Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
07.06.2016, 15:15

18-Jähriger bindet sich bis 2021 an den BVB

Dortmund legt nach: Auch Mor unterschreibt

Bei Borussia Dortmund geht es derzeit Schlag auf Schlag: Nur einen Tag nach der Verpflichtung von Mittelfeldspieler Sebastian Rode hat der deutsche Vizemeister den nächsten Transfer unter Dach und Fach gebracht: Vom dänischen Erstligisten FC Nordsjaelland wechselt der 18-jährige Emre Mor zum BVB.

Emre Mor
Zukunft geklärt: Emre Mor wechselt nach der EM zu Borussia Dortmund.
© BVBZoomansicht

Mor, der sich derzeit mit der türkischen Nationalmannschaft um seinen künftigen Dortmunder Teamkollegen Nuri Sahin auf die am Freitag in Frankreich beginnende Europameisterschaft vorbereitet, war am Dienstag aus dem EM-Camp der Türken in der Nähe von Marseille abgereist. Nach Klärung der letzten Details erhielt der 18-Jährige in Dortmund einen bis Juni 2021 gültigen Fünfjahresvertrag. Als Ablöse muss der BVB nach kicker-Informationen 9,5 Millionen Euro nach Nordsjaelland überweisen.

"Emre Mor ist ein hochveranlagter und in der Offensive vielseitig einsetzbarer junger Spieler mit riesigem Entwicklungspotenzial", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc. Und Mor meinte: "Der BVB ist ein großartiger Klub in Europa mit einzigartigen Fans. Ich freue mich riesig auf die neuen Mannschaftskollegen und kann den Saisonstart sowie mein erstes Spiel für die Borussia kaum mehr abwarten."

Nach Mittelfeldspieler Mikel Merino, Angreifer Ousmane Dembelé, Innenverteidiger Marc Bartra und Rode ist Mor der fünfte Neuzugang des BVB für die neue Saison. Der in Dänemark geborene und aufgewachsene Youngster kann auf der offensiven Außenbahn und im zentralen offensiven Mittelfeld eingesetzt werden. Er ist hinter Marcus Rashford (England) und Bayern-Neuzugang Renato Sanches (Portugal) der drittjüngste EM-Teilnehmer.

Jan Reinold/hen

Ex-Dortmunder klar auf Rang eins
Dembelé verdrängt De Bruyne: Die Bundesliga-Rekordtransfers
Mario Götzes Transfer ist durch, die Wechsel von André Schürrle und Leroy Sané stehen bevor - wieder einmal bewegt die Bundesliga Millionen. Wer sind die Rekordmänner bisher? Schürrle taucht schon jetzt zweimal auf...
Die teuersten Bundesliga-Spieler

Julian Draxlers Wechsel nach Paris ist der nächste Millionen-Deal, an dem ein Bundesliga-Klub beteiligt ist. Wer sind die Rekordmänner bisher? Einer taucht gleich dreimal auf...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

35 Leserkommentare

4Ecken1Tor
Beitrag melden
08.06.2016 | 18:19

ein weiterer netter Transfer

es bleibt abzuwarten, wie schnell die Neuen in die vorhandenen Zahnräder greifen werden und wie sie [...]
triple-fcb
Beitrag melden
08.06.2016 | 17:33

@cayman_gt

Eigentlich wollte ich mit sonny_crocket über die guten Neuzugänge des BVB diskutieren. Dabei sind wir [...]
markalbany
Beitrag melden
08.06.2016 | 17:15

@triple-fcb: Rauball eventuell mit Meier verwechselt? ;)

Ansonsten möchte ich mal klarstellen: Dor[...]
cayman_gt
Beitrag melden
08.06.2016 | 16:26

@triple-fcb

Wie wenig Fußballsachverstand Sie haben, beweisen ihre vielen Postings, welche nicht ihren Club betreffen. [...]
triple-fcb
Beitrag melden
08.06.2016 | 14:50

@sonny_crockett

Ich habe gar nichts kritisiert, sondern ihnen nur den Spiegel vors selbstbemitleidende und selbstgerechte [...]

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Mor

Vorname:Emre
Nachname:Mor
Nation: Dänemark
  Türkei
Verein:Celta Vigo
Geboren am:24.07.1997


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine