Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
27.07.2016, 14:56

Fünf Tage trainingsfrei bei Borussia - aber nicht für alle

Wieder Sorgen um Flügelflitzer Herrmann

Das Break nach der ersten intensiven Trainingsphase sollen Borussias Profis nun genießen, rät Andre Schubert. In der heißen Vorbereitungsphase wird dann ab Freitagnachmittag an der Explosivität und Spritzigkeit gearbeitet. Das Gros der Truppe also genießt ein wenig Abstand vom Fußball. Fünf Mann arbeiten derzeit dennoch an ihrer Fitness, darunter ein Sorgenkind der Vorsaison.

Patrick Herrmann
Rückschlag: Gladbachs Patrick Herrmann kann derzeit nicht mit der Mannschaft trainieren.
© imagoZoomansicht

Keeper Yann Sommer und Nico Elvedi gehörten zum Kader der Schweiz bei der EM, Fabian Johnson spielte mit dem US-Team bei der Copa America; dieses Trio stieg erst später in den Trainingsbetrieb ein und arbeitet nun mit Fitness-Trainer Andreas Bluhm, um den Rückstand aufzuholen. Weiter dabei bei der Sonderschicht: Mamadou Doucouré, der sich in seinem letzten Spiel für Paris St. Germain einen Muskelbündelriss zuzog, sowie Patrick Herrmann, der eigentlich mit großen Erwartungen in die neue Saison gestartet war.

Der Flügelflitzer verpasste große Teile der vorigen Saison wegen eines Kreuzbandrisses, der konservativ behandelt wurde. Äußerst optimistisch stürzte sich "El Flaco" in den ersten Teil der Vorbereitung, klagte dann aber über Schmerzen in der Leistengegend. Eine Reizung am Schambein macht Herrmann zu schaffen; dementsprechend wurde er aus dem Mannschaftstraining herausgenommen, Comeback ungewiss.

Gladbach-Fans fiebern 3. August entgegen

Am 2. August steigt das nächste Gladbacher Testspiel, am Tag danach tritt die Fohlenelf bei Hessen Kassel an. Doch einem anderen Termin am 5. August fiebern die Borussen-Fans noch mit größerer Anspannung entgegen: Dann wird ermittelt, gegen welches Team sich der Bundesliga-Vierte für die Gruppenspiele der Champions League qualifizieren muss. Die Termine für diese Qualifikationsspiele sind der 16./17. und der 23./24. August.

Oliver Bitter

Die neue Arbeitskleidung der 18 Bundesligisten
Streifen en vogue: Die Trikots 2016/17
Die Bundesliga-Trikots 2016/17
Die Bundesliga-Trikots 2016/17

Bei den Trikot-Trends 2016/17 führt fast kein Weg an Streifen vorbei: 13 von 18 Bundesligisten haben diese in Quer-, Längs- oder Diagonalform auf ihrem neuen Hemd integriert - viele setzen sogar auf Streifen im Streifen. Fünf Teams schwimmen dagegen nicht mit dem Strom. Die neuen Jerseys zum Durchklicken...
© picture alliance/ Getty Images (Montage)

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Herrmann

Vorname:Patrick
Nachname:Herrmann
Nation: Deutschland
Verein:Bor. Mönchengladbach
Geboren am:12.02.1991


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine