Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16.07.2016, 12:48

Bayerns Vorstandsvorsitzender kritisiert Turnier-Modus

Rummenigge: Renato Sanches nach EM unbezahlbar

Als der FC Bayern München im Mai die Verpflichtung von Renato Sanches für 35 Millionen Euro bekanntgab, dürfte der eine oder andere ob der hohen Ablösesumme zusammengezuckt sein. Doch seit der Europameisterschaft in Frankreich kennt jeder den 18-jährigen Mittelfeldspieler. Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge freut sich jetzt, denn nach der EM, deren Modus er übrigens kritisiert, wäre der Portugiese "unbezahlbar gewesen".

Europameister Renato Sanches
Hat seinen Marktwert bereits vergrößert: Europameister Renato Sanches.
© picture allianceZoomansicht

Mit 35 Millionen Euro (plus Bonuszahlungen) ist Renato Sanches einer der teuersten Bundesligaspieler aller Zeiten. Doch sein Marktwert ist zwei Monate nach seiner Verpflichtung wohl weiter gestiegen, denn bei der EM spielte er sich bei Portugal in die Stammformation und feierte am Ende des Turniers den EM-Titel. Zudem wurde er von den Technischen Beobachtern der UEFA zum besten Nachwuchsspieler gekürt. "Diese Auszeichnung rundet eine sensationelle Saison des Teenagers ab", hieß es in der Begründung der Europäischen Fußball-Union.

"Wenn jemand mit 18 Jahren so auftritt, wie er bei der EM, ist das schon außergewöhnlich. Der Bursche scheint aber über außergewöhnliche Talente zu verfügen", wundert sich Rummenigge im Interview mit dem Soester Anzeiger (Samstag-Ausgabe) und schickt hinterher: "Wir sind froh, dass wir Mitte April den Mut hatten, so viel Geld in die Hand zu nehmen."

Der FC Bayern hat den Youngster länger beobachtet, die Entscheidung fiel dann nach dem Viertelfinale in der Champions League gegen die Portugiesen, denn dort konnten sich die Verantwortlichen Renato Sanches aus nächster Nähe anschauen. Die Münchner setzten sich gegen den portugiesischen Rekordmeister Benfica Lissabon durch. Beim 1:0-Sieg des FCB im Hinspiel zeigte Renato Sanches eine starke Leistung (kicker-Note: 2), beim 2:2 im Rückspiel war er nur unwesentlich schwächer (kicker-Note: 3) und überzeugte die Bayern-Verantwortlichen vor Ort.

In Frankreich rückte er dann endgültig in den Fokus. "Nach der Europameisterschaft wäre er für Bayern München unbezahlbar gewesen. Da würden wir über dramatisches Geld sprechen - und da würde er nächstes Jahr mit Sicherheit nicht in der Bundesliga spielen", freut sich Rummenigge.

Rummenigge fordert Umdenken bei UEFA

Das Turnier hat Rummenigge von Sylt aus verfolgt und kritisierte in der Rückschau den neuen Modus. "Ich glaube, dass die EM mit 16 Mannschaften besser war als nun mit 24. Dass sich fast alle Tabellendritten für die K.-o.-Spiele qualifizieren konnten, war keine gute Lösung", sagt Rummenigge und fordert ein Umdenken. "Die UEFA wäre gut beraten, noch einmal nachzudenken. Das ist für den Fan schwer zu verstehen. Man muss solche Formen vielleicht ausprobieren, um festzustellen, dass es früher besser war. Der Punkt ist erreicht, an dem wir die Wettbewerbe nicht immer mehr aufpumpen sollten. Jetzt wird über 40 Mannschaften bei der Weltmeisterschaft gesprochen. Wir sollten aufhören, die Spieler zu überfordern. Die gehen sonst auf dem Zahnfleisch."

tru

Viele Leistungsträger lange gebunden
Die Vertragslaufzeiten der Bayern-Stars
Leon Goretzka
Leon Goretzka

... hat den FC Schalke im Sommer 2018 nach fünf Jahren ablösefrei verlassen und in München einen Vierjahresvertrag bis Juni 2022 unterschrieben.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

14 Leserkommentare

BesteVomBesten-BVB
Beitrag melden
17.07.2016 | 09:58

Alles richtig gemacht!

Ich wünsche es den Buyern natürlich nicht, aber letztendlich denke ich, dass sie mit Sanchez alles richtig [...]
chief11
Beitrag melden
16.07.2016 | 23:01

Die Bundesliga kauft Spieler wie Sanches, Guerreiro oder Mor vor einem Turnier.

Die Premier L[...]
HardtoBuff
Beitrag melden
16.07.2016 | 20:57

Puuuuhhhhhhh

Also diese EM als Maßstab f. irgendwas zu nehmen erscheint mir doch sehr Realitätsfremd. Dies war mit [...]
Punjab_Duttrhappali
Beitrag melden
16.07.2016 | 19:56

@retiled

Endlich mal einer der die Wahrheit schreibt!

Dein anderer Beitrag in dem Artikel über Mario G[...]
Beitrag melden
16.07.2016 | 19:30

und wo soll er spielen?

ancleotti hat zwar gesagt er will mehr rotieren, aber da müsste er sich selbst ändern. egal wo er trainierte, [...]

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Renato Sanches

Vorname:Renato Junior
Nachname:Luz Sanches
Nation: Portugal
Verein:Bayern München
Geboren am:18.08.1997

Vereinsdaten

Vereinsname:Bayern München
Gründungsdatum:27.02.1900
Mitglieder:290.000 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Säbener Straße 51-57
81547 München
Telefon: (0 89) 69 93 10
Telefax: (0 89) 64 41 65
E-Mail: service@fcb.de
Internet:http://www.fcbayern.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine