Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
30.03.2016, 15:07

Hertha: Unterschiedliche Bilanzen der zehn Nationalspieler

Dardai überrascht von Weisers Reservisten-Rolle

Nach und nach trafen Herthas Nationalspieler am Mittwoch in Berlin ein, lediglich Salomon Kalous Rückkehr wird erst am Donnerstag erwartet. Auslaufen, Massage, Regeneration - das war das Programm für die zehn Profis, die im Dienst für ihr Land waren und dabei ganz unterschiedliche Bilanzen mit nach Hause brachten. Während sich etwa Genki Haraguchi mit seinem zweiten Länderspieltreffer bei Japans 5:0 gegen Syrien in die Torschützenliste eintrug, blieb Berlins Senkrechtstarter Mitchell Weiser nahezu ohne Spielpraxis in der deutschen U 21 - zur Verwunderung der Berliner Verantwortlichen.

Mitchell Weiser
Bekam fast keine Einsatzzeit in der U 21: Berlins Mitchell Weiser.
© imagoZoomansicht

Erst am Donnerstag und Freitag beginnt Hertha-Trainer Pal Dardai mit dem Feintuning für das Topspiel am Sonntag in Mönchengladbach. Auch die Video-Analyse, sonst zumeist am Mittwoch, hat er erst für Donnerstag angesetzt. "Wir wissen, was uns in Gladbach erwartet", sagte Dardai am Mittwoch. "Wir brauchen eine gute Tagesform und eine gute Fitness. Unsere Nationalspieler waren zehn Tage weg - das ist mit Blick auf den Sonntag eine schwierige Aufgabe, aber macht auch Spaß." Nach einer intensiven Vormittagseinheit steht bei der Einheit am Mittwochnachmittag nach der Erwärmung ein Futsal-Turnier an. Während Ersatztorwart Thomas Kraft (nach fiebrigem Infekt) weiterhin reduziert trainierte, fehlte Innenverteidiger John Anthony Brooks (Prellung und Ödem am Schienbeinköpfchen) auch am Mittwoch. Dardais Prognose: "Wir wollen bei Thomas keinen Rückschlag riskieren, aber ich denke, er ist am Wochenende im Kader. Bei Jay wird es wohl nichts, so wie es aussieht."

Die Bilanz der zehn Auswahlspieler fiel derweil unterschiedlich aus:

Niklas Stark (20): Spielte in den beiden EM-Qualifikationsspielen der deutschen U 21 gegen die Färoer (4:1) und am Dienstag in Rostov gegen Russland (2:0) jeweils eine Halbzeit. Ist nach zuletzt überwiegend guten Leistungen im Hertha-Dress fürs Gladbach-Spiel fest eingeplant. Die Frage ist, wer nach Brooks' wahrscheinlichem Ausfall neben Stark im Zentrum verteidigt: Sebastian Langkamp oder Kapitän Fabian Lustenberger.

Mitchell Weiser (21): Blieb gegen die Färöer auf der Bank, wurde in Russland von U-21-Coach Horst Hrubesch in der ersten Minute der Nachspielzeit für Leroy Sané eingewechselt. Klubtrainer Dardai sagte am Mittwoch auf kicker-Nachfrage: "Ich muss erstmal mit Mitch reden, wie seine Woche bei der U 21 und das Training war und wie er sich gefühlt hat. Aber natürlich bin ich überrascht, dass er so wenig gespielt hat." Hertha-Manager Michael Preetz sagte dem kicker: "Mitch hat sich in dieser Saison sehr gut entwickelt. Ich bin schon der Meinung, dass er der U 21 in seiner Verfassung helfen könnte." Trotz der Irritationen auf Berliner Seite stellte Dardai klar: "Die U 21 hat einen Trainer, und der hat seine Argumente. Er hat seine Entscheidung getroffen, Mitch muss sie respektieren."

Maximilian Mittelstädt (19): Kam für die deutsche U-19-Nationalmannschaft in den beiden Testspielen gegen Südkorea in Ingelheim (2:1) und Worms (1:0) jeweils 45 Minuten zum Einsatz. Herthas Stamm-Linksverteidiger Marvin Plattenhardt, der in dieser Saison noch keine Liga-Minute verpasst hat, steht bei vier Gelben Karten. Holt er sich die fünfte ab, ist Mittelstädt neben Johannes van den Bergh einer von zwei Kandidaten für den Platz links hinten.

Vedad Ibisevic (31): War am Freitag beim 3:0-Testspielsieg von Bosnien-Herzegowina in Luxemburg eine Halbzeit im Einsatz, schrammte am Dienstag beim 2:0-Sieg in der Schweiz bei seinem 64-Minuten-Auftritt knapp an einem Tor vorbei.

Salomon Kalou (30): War in der Qualifikation für den Afrika-Cup 2017 in Gabun mit Titelverteidiger Elfenbeinküste zweimal gegen den Sudan im Einsatz. Zu Hause in Abidjan gab's einen 1:0-Sieg, Kalou spielte durch. In Khartoum am Dienstag gab es ein 1:1. Kalous Team ist in der Qualifikation ungeschlagen (ein Sieg, drei Remis), aber mit 2:1 Toren in vier Spielen eher minimalistisch unterwegs. Am Sonntag geht's nach Gladbach, das sich im Sommer 2014, als der Stürmer vom OSC Lille nach Berlin wechselte, ebenfalls für ihn interessiert hatte.

Rune Jarstein (31): Herthas Nummer eins hat im Kampf um den Platz im norwegischen Tor Boden gutgemacht. Hielt beim 0:0 in Estland den Kasten sauber, saß am Dienstag beim 2:0-Sieg gegen Finnland absprachegemäß auf der Bank. Im Tor stand Örjan Nyland, der in Ingolstadt allerdings kaum Spielpraxis erhält.

Per Skjelbred (28): Norwegens Kapitän war in Estland 86 Minuten dabei, gegen Finnland wurde er in der 79. Minute ausgewechselt. Sollte Lustenberger in Gladbach nicht auflaufen, wird Skjelbred erneut Herthas Spielführer-Binde tragen.

Vladimir Darida (25): Beim 0:1 der Tschechen gegen Schottland 86 Minuten mit von der Partie, beim 1:1 im Test-Match in Schweden am Dienstag war der laufstärkste Bundesliga-Spieler 59 Minuten dabei.

Peter Pekarik (29): Erhielt von allen die meiste Spielpraxis - und kann sie nach seiner langen Ausfallzeit wegen seiner Schulter-Operation gut gebrauchen. Der slowakische Rechtsverteidiger spielte sowohl am Freitag in Trnava gegen Lettland (0:0) als auch am Dienstag in Irland (2:2) 90 Minuten durch und ist mit Blick auf die EM eine feste Größe für die Slowakei. Bei Hertha liefert er sich rechts hinten ein Duell mit Weiser - und ist momentan in der Rolle des Herausforderers.

Genki Haraguchi (24): Die beiden WM-Qualifikations-Auftritte gegen Afghanistan (5:0) und Syrien (5:0) wurden für Japan ein Erfolg - und auch für Haraguchi persönlich: Gegen Afghanistan spielte er durch, gegen Syrien kam er in der 58. Minute ins Spiel und traf in der Nachspielzeit. Es war sein zweites Tor im 13. Länderspiel für Japan, das in Asien souverän die dritte Qualifikationsrunde für die WM 2018 erreichte.

Steffen Rohr

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Weiser

Vorname:Mitchell
Nachname:Weiser
Nation: Deutschland
Verein:Hertha BSC
Geboren am:21.04.1994

weitere Infos zu Dardai

Vorname:Pal
Nachname:Dardai
Nation: Ungarn
Verein:Hertha BSC