Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
19.04.2017, 17:45

HSV-Torjäger wieder im Training

Wood: Comeback nach Internet-Panne

Es war durchaus eine Herausforderung, beim ferienbedingt großen Andrang rund um den Trainingsplatz im Volkspark den Überblick zu behalten. Der vielleicht entscheidende Mann aber war von Beginn der Einheit an sichtbar: Bobby Wood. Der Hoffnungsträger ist Mittwoch nach Kniereizung ins Mannschaftstraining zurückgekehrt.

HSV-Stürmer Bobby Wood
Kann gegen Darmstadt wieder auf Torejagd gehen: HSV-Angreifer Bobby Wood.
© imagoZoomansicht

Markus Gisdol hatte den Angreifer vor allem wegen seiner Qualitäten im Pressing beim 1:2 in Bremen schmerzlich vermisst, kommenden Samstag gegen Darmstadt wird er ihn wieder einbauen. Wood ging planmäßig etwas früher als die Kollegen wieder in die Kabine, absolvierte das Programm aber beschwerdefrei. Vor dem Nordderby hatte der HSV lange um den Einsatz des Angreifers gepokert, obwohl der Trainer am Ostermontag zugab, dass schon zur Wochenmitte absehbar war, "dass es schwierig wird für Bobby."

Dennoch hatte der Klub vor der Abreise nach Bremen via Twitter vermeldet, er fahre vorläufig mit einem 19-Mann-Kader inklusive Wood zum Nachbarn. Gisdol mit einem Augenzwinkern: "Wir wollten Werder nicht zu früh in Sicherheit wiegen." Das Problem: Der US-Boy hatte über Instagram beinahe zeitgleich Bilder von sich zu Hause gepostet und sein Aus fürs Derby verkündet.

Eine kleine Panne, der nun das Happy-end folgen soll: Gisdol hofft, dass Wood am Samstag gegen Schlusslicht Darmstadt (15.30 Uhr, LIVE! auf kicker.de) die Vorgaben wieder umsetzt. Auf dem Platz.

Sebastian Wolff

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Wood

Vorname:Bobby
Nachname:Wood
Nation: USA
Verein:Hamburger SV
Geboren am:15.11.1992


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun