Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
06.09.2016, 16:51

Berlin: Langkamp und Lustenberger mischen wieder mit

Dardai: "Sinan Kurt ist ein Mann geworden"

Seine leicht angeschlagenen Spieler hatte Pal Dardai bei der Einheit am Dienstagvormittag wieder auf dem Platz. Vier Nationalspieler waren ebenfalls wieder dabei, sechs fehlen dem Trainer von Hertha BSC noch.

Spezielles Lob von Trainer Pal Dardai: Herthas Youngster Sinan Kurt.
Spezielles Lob von Trainer Pal Dardai: Herthas Youngster Sinan Kurt.
© imagoZoomansicht

Sowohl Abwehrchef Sebastian Langkamp (Schlag auf den Knöchel) als auch Mittelfeldakteur Fabian Lustenberger (leichte Wadenprobleme) mischten bei den Passübungen und Spielformen wieder munter mit - ebenso wie Torhüter Rune Jarstein. Vladimir Darida und Peter Pekarik trainierten dagegen nach ihren Länderspielreisen noch individuell mit den Fitness-Trainern Hendrik Vieth und Henrik Kuchno.

Auch Per Skjelbred war bereits wieder auf dem Platz. Mehr als eine Stunde schuftete der Kapitän der norwegischen Nationalmannschaft mit Vieth, Kraft- Koordinationsübungen, Läufe und auch einige Ballpassagen standen für den Mittelfeldakteur auf dem Programm. Ob der 29-Jährige, der für Hertha wegen seiner Lauf- und Zweikampfstärke sehr wichtig ist, am Samstag in Ingolstadt (15.30 Uhr, LIVE! auf kicker.de) auflaufen kann, ist nach wie vor offen. Immerhin gibt es Anlass zu Optimismus. "Es sieht sehr gut aus", beschreibt Dardai den Zustand Skjelbreds, "jetzt müssen wir die Belastung steigern und dann schauen." Nach wie vor gilt jedoch die Maxime des Hertha-Trainers: "Wenn Per am Donnerstag nicht voll trainieren kann, kann er nicht spielen."

Die Nationalspieler Genki Haraguchi (der beim 2:0-Sieg Japans gegen Thailand das Führungstor erzielte), Vedad Ibisevic, Allan, Niklas Stark und Mitchell Weiser fehlten am Dienstag noch. Dafür traf am Nachmittag Salomon Kalou wieder in Berlin ein, der wegen eines Trauerfalls in der Familie in seine Heimat gereist war und zudem das Qualifikationsspiel für den Afrika-Cup 2017 der Elfenbeinküste gegen Sierra Leone (1:1) bestritten hatte. Dass sein erfolgreichster Torjäger der vergangenen Saison (14 Treffer) überraschend fürs Nationalteam auflief, "darüber bin ich glücklich", so Dardai. "Das ist viel besser, als wenn du zu Hause bist und nur trauerst. Es ist besser, dass er gespielt hat, umso mehr können wir mit ihm planen."

"Sinan macht einen sehr guten Eindruck, er hat fünf Kilo abgenommen"

Planen kann Dardai auch mit Sami Allagui und Sinan Kurt. Der Coach lobt speziell Youngster Kurt (20), der beim jüngsten 12:0 gegen Bezirksligist Club Italia zwei Treffer erzielt und zwei aufgelegt hatte. "Sinan macht einen sehr guten Eindruck, er hat fünf Kilo abgenommen." Kurt sei jetzt schneller und beweglicher, "er ist ein Mann geworden", so Dardai, "das sieht man auch in den Trainingseinheiten, in seiner Zweikampfführung. Langsam hat er es wirklich verdient, dass wir ihn mitnehmen. Natürlich ist es schwierig, weil wir viele gesunde Spieler haben. Aber so wie er sich momentan präsentiert, kann er uns helfen." Vielleicht schon in Ingolstadt.

Andreas Hunzinger

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu S. Langkamp

Vorname:Sebastian
Nachname:Langkamp
Nation: Deutschland
Verein:Hertha BSC
Geboren am:15.01.1988

weitere Infos zu Lustenberger

Vorname:Fabian
Nachname:Lustenberger
Nation: Schweiz
Verein:Hertha BSC
Geboren am:02.05.1988

weitere Infos zu Skjelbred

Vorname:Per Ciljan
Nachname:Skjelbred
Nation: Norwegen
Verein:Hertha BSC
Geboren am:16.06.1987

weitere Infos zu Kurt

Vorname:Sinan
Nachname:Kurt
Nation: Deutschland
Verein:Hertha BSC
Geboren am:23.07.1996

weitere Infos zu Dardai

Vorname:Pal
Nachname:Dardai
Nation: Ungarn
Verein:Hertha BSC


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine