Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
21.04.2017, 11:18

Kein deutsches Team im Europapokal-Halbfinale

Bundesliga: Schlechtester Wert in der Fünfjahreswertung

Erstmals seit 2005 steht keine deutsche Mannschaft in einem Europapokal-Halbfinale - das hat negative Folgen für die Fünfjahreswertung. Konkrete Konsequenzen muss die Bundesliga aber nicht befürchten.

Kollektive Enttäuschung: Schalke, Bayern und Dortmund verpassten in Europa und Champions League das Halbfinale.
Kollektive Enttäuschung: Schalke, Bayern und Dortmund verpassten in Europa und Champions League das Halbfinale.
© imago (3)Zoomansicht

Obwohl die Schalker mit ihrem Europa-League-Aus am Donnerstagabend das schlechteste deutsche Europapokal-Ergebnis seit zwölf Jahren perfekt machten, waren es doch sie, die der Bundesliga noch einmal ein paar Pünktchen in der Fünfjahreswertung bescherten. Der 3:2-Sieg nach Verlängerung brachte, wenngleich sportlich wertlos, 0,286 Zähler.

Damit sammelte die Bundesliga in dieser Europapokal-Saison nur 14,571 Punkte - das ist ihr schlechtester Wert all jener Jahre, die in die Fünfjahreswertung der UEFA einfließen. Insgesamt bleibt Deutschland nun definitiv bei 79,498 Punkten auf Platz zwei stehen.

Zur neuen Saison gehen der Bundesliga die seither nicht mehr erreichten 17,928 Punkte aus der Spielzeit 2012/13 mit dem deutschen Champions-League-Finale zwischen Bayern und Dortmund (2:1) verloren, da liegen die neu einfließenden 14,571 Zähler doch deutlich darunter.

Ganz oben zementiert Spanien seine Ausnahmestellung. Schon jetzt beträgt der Vorsprung auf Deutschland satte 24,358 Punkte. Und mit Real Madrid, Atletico Madrid (beide Champions League) sowie Celta Vigo (Europa League) ist die Primera División die einzige Liga, die noch mit drei Teams in den Europapokal-Halbfinals vertreten ist. Da werden die bereits jetzt für 2016/17 feststehenden 19 Punkte kaum der letzte Stand bleiben.

Weil Spanien außerdem zur neuen Saison "nur" 17,714 Zähler von 2012/13 verlieren wird, ist Deutschlands Rückstand für mindestens drei Jahre zementiert. Die gute Nachricht: Erst ein Absturz von Platz zwei auf Platz fünf hätte für die Bundesliga weitreichende Konsequenzen, dann würde sie ihren vierten Champions-League-Startplatz verlieren. Der derzeitige Fünfte Frankreich (56.332 Punkte) kann zwar dank Monaco (CL) und Lyon (EL) in dieser Saison noch weitere Punkte sammeln, Deutschland hat sich aber ein Polster erarbeitet, das auch in ein paar Jahren noch nicht aufgebraucht sein wird.

jpe/sid

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 21.04., 09:12 Uhr
Schalker hadern: "Ajax hält einmal den Fuß hin..."
Am Ende blieb den Schalker Profis nichts anderes übrig, als dem Fußballgott die Schuld am Europa-League-Aus zu geben. Das bittere 3:2 n.V. gegen Ajax Amsterdam tat gerade nach dieser starken Leistung weh. Die Stimmen im Video.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine