhüttl möchte das Spiel in der lauten Schalker Arena in der gewohnten RB-Manier angehen: mutig. "Das haben wir in dieser Saison schon oft bewiesen - wir haben keine Angst. Das sind die Spiele, die wir brauchen, um uns weiterzuentwickeln", betonte der Österreicher.

Beide Mannschaften werden die Punkte aus dem Spiel brauchen, Schalke als definitive Absicherung gegen den Abstieg, RB Leipzig, weil der zweite Tabellenplatz möglichst verteidigt werden soll. Gelingt das, steht für die Leipziger im nächsten Jahr die Champions League auf dem Programm. "Und dann wollen wir Deutschland würdig vertreten", gab sich Hasenhüttl kampflustig.

Mehr Fans beim Training

Das Interesse der Fans wächst derweil immer weiter. Das zeigt sich zum Beispiel auch bei den wenigen öffentlichen Trainings. Bis zu 500 Zuschauer tummelten sich auf der kleinen Tribüne neben dem Trainingsplatz. Sehr zur Freude des Trainers. "Ich sehe es sehr gerne, wenn wir beim Training von vielen Menschen begleitet werden. Die Nähe ist mir wichtig. Das ist eine tolle Entwicklung, dass muss ich echt sagen. Es ist auch ein Zeichen von Anerkennung. Ich glaube die Spieler nehmen sich aber auch viel Zeit, um Autogramme gehen. Es ist ein Geben und Nehmen."

Fabian Held

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:RB Leipzig
Gründungsdatum:19.05.2009
Mitglieder:920 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Neumarkt 29-33
04109 Leipzig
Telefon: (03 41) 12 47 97 777
Telefax: (03 41) 12 47 97 100
E-Mail: service.rbleipzig@redbulls.com
Internet:http://www.DieRotenBullen.com

weitere Infos zu Hasenhüttl

Vorname:Ralph
Nachname:Hasenhüttl
Nation: Österreich
Verein:RB Leipzig


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine