Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
27.03.2016, 19:49

Johnson kehrt vorzeitig nach Gladbach zurück

Debüt für die USA winkt: Klinsmann holt Pulisic

Wenige Tage nach der 0:2-Blamage in Guatemala erhalten die USA in der WM-Qualifikation am Dienstagabend (Ortszeit) bereits die Chance zur Revanche. Ein Unterfangen, bei dem Jürgen Klinsmann wahrscheinlich auch auf Christian Pulisic setzen wird. Der US-Coach holte den 17-Jährigen vom Borussia Dortmund ins Aufgebot nach. Fabian Johnson kehrte wegen seiner Adduktorenzerrung indes vorzeitig nach Mönchengladbach zurück.

Christian Pulisic
War bislang nur im Trikot der U 17 unterwegs: BVB-Youngster Christian Pulisic.
© imagoZoomansicht

Pulisic war von Klinsmann für die beiden WM-Qualifikationsspiele gegen Guatemala erstmals zur Nationalmannschaft eingeladen worden, hatte wegen eines Infekts aber zunächst absagen müssen. So verpasste der Mittelfeldspieler, der für den BVB in dieser Saison bereits vier Bundesliga-Einsätze verzeichnete (Debüt beim 2:0 gegen Ingolstadt am 19. Spieltag), die verdiente 0:2-Blamage in Guatemala. Beim schnellen Wiedersehen der beiden Teams in Columbus/Ohio am Dienstag könnte Pulisic nun aber sein Debüt für das US-Team feiern.

Sollte der 17-Jährige auflaufen, der bislang nur für die U 17 der USA im Einsatz war (34 Spiele, 20 Tore), hätte er sich für die USA festgespielt. Der in Hershey im US-Bundesstaat Pennsylvania geborene BVB-Youngster besitzt auch einen kroatischen Pass. Eile war für Klinsmann deshalb geboten.

Johnson reist vorzeitig ab

Pulisic stößt wie der ebenfalls nachnominierte Graham Zusi (Sporting Kansas City) zum Kader, Fabian Johnson hat ihn vorzeitig verlassen. Der 28-Jährige war trotz einer beim 1:2 auf Schalke erlittenen Adduktorenzerrung zur Nationalmannschaft gereist. Die Hoffnung auf einen Einsatz erfüllte sich aber nicht. Auch Abwehrchef John Anthony Brooks (Hertha BSC) hatte vergangenen Freitag wegen einer Knieprellung vorzeitig die Heimreise angetreten.

Die USA stehen nach der historischen Pleite in Guatemala mächtig unter Druck. Nach nur vier Punkten aus drei Spielen liegen die Klinsmann-Schützlinge in ihrer Qualifikationsgruppe für die WM 2018 in Russland hinter Trinidad & Tobago (7) und Guatemala (6). Nur die ersten beiden Teams der Vierergruppe erreichen die letzte Quali-Runde.

ski

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Pulisic

Vorname:Christian
Nachname:Pulisic
Nation: USA
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:18.09.1998