Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
29.06.2016, 09:00

Freiburg: Warme Worte und 750.000 Euro für Höhn

Schon elf Abgänge - Steffen dritter Keeper

Nachdem der SC Freiburg seine Personalplanungen in Sachen externe Neuzugänge bereits seit eineinhalb Wochen mit der Verpflichtung der sechsten Verstärkung Janik Haberer vorerst abgeschlossen hat, wird der Kader nach und nach reduziert. Einige Talente sollen durch Leihgeschäfte Spielpraxis in unteren Ligen sammeln, aus der U23 wird die neue Nummer drei im Tor rekrutiert.

Zackary Steffen
Rückt in den Profi-Kader auf: Zackary Steffen.
© imagoZoomansicht

Hinter Stammkeeper Alexander Schwolow und Vertreter Patric Klandt komplettiert künftig Zackary Steffen das Bundesliga-Torhüter-Trio der Breisgauer. Der 21-jährige US-Amerikaner kam im Januar 2015 von den Maryland Terrapins zum Sportclub und absolvierte seitdem 14 Einsätze bei der U23 in der Regionalliga Südwest. Er löst im Team von Christian Streich Konstantin Fuhry ab, der von 2006 bis 2012 in der Freiburger Fußballschule ausgebildet wurde, nach Stippvisiten beim VfB Stuttgart und Hannover 96 im Sommer 2014 wieder zum Sportclub kam und nach 38 Regionalligaeinsätzen in zwei Spielzeiten künftig für die SV Elversberg in derselben Spielklasse auflaufen wird.

Talente können Spielpraxis sammeln

Eine abermalige Rückkehr wird es für Fuhry wohl nicht mehr geben, er wechselte fest und ablösefrei ins Saarland. Anders sieht die Lage bei Tim Kleindienst (1. FC Heidenheim), Florian Kath (1. FC Magdeburg) und Fabian Schleusener (FSV Frankfurt) aus. Alle drei Talente wurden für ein Jahr verliehen, in zwei Fällen kostenfrei, für U-20-Nationalstürmer erhält der SC von Heidenheim eine Leihgebühr von etwa 100.000 Euro. "Bei Tim, Florian und Fabian geht es darum, den Spielern Einsatzzeiten auf hohem Niveau zu ermöglichen. Hier haben wir passende Lösungen gefunden", erklärt Sportdirektor Klemens Hartenbach.

Des Weiteren schließt sich der zuletzt verliehene Tim Albutat fest dem MSV Duisburg an (keine Sockelablöse, Freiburg sicherte sich Erfolgsbeteiligungen). Mit Joshua Mees (ursprünglich zweijährige Leihe von Hoffenheim) und Marco Hingerl (kam von Bayern München II) wurden die Verträge aufgelöst, die Spieler kehren zu ihren vorherigen Klubs zurück.

Hartenbach dankt Höhn - und kassiert

Nach den bereits länger feststehenden Transfers von Vegar Eggen Hedenstad (St. Pauli, ablösefrei), Stefan Mitrovic (KAA Gent, 1,5 Millionen Euro, zuvor bereits dorthin verliehen) und Christopher Jullien (FC Toulouse, 2,8 Mio., zuvor an Dijon FCO verliehen) markierte Immanuel Höhn am Montagabend bereits den elften Abgang des Sportclubs in diesem Sommer.

Den besonderen Stellenwert von Höhn in Freiburg nach achtjähriger Zusammenarbeit brachte Hartenbach noch einmal zum Ausdruck: "Immanuel war mit seinem Auftreten auf und neben dem Platz ein wichtiger Teil unserer Mannschaft und ein Beispiel des Freiburger Wegs. Wir danken ihm für seinen nimmermüden Einsatz für den Sportclub ganz herzlich und wünschen ihm alles Gute für seine sportliche Zukunft."

Da sich der Wechsel des Abwehrmanns zum 1. FC Kaiserslautern kurz vor dem Abschluss zerschlagen hatte, kassiert Freiburg vom Ligarivalen Darmstadt nach kicker-Informationen nun etwa 750.000 Euro plus Erfolgsbeteiligungen für den ursprünglich vertraglich bis 2017 gebundenen 24-Jährigen.

Carsten Schröter

Alle Transfers der Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:SC Freiburg
Gründungsdatum:30.05.1904
Mitglieder:17.000 (15.10.2018)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Schwarzwaldstraße 193
79117 Freiburg im Breisgau
Telefon: (07 61) 38 55 10
Telefax: (07 61) 38 55 11 50
E-Mail: scf@scfreiburg.com
Internet:http://www.scfreiburg.com

weitere Infos zu Streich

Vorname:Christian
Nachname:Streich
Nation: Deutschland
Verein:SC Freiburg

weitere Infos zu Steffen

Vorname:Zackary
Nachname:Steffen
Nation: USA
Verein:Columbus Crew
Geboren am:02.04.1995


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine