Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
29.03.2016, 21:48

Leverkusen begrüßt zwei "Neuzugänge" aus dem Lazarett

Schmidt freut sich über Bender und Aranguiz

Nach der Länderspielpause ist bekanntlich vor der Bundesliga - und diese startet am Freitag mit dem Spitzenspiel ums europäische Geschäft zwischen Bayer 04 Leverkusen und dem VfL Wolfsburg. Für die in den letzten Wochen personell arg geplagte Werkself dürften die zwei Wochen Ligaunterbrechung trotz zahlreicher Abstellungen gerne genommen worden sein. So gerne, dass eventuell fürs Duell gegen die Wölfe zwei Hochkaräter und Langzeitverletzte wieder eingreifen können.

Roger Schmidt
Freut sich über zwei Rückkehrer: Bayer-Coach Roger Schmidt.
© picture allianceZoomansicht

"Vier Tage frei - das hatten wir in dieser Saison auch noch nicht", zeigte sich Bayer-Coach Roger Schmidt im Interview mit "BayerTV" überrascht. Überrascht darüber, dass er seinen Schützlingen auch mal Urlaub spendieren konnte, zumal in den vorherigen sechs Wochen ganze 13 Pflichtspiele anstanden, die "uns insgesamt sehr viel Kraft gekostet" hatten und mit diversen "Hiobsbotschaften" (Verletzungen von Ömer Toprak und Kevin Kampl) gepaart waren.

Als ganz optimal empfand der Trainer die Situation naturgemäß trotzdem nicht, schließlich fehlten ihm in den Tagen vor und nach der Pause zahlreiche auf Länderspielreise befindliche Stammkräfte. Doch Schmidt und sein Team machten das Beste daraus: "Wir haben die personell angespannte Situation (13 Abstellungen; Anm.d.Red.) dazu genutzt, um ein paar A-Jugendliche mitzunehmen, da wir insgesamt nur vier eigene Feldspieler haben, die im Moment trainieren können: Lars Bender, Charles Aranguiz, Marlon Frei und André Ramalho."

Stefan Kießling trainierte übrigens auch mit, war aber zuletzt auch noch angeschlagen/verletzt und absolvierte auch diverse individuelle Einheiten.

"Saisonrekord" und zwei Comebacks in Aussicht

Apropos Verletzungen: Sie waren einhergehend mit der sportlich schwachen Phase (Aus im DFB-Pokal, Aus in der Europa League und vier Ligaspielen mit nur einem Punkt) in den letzten Wochen das vorherrschende Thema bei der Werkself. Doch Schmidt zeigte sich rückblickend auch stolz aufs Team, wie es trotz der angespannten sportlichen und personellen Lage zuletzt "mit zwei Siegen am Stück nochmal die Kurve gekriegt hat" und vor dem Duell gegen Wolfsburg wieder dicht am europäischen Geschäft dran ist.

Lars Bender
Die Bundesliga-Rückkehr winkt für Bayer-Kapitän Lars Bender.
© picture alliance

"Jetzt haben wir eine Situation, ein Heimspiel gegen Wolfsburg, in der wir wieder an die internationalen Ränge herankommen können", sagte der 49-Jährige, dessen Mannschaft mit einem weiteren Dreier tatsächlich zum ersten Mal in dieser Saison das Kunststück schaffen kann, drei Ligasiege am Stück zu feiern. "Wir wissen, dass das eine riesige Chance für uns ist - trotz der Länderspiele und des Umstands, dass viele Spieler noch eine weite Anreise nach Leverkusen haben und erst spät zum Team dazu stoßen werden."

Charles fehlt seit sechs Monaten, auch Lars Bender ist seit fünf Monaten verletzt und hat nur sieben von 27 Spielen gemacht - verrückt.Roger Schmidt über seine beiden Langzeitverletzten

Bei Schmidt überwog ohnehin die Freude über zwei Langzeitverletzte, die wieder ganz dicht am Team dran sind: Kapitän Lars Bender und Sommerneuzugang Charles Aranguiz. "Für sie war die Zeit besonders wertvoll. Die beiden haben die letzten zwei Wochen voll nutzen können, das hat ihnen gut getan. Sie sind nochmal einen Schritt nach vorne gekommen."

Einen so weiten Schritt, dass der Leverkusener Cheftrainer sogar einen Kaderplatz für Freitagabend (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) in Aussicht stellt: "Die beiden sind dicht dran. Sie haben natürlich auch die schwersten Verletzungen im Team hinter sich: Charles fehlt seit sechs Monaten, auch Lars Bender ist seit fünf Monaten verletzt und hat nur sieben von 27 Spielen gemacht, was ja verrückt ist. Umso schöner ist, dass sie nun beide stabil sind und möglicherweise schon für Freitag eine Rolle spielen werden."

mag

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu L. Bender

Vorname:Lars
Nachname:Bender
Nation: Deutschland
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:27.04.1989

weitere Infos zu Aranguiz

Vorname:Charles
Nachname:Aranguiz
Nation: Chile
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:17.04.1989