Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
20.01.2017, 15:37

Überraschender Transfer des Ungars

Kleinheisler verlässt Darmstadt Richtung Ferencvaros

Überraschender Transfer unmittelbar vor Ligastart: Werder Bremen und Darmstadt 98 beenden vorzeitig die ursprünglich bis Saisonende befristete Ausleihe von Mittelfeldspieler Laszlo Kleinheisler. Die Grün-Weißen reichen den ungarischen Nationalspieler umgehend an Ferencvaros Budapest weiter, dieser Deal gilt auf Leihbasis vorerst ebenfalls bis Sommer.

Zieht weiter: Darmstadts Leihgabe Laszlo Kleinheisler schließt sich Ferencvaros Budapest an.
Zieht weiter: Darmstadts Leihgabe Laszlo Kleinheisler schließt sich Ferencvaros Budapest an.
© imagoZoomansicht

Ungarische Quellen meldeten die Verpflichtung des EM-Teilnehmers bereits als perfekt, doch steht der Medizincheck noch aus, wie auch Werder inzwischen in einer Pressemitteilung bestätigte. "Laszlo hätte in der Rückrunde in Darmstadt vermutlich deutlich weniger Spielzeit bekommen, deshalb haben wir hier nach einer Lösung gesucht und sind froh, dass Laszlo jetzt in seinem Heimatland auf hohem Niveau Spielpraxis sammeln kann", erklärt Manager Frank Baumann.

Dem Vernehmen nach sah Kleinheisler unter dem neuen Lilien-Coach Torsten Frings - der ihn einst als Co-Trainer bei Werder betreute - keine Perspektive mehr auf ausreichende Spielpraxis und suchte vorsorglich den Absprung. Welche Rolle der knapp 23-Jährige in Werders Zukunftsplanungen spielt, soll sich im Sommer entscheiden.

Thiemo Müller

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kleinheisler

Vorname:Laszlo
Nachname:Kleinheisler
Nation: Ungarn
Verein:FC Astana
Geboren am:08.04.1994


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine