Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
10.05.2016, 12:10

München: Mittelfeldspieler kommt von Benfica Lissabon

Bayern zahlt 35 Millionen Euro für Renato Sanches

Der FC Bayern München verpflichtet den 18-jährigen portugiesischen Nationalspieler Renato Sanches von Benfica Lissabon für die stolze Ablösesumme von 35 Millionen Euro. Der Mittelfeldspieler, der den obligatorischen Medizincheck bereits bestanden hat, erhält beim deutschen Rekordmeister einen bis zum 30. Juni 2021 datierten Fünfjahres-Vertrag.

Trägt künftig das Trikot des FC Bayern: Der 18-jährige portugiesische Nationalspieler Renato Sanches.
Trägt künftig das Trikot des FC Bayern: Der 18-jährige portugiesische Nationalspieler Renato Sanches, links neben Arturo Vidal.
© imagoZoomansicht

"Renato Sanches wurde bereits über einen längeren Zeitraum vom FC Bayern beobachtet", so Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG. "Wir sind glücklich, ihn trotz namhafter internationaler Konkurrenz ihn für unseren Klub verpflichtet zu haben. Renato ist ein dynamischer, zweikampfstarker und technisch versierter Mittelfeldspieler, der unsere Mannschaft weiter verstärken wird."

"Die Ablösesumme für den Nationalspieler, der gestern Abend in seinem Land zum 'Senkrechtstarter des portugiesischen Fußballs' gewählt wurde, beträgt 35 Millionen Euro", so Bayerns stellvertretender Vorstandsvorsitzender Jan-Christian Dreesen, "zuzüglich möglicher Bonuszahlungen, die zum Beispiel fällig werden könnten, falls der Spieler in die Weltelf berufen wird oder FIFA-Weltfußballer werden würde."

Der FC Bayern hatte in dieser Saison zweimal Gelegenheit, sich Renato Sanches aus nächster Nähe anzuschauen. Die Münchner setzten sich im Viertelfinale der Champions League gegen den portugiesischen Rekordmeister Benfica Lissabon durch. Beim 1:0-Sieg des FCB im Hinspiel zeigte Renato Sanches eine starke Leistung (kicker-Note: 2), beim 2:2 im Rückspiel war er nur unwesentlich schwächer (kicker-Note: 3) und überzeugte die Bayern-Verantwortlichen vor Ort.

Einer taucht gar dreimal auf
Brooks so teuer wie Gustavo: Die Bundesliga-Rekordtransfers
Mario Götzes Transfer ist durch, die Wechsel von André Schürrle und Leroy Sané stehen bevor - wieder einmal bewegt die Bundesliga Millionen. Wer sind die Rekordmänner bisher? Schürrle taucht schon jetzt zweimal auf...
Die teuersten Bundesliga-Spieler

Julian Draxlers Wechsel nach Paris ist der nächste Millionen-Deal, an dem ein Bundesliga-Klub beteiligt ist. Wer sind die Rekordmänner bisher? Einer taucht gleich dreimal auf...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München80:1788
 
2Borussia Dortmund82:3478
 
3Bayer 04 Leverkusen56:4060
 
4Bor. Mönchengladbach67:5055
 
5FC Schalke 0451:4952
 
61. FSV Mainz 0546:4250
 
7Hertha BSC42:4250
 
8VfL Wolfsburg47:4945
 
91. FC Köln38:4243
 
10Hamburger SV40:4641
 
11FC Ingolstadt 0433:4240
 
12FC Augsburg42:5238
 
13Werder Bremen50:6538
 
14SV Darmstadt 9838:5338
 
15TSG Hoffenheim39:5437
 
16Eintracht Frankfurt34:5236
 
17VfB Stuttgart50:7533
 
18Hannover 9631:6225

weitere Infos zu Guardiola

Vorname:Josep
Nachname:Guardiola
Nation: Spanien
Verein:Manchester City

weitere Infos zu Renato Sanches

Vorname:Renato Junior
Nachname:Luz Sanches
Nation: Portugal
Verein:Bayern München
Geboren am:18.08.1997


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun