Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
03.02.2017, 11:49

Mainz: Schwede bringt Geduld mit

Quaisons "Schritt in die richtige Richtung"

Die Perspektive ist klar: Robin Quaison kommt von US Palermo aus dem laufenden Ligabetrieb zum 1. FSV Mainz 05. Das heißt noch lange nicht, dass er sofort ein Faktor wird bei den Rheinhessen. "Ich gebe mir die nötige Zeit", sagt der Schwede nach zwei Trainingstagen beim Bundesligazehnten.

Robin Quaison
Steht laut eigener Aussage "voll im Saft": Mainz-Neuzugang Robin Quaison.
© imagoZoomansicht

Ob er am Samstag in Hoffenheim (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) bereits im Kader steht? Trainer Martin Schmidt sprach sowohl ihm als auch Bojan die nötige körperliche Fitness dafür zu. "Ich stehe voll im Saft. Wenn ich die Chance kriege, bin ich bereit", erklärt Quaison selbstbewusst. Flexibilität zeichnet ihn aus. So sagt der Offensivmann über sich selbst, dass er am liebsten hinter der Spitze auflaufe, aber auch auf dem Flügel oder im Angriff agieren könne. Warum er nach Mainz gekommen ist? "Ich fühlte, dass das eine gute Chance ist, ein Schritt in die richtige Richtung." Auch die vollen Stadien in der Bundesliga hätten eine Rolle gespielt. "In Italien waren es mal 7000, mal 25.000 Zuschauer." Und natürlich die "Art des Fußballs" in Deutschland.

Den charakterisiert der 23-Jährige als schneller, intensiver und mit höherem Druck auf den Ball als in der Serie A, wo er in der laufenden Saison in 17 Einsätzen viermal getroffen hat für den Vorletzten Palermo. Dorthin wechselte er 2014. Mit 20 Jahren. Das ist früh. "Anfangs war es schon hart. Viele Italiener sprechen nicht so gut Englisch. Aber ich habe schnell Italienisch gelernt." Ohnehin: Lernen steht ganz oben auf dem Zettel des zwei Millionen Euro teuren Neuzugangs. Sprache, System. "Ich weiß, dass ich lernen muss. Und ich hoffe, ich lerne schnell. Aber ich gebe mir auch die nötige Zeit."

Heißt: Quaison, ein zurückhaltender, dennoch klar wirkender junger Mann, erwartet nicht, stante pede in der Startelf zu stehen. Trotz Olympiaerfahrung ("Es war so heiß in Brasilien, das kann man sich gar nicht vorstellen") und seinem U-21-Europameistertitel, den er 2015 mit dem schwedischen Nachwuchs holte. "Ich weiß nicht, ob das die Karriere beschleunigt hat", sagt er zurückhaltend. "Aber so einen Titel zu gewinnen, fühlt sich gut an."

Debüt in Schwedens A-Nationalelf 2013

Schon zwei Jahre zuvor stand er bei vielen Klubs auf dem Zettel, spätestens nach seinem Debüt für die A-Nationalelf der Skandinavier im Januar 2013 war das der Fall. Damals kickte er noch für AIK Solna. Mit Torwart Patrik Carlgren, Innenverteidiger Alexander Milosevic (aktuell Darmstadt 98) und eben Quaison standen im 2015er Finale gegen Portugal drei Spieler, die den Sprung in den Profifußball bei Solna gepackt hatten, auf dem Feld. "Ich denke, AIK hat ein Geheimnis. Sie haben eine klasse Jugendakademie mit tollen Trainern, die den Spielern helfen. Und das nicht nur auf dem Platz, sondern auch mental. Im Fußball geht es auch darum, wie du dich außerhalb des Platzes verhältst. Gerade wenn du jung bist, passiert unheimlich viel in deinem Leben. Und AIK ist da besonders gut."

Derlei Attribute sagt man auch dem Mainzer Nachwuchsleistungszentrum nach. Mag sein, dass auch das eine Rolle gespielt hat für Quaisons nächsten Schritt.

Benni Hofmann

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Quaison

Vorname:Robin
Nachname:Quaison
Nation: Schweden
Verein:1. FSV Mainz 05
Geboren am:09.10.1993

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München43:1246
 
2RB Leipzig36:1742
 
3Eintracht Frankfurt25:1535
 
4Borussia Dortmund39:2134
 
5TSG Hoffenheim35:1934
 
6Hertha BSC27:2133
 
71. FC Köln28:1632
 
8SC Freiburg24:3326
 
9Bayer 04 Leverkusen28:2924
 
10FC Augsburg18:2224
 
11Bor. Mönchengladbach21:2723
 
12FC Schalke 0422:2122
 
131. FSV Mainz 0527:3522
 
14VfL Wolfsburg17:2719
 
15Werder Bremen24:4116
 
16Hamburger SV16:3516
 
17FC Ingolstadt 0417:3015
 
18SV Darmstadt 9812:389

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine