Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
10.01.2017, 13:11

Mainz sagt Trebel ab

Malli-Nachfolge: "Nutzt diese Chance"

Noch ist offen, wer beim 1. FSV Mainz 05 in die Rolle des für 12,5 Millionen Euro nach Wolfsburg verkauften Yunus Malli schlüpft. Eine interne Lösung ist nach wie vor denkbar, genauso wie eine externe. Und die heißt nicht Adrien Trebel.

Füllt er die Lücke, die Yunus Malli hinterlassen hat? Der Mainzer Fabian Frei.
Füllt er die Lücke, die Yunus Malli hinterlassen hat? Der Mainzer Fabian Frei.
© imagoZoomansicht

Den Rheinhessen, die an diesem Dienstag aus dem Trainingslager in Marbella abreisen, wurde der Franzose, der Standard Lüttich in Richtung Bundesliga verlassen will, angeboten. Nach kicker-Informationen hat Mainz 05 dem 25-Jährigen eine Absage erteilt.

Drei, vier interne Kandidaten nannte Trainer Martin Schmidt als potenzielle Malli-Lückenfüller. Das sind Fabian Frei und Suat Serdar, die dann eher im 4-3-3 von der Acht kommen. Oder Yoshinori Muto als zweite Spitze im 4-4-2. "Ich habe dem Team gesagt: Nutzt diese Chance", erklärt Schmidt. Denn: Die Mainzer "werden die drei Testspiele abwarten", wie der Schweizer betont. Vorher soll sich laut Schmidt nichts auf dem Transfermarkt tun. Zeit also, sich für einen Stammplatz zu empfehlen. Springt keiner in die Bresche, könnte das Netzwerk von Sportdirektor Rouven Schröder gefragt sein.

Doch wie sähe ein potenzieller Zugang aus, welches Profil müsste er mitbringen? Man habe seit einem Jahr Scouting für den Fall eines Wechsels von Malli betrieben. "Wir sind nicht unvorbereitet. Jetzt geht es darum: Was ist machbar? Oder nutzen die Spieler, die da sind, die Chance? Es kann auch eine hängende Spitze sein, ein Zehner, einer der den letzten Pass hat. Ich grenze das Profil nicht ein."

Eine Voraussetzung müsste ein Neuer aber definitiv mitbringen, erklärt Schmidt: "Es muss einer sein, der direkt helfen könnte." Entsprechend kurz ist die Liste, auf der keine fünf Namen stünden, so der Schweizer, der die Suche nach einem Regisseur schmonzettenhaft mit der nach einer Freundin vergleicht: "Da gibt es ja auch nur eine oder höchstens zwei, die man wirklich will."

Benni Hofmann

Vom FC Bayern München bis Darmstadt 98
Diese Verträge laufen 2017 oder 2018 aus
Luiz Gustavo, Halil Altintop, René Adler und Klaas Jan Huntelaar
Eine Übersicht über alle Bundesligisten

Das Transferfenster ist geschlossen, dennoch treiben die Bundesliga-Klubs natürlich die personellen Planungen voran. Wichtige Punkte: Welche Verträge werden verlängert? Und welche nicht? Eine Übersicht über die im Sommer 2017 oder 2018 auslaufenden Arbeitspapiere.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu F. Frei

Vorname:Fabian
Nachname:Frei
Nation: Schweiz
Verein:1. FSV Mainz 05
Geboren am:08.01.1989

weitere Infos zu S. Serdar

Vorname:Suat
Nachname:Serdar
Nation: Deutschland
Verein:1. FSV Mainz 05
Geboren am:11.04.1997

weitere Infos zu Schmidt

Vorname:Martin
Nachname:Schmidt
Nation: Schweiz
Verein:1. FSV Mainz 05

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München40:1042
 
2RB Leipzig34:1539
 
3TSG Hoffenheim30:1731
 
4Borussia Dortmund37:2030
 
5Hertha BSC25:1930
 
6Eintracht Frankfurt22:1529
 
71. FC Köln21:1526
 
8Bayer 04 Leverkusen26:2524
 
9SC Freiburg22:2923
 
10FC Schalke 0421:1921
 
111. FSV Mainz 0526:3021
 
12VfL Wolfsburg16:2419
 
13FC Augsburg13:1918
 
14Bor. Mönchengladbach15:2517
 
15Werder Bremen21:3616
 
16Hamburger SV14:3213
 
17FC Ingolstadt 0414:2812
 
18SV Darmstadt 9811:309

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun